stellenanzeige

Die meisten SchienenJobs gibt es in Hessen – Azubis haben in NRW die besten Karten

Die meisten SchienenJobs gibt es in Hessen – Azubis haben in NRW die besten Karten Stellenmarktanalyse zum Verkehrsträger Schiene Berlin, 10. Juli 2018 – Wer in den vergangenen 12 Monaten auf Jobsuche im Bereich Schienenmobilität war, hatte im Bundesland Hessen die größte Auswahl an offenen Stellen. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung des Karriereportals SchienenJobs.de im Zeitraum von Juni 2017 bis Mai 2018. Analysiert wurden insgesamt 68.150 Stellenanzeigen, die im Untersuchungszeitraum in der Jobbörse veröffentlicht wurden. Den ersten Platz im Ranking der Bundesländer belegt Hessen. Dort wurden rund 12.300 Stellenanzeigen ausgeschrieben, was einem Anteil von 18 Prozent entspricht. Auf den weiteren Plätzen folgen Nordrhein-Westfalen mit einem Anteil von 15 Prozent (10.200 Angebote) und Bayern mit 14,8 Prozent (10.100 freie Stellen). Betrachtet man die Zahl der suchenden Unternehmen, haben im Bundesländer-Ranking jedoch andere...

Personalnachfrage im ersten Quartal 2018 wächst weiter – 1,2 Millionen offene Stellen ausgeschrieben

Berlin, 17. Mai 2018 – Die Nachfrage nach Mitarbeitern in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 erneut gewachsen – das ist das Ergebnis einer Analyse der Stellenmarkt-Experten von index Anzeigendaten. Demnach ist die Zahl der ausgeschriebenen Positionen im ersten Quartal 2018 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres von ca. 1,14 Millionen auf 1,21 Millionen gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von ca. 6 Prozent. Ausgewertet wurden die Stellenanzeigen¬schaltungen in 256 Printmedien und Online-Jobbörsen. Bei der Unterscheidung zwischen ausschreibenden Unternehmen und Personaldienstleistern wird deutlich, dass das Wachstum des Stellenangebotes vor allem durch die Unternehmen vorangetrieben wurde. Die Zahl der ausgeschriebenen Stellen von Unternehmen stieg im ersten Quartal 2018 auf über 847.0000 und damit um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Fast unverändert blieb hingegen die Zahl der suchenden Unternehmen (plus 2...

Mehr Stellenangebote, doch die Erfolgsquote von Jobanzeigen sinkt

Besetzung offener Positionen immer schwieriger Berlin, 07. März 2018 – Die Zahl der veröffentlichten Stellenanzeigen in Deutschland steigt, gleichzeitig sinkt der Anteil der Anzeigen, die unmittelbar zu einer Stellenbesetzung führen – die Bewerbersuche scheint vielen Unternehmen Probleme zu bereiten. Mit rund 435.500 Stellenanzeigen wurden im Januar 2018 etwa 14 Prozent mehr Ausschreibungen veröffentlicht als im Vorjahresmonat (383.460). Die Einstellungsquote bleibt jedoch niedrig und liegt jetzt bei 53,7 Prozent – das sind rund 4 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommen die Personalmarktexperten von index Anzeigendaten in einer aktuellen Analyse. Im Rahmen ihrer Resonanzanalyse befragt index Anzeigendaten kontinuierlich Recruitingverantwortliche zu den Ergebnissen ihrer Stellenanzeigenschaltung. Obwohl Stellenanzeigen immer noch die wichtigste Maßnahme im Recruiting darstellen, ist die Einstellungsquote seit...

Mehr Stellenangebote, doch die Erfolgsquote von Jobanzeigen sinkt

Besetzung offener Positionen immer schwieriger Mehr Stellenangebote, doch die Erfolgsquote von Jobanzeigen sinkt Berlin, 07. März 2018 – Die Zahl der veröffentlichten Stellenanzeigen in Deutschland steigt, gleichzeitig sinkt der Anteil der Anzeigen, die unmittelbar zu einer Stellenbesetzung führen – die Bewerbersuche scheint vielen Unternehmen Probleme zu bereiten. Mit rund 435.500 Stellenanzeigen wurden im Januar 2018 etwa 14 Prozent mehr Ausschreibungen veröffentlicht als im Vorjahresmonat (383.460). Die Einstellungsquote bleibt jedoch niedrig und liegt jetzt bei 53,7 Prozent – das sind rund 4 Prozentpunkte weniger...

Berlin ist die Job-Hauptstadt: Über 450.000 veröffentlichte Stellenangebote im vergangenen Jahr

Berlin, 22. Februar 2018 – Unter den deutschen Metropolen liegt Berlin bei der Zahl der veröffentlichten Stellenangebote mit weitem Abstand vorne. Im Jahr 2017 wurden rund 457.500 Jobangebote in der Hauptstadt veröffentlicht. An zweiter und dritter Stelle folgen Hamburg und München, allerdings mit fast 180.000 bzw. über 200.000 weniger Stellenanzeigen. Dies ist das Ergebnis einer Stellenmarktanalyse der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, bei der rund 2,1 Millionen Stellenausschreibungen aus 340 Print- und Onlinemedien, mehr als 100.000 Firmenwebsites und der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet wurden....

Erfolgsanalyse von mehr als 18.000 Anzeigen durch index Research

Stellenanzeigen am Jahresanfang erfolgreicher Berlin, 20. Dezember 2017 – Unternehmen, die Stellenanzeigen zum Jahresanfang veröffentlichen, haben deutlich größere Chancen, neue Mitarbeiter zu gewinnen als Firmen, die später aktiv werden. Das ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Umfrage des Berliner Marktforschungsunternehmens index Research. Im ersten Quartal erhalten Firmen nicht nur mehr Bewerbungen, auch die Qualität der Kandidaten wird besser bewertet und die Einstellungsquote liegt höher. Insgesamt wurde die Resonanz auf ca. 18.300 Stellenanzeigen von rund 15.100 Unternehmen analysiert, die im Zeitraum vom 1. Januar...

Internationale Recruiting-Studie von index: Arbeitgeber mit Problemen bei der Außendarstellung

Berlin, 01. März 2016 – Über die Hälfte der Personaler (56 Prozent) in Deutschland glaubt, dass ihr Unternehmen Optimierungsbedarf bei der Außendarstellung als Arbeitgeber hat. Dies ist ein Ergebnis des Recruiting Reports 2015/2016, der jetzt von index HR-Marketing veröffentlicht wurde. Im Rahmen der Studie wurden rund 1.700 Personalverantwortliche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Frankreich und Schweden nach Recruiting-Aktivitäten, Optimierungspotenzialen, Trends, Budgets und weiteren Aspekten der Mitarbeitergewinnung befragt. Damit ist der index Recruiting-Report eine der umfassendsten...

Herrschender Fachkräftemangel im Mittelstand lösbar

Personalern kann geholfen werden: Probleme mit dem Verfassen von Stellenanzeigen gehören der Vergangenheit an! THOPWERK liefert Antworten auf die wichtigsten Fragen der Bewerber. Der Fachkräftemangel äußert sich dadurch, dass Unternehmen Schwierigkeiten haben, Bewerber für ausgeschriebene Stellen zu organisieren. Eine der Gründe ist die Reichweite von Stellenanzeigen, die nur durch Menschen gelesen werden, die aktiv auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber sind. Fachkräfte und qualifizierte Führungskräfte sind in der derzeitigen Arbeitsmarktlage nicht auf der Suche, siehe geringste Arbeitslosigkeit seit der Wiedervereinigung....

ReNo/ ReFa (w/m) Vollzeit in Berlin gesucht!

Wir suchen ab sofort für unsere Rechtsanwaltskanzlei eine/n ReNo/ ReFa in Vollzeit ADVOVOX RECHTSANWALTS GmbH SVEN KRÜGER Die ADVOVOX Rechtsanwalts GmbH ist eine dynamische Kanzlei, die vor allem mittelständische Unternehmen und Einzelpersonen vertritt. Unser Forderungsdezernat unterstützt internationale Kunden bei der Geltendmachung von Forderungen mit unserem preisgekrönten Mahnlauf. Wir suchen ab sofort in Vollzeit eine/n Rechtsanwaltsfachangestellte/n (m/w). Ihre Aufgaben: • Fristenberechnung, Fristenkontrolle und Wiedervorlage • Aktenführung- und Ablage • Korrespondenz mit Mandanten, Gerichten, Ämtern...

Stellenangebot: Vertriebsmitarbeiter (w/m) - Advovox Rechtsanwalts GmbH Sven Krüger

Zur Verstärkung des bestehenden Mitarbeiterteams sucht Advovox zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Vertriebsmitarbeiter (w/m) Die ADVOVOX Rechtsanwalts GmbH ist eine dynamische Kanzlei, die vor allem mittelständische Unternehmen und Einzelpersonen vertritt. Unser Forderungsdezernat unterstützt internationale Kunden bei der Geltendmachung von Forderungen mit unserem preisgekrönten Mahnlauf. Ab sofort suchen wir für unser anwaltliches Forderungsmanagement einen Vertriebsmitarbeiter (w/m) Ihre Aufgaben: • Neukundenakquise und Beratung • Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsprojekten • Präsentation unserer...

Inhalt abgleichen