slow food

Wieder Wurstvielfalt im Rhöner Dreiländereck

Wurst und Fleisch zählen zu den Leibspeisen der Deutschen. Doch auch hier gilt wie in vielen anderen Dingen: Qualität vor Quantität. Wer Wurst, Schinken, Schnitzel & Co. ohne Reue und schlechtes Gewissen genießen möchte, sollte den Metzger seines Vertrauens aufsuchen. Hochwertige handwerklich erzeugte Produkte von artgerecht auf-gezogenen und geschlachteten Tieren präsentiert bereits zum neunten Mal der Rhöner Wurstmarkt am 13./14. Oktober 2018 im unterfränkischen Ostheim v.d. Rhön. 50 Aussteller aus der bayerischen, hessischen und thüringischen Rhön sowie aus einigen Gastregionen laden entlang der malerischen Marktstraße an einheitlich gestalteten Ständen zum Entdecken, Schmecken und Genießen ein. Für ein abgerundetes Geschmackserlebnis sorgen Begleiter der Wurst wie Brot, Bier, Wein, Schnaps oder andere regionale Erzeugnisse. Die Auswahl der Aussteller erfolgt nach strengen Prüfkriterien. Oberstes Gebot ist die handwerkliche...

8. Auflage des Rhöner Wurstmarkts erneut ein voller Erfolg

Strahlend sonniges Herbstwetter, eine begeisternde Schirmherrin, zufriede-ne Aussteller und ein kauflustiges Publikum – die Organisatoren des 8. Rhöner Wurstmarkts zogen nach zwei Tagen das bisher beste Fazit seit Bestehen der Feinschmeckermesse. Rund 21.000 Besucher strömten durch die bunt geschmückte Marktstraße, an die 1.000 mehr als im Jahr 2014. Friedlich-fröhlich feierten alle ein Gourmetfestival mit einzigartigem Flair. Aus allen Teilen der Republik waren die Liebhaber der Rhöner Wurst- und Schinkenspezialitäten angereist und hatten die Betten in der Rhön gefüllt. Zwei Tage lang schmausten und schlemmten Gäste aus nah und fern durch die üppige Vielfalt der kreativen Handwerkskunst. Die 50 einheitlich gestalteten Stände von Metzgern, Bäckern, Brauern, Winzern und Direktvermarktern gaben der Veranstaltung wieder hochwertigen Messecharakter. Zehntausende Geschmacksproben reichten die Aussteller über den Tresen und wohl ebenso...

Fotoausstellung des weltbekannten Fotografen Oliviero Toscani auf dem Weingut Petra

Charakterköpfe aus aller Welt Im November 2013 hat der Slowfood-Gründer Carlo Petrini im Kult-Weinkeller des Gutes Petra in der Maremma sein neues Buch „Cibo e Libertà“ (Essen und Freiheit) vorgestellt. Darin vertritt er die These, der Nahrungsmittelbereich müsse vom Weltmarkt abgekoppelt werden, um ein neues Modell zu entwickeln, das weniger ehrgeizig und selbstzerstörerisch sei, um unsere Ernährung damit wieder zu dem zu machen, was unsere Erde uns schenkt. Visuelle Unterstützung erfahren diese Gedanken durch eine Ausstellung mit Fotografien des weltbekannten Fotografen Oliviero Toscani aus seinem Projekt „Razza Umana“ (Menschliche Rasse). Der Fotograf beschreibt seine Fotodokumentation zum Thema der „Diversität als fundamentaler Bestandteil der Identität“ als „never-ending“ und zeigt spektakulär unterschiedliche Gesichter und brillante Charakterköpfe aus aller Herren Länder. Und daran wird auch die Globalisierung...

01.04.2014: | | |

Südafrikanische Premiumweine von RED SIMON auf dem Markt des guten Geschmacks

Voerde/Stuttgart, den 01. April 2014. RED SIMON, der Spezialist für Premiumweine aus Südafrika, nimmt zum ersten Mal am Markt des guten Geschmacks – die Slow Food Messe in Stuttgart teil. Vom 10.-13.04.2014 präsentiert der Onlinehändler eine sorgfältige Auswahl an hochwertigen Rot-, Weiß- und Schaumweinen, die direkt vor Ort probiert und bestellt werden können. Dabei hat RED SIMON die Weine der renommiertesten Marken Südafrikas im Gepäck, von Ken Forrester über Delaire Graff, Lanzerac und Laborie. Die Herstellung der Weine unterliegt dem Prinzip der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Die Trauben reifen besonders schonend...

Gartenkaffee ein idealer Imageträger für Werbung

Kaffee, die schwarze Leidenschaft. Machen Sie sich die Beliebtheit von Kaffee zunutze und lassen Sie den Tag Ihrer Kunden oder Geschäftspartner mit einer guten Tasse Kaffee beginnen. Das beliebte Heißgetränk gehört zu den am meisten konsumierten Getränken überhaupt. Wo immer sich sein herrliches Aroma verbreitet, lässt er Menschen näher kommen. Kaffee verbindet, Kaffee ist Wärme, Kaffee ist Magie. Ein idealer Imageträger für Ihre Werbung und somit als Werbegeschenke eine gute Wahl für jede Zielgruppe. Masterbean bietet mit seinem Slow-Food-Gartenkaffee eine einzigartige Möglichkeit das hervorragende Image dieses...

21.06.2013: | | |

Gartenkaffee der neue Slow Food Trend 2013

Gartenkaffee erfreut sich bei ökologisch und sozial bewussten Verbrauchern immer größerer Beliebtheit und das nicht ohne Grund. Bestimmt kennen Sie auch das Problem heutiger Röstkaffeesorten: Qualitativ minderwertige Bohnen künstlich verteuert durch Spekulationsgeschäfte, kostensparend schnell geröstet, um dann mit diversen Zusatzstoffen wieder einigermaßen genießbar gemacht zu werden. Hier ist Gartenkaffee eine tolle Alternative denn er stammt nicht aus Monokultur-Plantagen sondern aus traditionellen Mischgärten. Dieser einzigartige Slow-Food-Kaffee wird von Kleinbauern meist schon seit vielen Generationen in eigenen...

Vollmond Fest im Bioland

Ältester Bioland Gemüsebaubetrieb des Saarlandes wird 25 Einer der ersten Bioland Betriebe in unserer Region, der Gemüsebaubetrieb von Sabine und Mathias Paul in Piesbach, feiert in diesem Jahr sein 25 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 26.6. ein großes Vollmond Fest statt. Alles dreht sich an diesem Abend um den runden Mond. Neben „ Mond Spezialitäten“, wie Kaffee aus Vollmond Röstung, dem 1. saarländischen Vollmondkäse, Vollmondbier und Mineralwasser aus Vollmondabfüllung, knackigen Vollmondbeißern und -bratwürsten, Mo(h)ndkuchen, bei Vollmond hergestelltem Eis, einer cremigen „Mbalamwezi“-Suppe...

Enjoy your Lavazza Espresso "slowly"

Life today is fast-paced. You never have enough time. Work, family, friends, many things to do and even recreation time gets hectic. One of the things that suffer the most from that lifestyle is the consumption of food and drinks. Eating and drinking as a cultural ritual which includes recipes, cooking and finally enjoying the taste of the dish suffers heavily under the development to a fast-food society. The slow food organization fights against that development and one of its partners is Lavazza. The italian coffee-producer supports the idea of the slow food movement in general, and especially wants to spread its italian coffee culture....

Genießen Sie Ihren Lavazza Espresso "langsam"

Unser Alltag ist sehr schnelllebig. Nie hat man genug Zeit. Arbeit, Familie, Freunde, viele Dinge gilt es zu erledigen und sogar die Freizeit-Gestaltung wird mitunter hektisch. Was am meisten unter diesem Lebensstil leidet ist unsere Nahrungsaufnahme. Essen und Trinken als kulturelles Ritual mit all seinen Rezepten, dem Kochen and abschließendem Genuss der Speisen verliert zunehmend an Bedeutung und leidet unter unserer Entwicklung zur fast-food Gesellschaft. Die slow-food Organisation stellt sich dieser Entwicklung entgegen und einer seiner Partner in diesem Kampf ist Lavazza. Der italienische Kaffee-Produzent unterstützt die Philosophie...

Inhalt abgleichen