solar

München, 07. Mai 2014: Auch nach den Änderungen am EEG blickt die MEP Group optimistisch in die Zukunft des eigenen Geschäftsmodells von vermieteten Solaranlagen für Privathaushalte. Die von MEP konzipierte Solaranlage zur Miete bleibt von einer Umlage für selbsterzeugten und verbrauchten Strom befreit. Mit der Novelle des EEG wird nun auch die Selbstversorgung mit Solarstrom in die Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien miteinbezogen. Mit diesem Schritt wird ein bisher praktikabler und vernünftiger Teil der Energiewende in Frage gestellt, nämlich die solare und dezentrale Eigenversorgung mit Strom. Dieses Konzept,...

17.04.2014: | |
Wie die ISO 9806 eine Vergleichbarkeit solarthermischer Anlagen ermöglicht: Der Wärmeertrag je Bruttofläche etabliert sich als Maß zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit. Solarthermie macht private Haushalte und öffentliche Einrichtungen bei der Gewinnung von Wärme weitgehend unabhängig von Öl- und Gas – und bringt Ökologie und Ökonomie auf unkomplizierte Art zusammen. Doch bislang war es schwierig, die Leistungsfähigkeit solarthermischer Anlagen zu vergleichen. Das ist jetzt anders: Kollektortests für solarthermische Anlagen müssen seit Ende Oktober 2013 nach ISO 9806 durchgeführt werden und beziehen sich nun auf...

Gerade jetzt zu Zeiten in denen der Umweltschutz immer mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rückt und Ökostrom immer mehr zum Thema wird, ist es notwendig aktiv zu werden. Und Niedernberg hat wieder einmal schnell gehandelt und eine Wind-Solar Straßenlampe, am Skaterplatz an der Großwallstädter Straße installiert. LED – Das Licht der Zukunft „Besseres Licht für eine bessere Zukunft“ – die Betterlighting Germany GmbH macht`s möglich. Das innovative Unternehmen setzt sich für eine energiesparende und nachhaltige Entwicklung ein. Dies erfolgt durch hocheffiziente und umweltschonende LEDs. Denn „stromfressende“...

* Schlagabtausch der gängigen Speichersysteme bei der Photovoltaik-Vertriebsmarke SOLARKAUF der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) * Erfolgskonzept aus Workshop, Vortragsreihe und Netzwerkveranstaltung mit 9 Lösungsanbietern * Solarstrom vom E3/DC Speicher versorgt Catering und kompletten zweiten Veranstaltungstag Die Speicherung von selbst erzeugtem Strom bleibt auch 2014 ein ganz heißes Thema, insbesondere für Handwerks- und Installateur-Unternehmen. Mit dem bereits dritten erfolgreichen StorageDay ist die SolarAllianz diesem Interesse begegnet und versammelte am vergangenen Mittwoch/Donnerstag insgesamt...

Am 5. November 2013 geht der StorageDay in Berlin in die 2. Runde und wartet auch dieses Mal mit einer attraktiven Mischung unterschiedlicher Speicherlösungen auf. Die Referenten erhalten erneut 20 Minuten zur Präsentation ihrer Ansätze und Besonderheiten. Anschließend stellen sie sich den Diskussionsfragen der Gäste. Am Ende entsteht für alle ein kompakter Gesamtüberblick sowie damit eine gute Grundlage, das Thema Stromspeicherung weiter voranzutreiben und wirtschaftlich umzusetzen. „Das Format StorageDay ist der Inbegriff einer Win-Win-Situation. Unternehmen erreichen mit einem kompakten Vortrag eine breite Zuhörerschaft,...

Energieautarkes Haus beim "Solar Decathlon" in Kalifornien Der Solar Decathlon ist der anspruchsvollste universitäre Wettbewerb zu nachhaltigem Bauen, ausgeschrieben vom US-Energieministerium. Ein Team österreichischer Forschungseinrichtungen nimmt an dem Wettkampf mit dem Hightech-Plusenergie-Haus "LISI – Living Inspired by Sustainable Innovation" teil. Es produziert mehr Energie als die darin wohnenden Menschen verbrauchen. St. Pölten – Der Wettbewerb Solar Decathlon sucht alle zwei Jahre nach energieautarken Gebäuden für das Wohnen der Zukunft. Wie bei einem olympischen Zehnkampf – einem Dekathlon – wird in zehn...

Frickenhausen-Linsenhofen, den 23. September 2013 – Der Fachkräftemangel macht auch vor dem Handwerk und wirtschaftlich starken Regionen nicht halt. Selbst etablierte Unternehmen wie das HUMMEL Systemhaus aus Frickenhausen-Linsenhofen haben immer größere Mühe, geeignete Mitarbeiter zu finden. Aus diesem Grund setzen Geschäftsführer Frank Hummel und sein Team zunehmend auf Azubis, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Im laufenden Jahr startet das Unternehmen, das sich auf Elektroinstallationen, IT- und TK-Lösungen sowie erneuerbare Energiesysteme und Gebäudetechnik spezialisiert hat, eine wahre Ausbildungsoffensive. Mittlerweile...

Das Gefühl von Freiheit, davon träumen Reisende mit dem Wohnmobil. Doch nicht immer kann dieses in die Tat umgesetzt werden, vielmehr steht am Ende jeder Fahrt die Suche nach dem nächsten Stellplatz oder Campingplatz. Damit ein Stromkabel für den allabendlichen Strombedarf eingesteckt werden kann. Doch längst gibt es wunderbare Alternativen. Für mehr Entspanntheit beim Camping, solare Lösungen welche den ursprünglichen Gedanken der Unabhängigkeit wahr machen können. Wirtschaftlich ist eine Solaranlage obendrein auch noch, gerade wenn sie häufig zum Einsatz kommt. Pauschal kann gesagt werden: umso länger der jährliche Urlaub...

(NL/4589267173) Die umweltfreundliche Stromerzeugung und die staatliche Förderung sind nur zwei von vielen Vorteilen, die für eine Investition in eine Solaranlage sprechen. Mit einer günstigen Photovoltaik-Finanzierung können Verbraucher günstig und sicher zu privaten Stromproduzenten werden. Staatliche Zuschüsse und günstige Kreditzinsen sichern Eine Solaranlage ist eine große Investition. Wer nachhaltig und langfristig investieren möchte, braucht entweder genügend Eigenkapital oder eine Photovoltaik-Finanzierung. Ein spezieller Photovoltaik-Kredit bietet Verbrauchern ohne ausreichend Eigenkapital die Möglichkeit, die...

Weiterbildung im Haus der Technik am 07. - 08. Oktober 2013 im Haus der Technik München Die dezentrale Energieversorgung durch virtuelle Kraftwerke sowie alternative Konzepte zur Strom- und Wärmeversorgung werden immer bedeutender. Begründet ist dies durch den grundlegenden Systemwechsel in der Energiewirtschaft. Hintergrund sind steigende Energiekosten, die Endlichkeit fossiler Energieträger, der fortschreitende Klimawandel, mögliche künftige Versorgungsengpässe sowie politische Vorgaben an Energieversorgung. Eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung ist durch Kommunen und regionale Energieversorger beeinflussbar...

Inhalt abgleichen