siena

Urlaub in der Toskana: So wird die Rundreise perfekt

Italien ist des Deutschen liebstes Urlaubsziel, allen voran die Toskana. Grüne Landschaften, Zypressenhaine, Städte mit mittelalterlichen Charakter und Olivenbäume prägen das Urlaubsbild der Toskana. Darüber hinaus sticht die Toskana mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und natürlich gutem Essen hervor, sodass auch Kulturliebhaber und Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Damit der Toskana Urlaub in vollen Zügen genossen werden kann, ist es ratsam, nicht zu viele Haltemöglichkeiten einzuplanen. Stattdessen ist es sinnvoller, den Urlaub auf eine Region zu begrenzen und diese nach Herzenslust intensiv auszukundschaften. Sehr beliebt: Urlaub auf dem Land Einen Urlaub der besonderen Art genießen Sie in den italienischen Landgasthöfen, dem sogenannten Agriturismo. Inmitten von Olivenhainen können Sie nicht nur die frische Landluft genießen. Vielmehr haben Sie die Möglichkeit, die eigens hergestellten Produkte des Gasthofes zu probieren,...

Tenuta Luce feiert Leonardo da Vinci mit einem besonderen Genusserlebnis

Eine spezielle Wine Experience als Hommage zum 500. Todestag des großen Renaissance-Genies Schöne Weine genießen und dazu ein spezielles, von Leonardo inspiriertes Menü und das alles umgeben vom atemberaubenden Panorama der sanften Hügellandschaft von Montalcino. Ein Zeichen der Ehrerbietung, das die Tenuta Luce dem unbestrittenen Universalgenie der Renaissance widmen möchte. Leonardo war nicht nur Maler, Bildhauer, Erfinder, Bühnenbildner, Mechaniker, Ingenieur, Anatom und Gelehrter, sondern auch ein begeisterter Anhänger guten Essens und Trinkens. Bekannt ist, dass Leonardo nicht nur den Wein so sehr liebte, dass er das erste Barrique erfand und in Mailand – dank einer Schenkung von Ludovico il Moro – einen Weinberg kultivierte. Er war auch sehr an guter Küche interessiert und vor allem am Nähr- und Gesundheitswert der Zutaten mit besonderem Augenmerk auf den Zubereitungsarten und der Präsentation der Gerichte. Während seines...

Riecine: Chianti Classico 2016, ein Sangiovese mit Grazie und Frucht

Grazie und Finesse, Frucht- und Gewürznoten hat der 2016er nach Riecine gebracht. Ein schöner Jahrgang, der jetzt endlich seine Qualitäten unter Beweis stellen kann mit den ersten Abfüllungen des sog. "jungen" Chianti Classico. 2016 war ein Jahr wie aus dem Bilderbuch. Mild im Winter, warm im Sommer und zwischendurch Frühjahrsregen in der genau richtigen Dosierung. Einige Niederschläge ab Ende August schenkten den Weinbergen Erholung von der sommerlichen Hitze. Sie hielten auch in den ersten Septembertagen an und begünstigten eine kühle und langsame Ernte ausschließlich vollreifer Trauben, die sich den ganzen Oktober hinzog. Das beweist der gerade auf dem Markt präsentierte Chianti Classico. Er beeindruckt mit Ausgewogenheit, Polyphenol-Reichtum, Persönlichkeit und jener stilistischen Eleganz, die für die Weine dieses Guts in Gaiole in Chianti seit jeher charakteristisch ist. Auf Riecine ist der Sangiovese ein absolutistischer Monarch,...

Italienische Thermalquellen. Wohliger Badespaß rund um den Monte Amiata

In Italien warten zahlreiche Thermalquellen darauf, entdeckt zu werden. Ein echter Geheimtipp sind die heißen Quellen im südtoskanischen Petriolo. Das etwa 40 Grad warme Wasser lädt selbst in der kalten Jahreszeit zum Verweilen ein. Heute eher unbekannt, war das kleine Dorf im Mittelalter eine beliebte Badeanstalt der Toskaner. Einzigartiges Relikt dieser Zeit sind die drei großen Viereckswannen aus dem 15. Jahrhundert. An welchen Plätzen weitere Schwefelwasser plätschern, verrät das Urlaubsportal www.reisen.de. Reisen (http://www.reisen.de/reisen/pauschal) in die Toskana lohnen sich auch im Winter. Grund dafür ist der Monte...

Kochkurs in Siena

Was kommt Ihnen als erstes in den Sinn, wenn Sie das Wort "Italien" hören? Wenn Sie jetzt sofort mit "natürlich die italienische Küche" geantwortet hätten und Sie sich für Kochen interessieren, haben wir genau das Richtige für Sie. Wie wäre es mit einem Italienisch Kochkurs in Siena? Ein professioneller Koch bringt Ihnen typisch traditionelle italienische Gerichte aus den verschiedenen Regionen des Landes bei. Sie lernen wie man Menüs zusammenstellt und dabei viele wichtige und hilfreiche Kochtipps und -tricks!!! Der Kurs dauert mind. 1 Woche und findet ein mal die Woche für ca. 3 Stunden statt. Den Rest der Zeit über...

Inhalt abgleichen