server

Mit den Domainendungen .mx (Mexiko), .co.za (Südafrika), .co.nl (Niederlande) und .com.br (Brasilien) können Kunden des Hosting-Anbieters UD Media ab sofort aus über 100 verschiedenen Domainendungen wählen. Das Unternehmen reagiert damit auf die zunehmende Nachfrage nach exotischen Domainendungen. "Im Zuge der Globalisierung bemerken wir, dass für unsere Kunden nicht mehr nur der nationale Markt interessant ist", stellt Ronny Schick, Geschäftsführer der UD Media GmbH fest und ergänzt weiter: "Mit einer exotischen Domainendung zeigen Händler auch international ihre Präsenz. Das erhöht mit wenig Aufwand die Reichweite des...

«Der in Allschwil (Schweiz) ansässige Internet Service Provider Genotec AG unterstützt die Hilfskampagne «Right to Play» und offeriert eine kostenlose Windowslizenz für 6 Monate zu jedem neuen Dedicated Server.» Die Hilfsorganisation «Right To Play» nutzt weltweite Spiel- und Sportprogramme, um von Krieg, Armut und Krankheit betroffene Kinder zu stärken. Während dieser Sommer die ganze Welt der Weltmeisterschaft in Südafrika zuschaut, unterstützen Microsoft sowie Genotec als Hosting Partner diese Hilfsorganisation. Zu jedem verkauften Windows Server 2008, wird Microsoft eine Spende für die Fussballförderung in Afrika...

Die mcbs Systemhaus GmbH deckt auf: Optimale Kombination von Microsoft Office 2010 und Microsoft SharePoint 2010 - mit Microsoft SharePoint 2010 bietet der Softwaregigant die Business-Plattform für effektive und effiziente Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. München, 1. Juni 2010 Absolut neu auf dem Softwaremarkt sind Microsoft Office 2010 und Microsoft SharePoint 2010. Und in Kombination scheinen beide Produkte unschlagbar. Neue und leistungsstarke Features bietet Microsoft Office 2010 dem Benutzer. Die Analyse, Verwaltung, und Weitergabe von Daten und Informationen werden einfach schneller. Das Ergebnis ist effektive...

25.05.2010: | | | |
Sobald sich Spieler mit dem Thema online-gamen beschäftigen, kommt schnell die Frage auf, ob ein eigener Gameserver nicht geschickter wäre. Nicht nur, dass die Spieler dann auf ihrem eigenen Server spielen könnten, ein Gameserver bringt noch einige weitere Vorteile mit sich. Da ein Großteil der online-Gamer noch kein richtiges Gehalt verdient, kommen schnell Gedanken auf, ob man sich nicht selbst einen Gameserver zusammenbaut. Dies ist zwar möglich, jedoch ist dringend davon abzuraten. Die Hardwarekosten, der Zeitaufwand beim Einrichten, sowie die Stromrechnung sind Dinge, welche oft unterschätzt werden und am Monatsende zu einem...

Es ist soweit - Microsoft hat seine Projektmanagementsoftware MS Project in der Version 2010 freigegeben. Nach intensivem Auseinandersetzen mit den neuen Features und der neuen Oberfläche ist klar, dass der Versionssprung auf 2010 ungewöhnlich einarbeitungsintensiv für den Endanwender ausfällt. Aber der Aufwand lohnt sich. Die Lösung von Microsoft für unternehmensweites Multiprojektmanagement besteht aus Project Professional, dem bekannten Client und Project Server. Die technische Grundlage für Project Server 2010 ist SharePoint Server Enterprise 2010. Die Version 2010 bietet für alle Stakeholder im Unternehmen Vorteile durch...

11.05.2010: | | | |
Die Firma LyconSys präsentiert mit dem Mini-VPN-Router MRT150N ein neues Produkt, das neben seiner Hauptfunktion als tragbares VPN-Gateway vor allem durch seine Größe punktet. Das nur 9,3 x 7 x 2,6 cm kleine Gerät kann sowohl als VPN-Server als auch als VPN-Client arbeiten und lässt sich problemlos in bestehende Netzwerkumgebungen integrieren. Obwohl klein, verfügt der Mini-Router über zwei LAN-Anschlüsse und eine 802.11n WLAN-Schnittstelle. Als zusätzliche Besonderheit verfügt das Gerät über einen USB 2.0-Port, an dem sich externe UMTS-Modems oder USB-Memory-Sticks anschließen lassen. Um unterwegs oder vom Arbeitsplatz...

15.04.2010: | | | | |
Modernes Projektmanagement beinhaltet heute neben fundiertem methodischem Wissen gute Kenntnisse über Projektmanagement Software. MS Project ist der wohl weltweit bekannteste Vertreter und aufgrund der einfachen Bedienbarkeit De-facto-Standard. Der intuitiven Bedienung steht allerdings ein umfangreiches Funktionsportfolio gegenüber, das nur durch gezielte Schulung der Projektleiter erlernt werden kann. Die Grobman & Schwarz GmbH vermittelt dieses für die tägliche Projektarbeit wichtige Wissen durch kompakte offene Seminare. Die Gruppen sind hierbei auf 6 Teilnehmer beschränkt, so dass die zertifizierten und mit viel Best-Practice...

08.04.2010: | | | |
Mit den neuen eBox Appliances erweitert die Firma ICO Innovative Computer GmbH aus Diez an der Lahn ihr Sortiment um eine einfach zu verwaltende und kostengünstige OpenSource Serverlösung für kleine und mittelständische Unternehmen. eBox ist eine leistungsstarke und modular aufgebaute OpenSource-Software mit der Sie alle ihre Netzwerkdienste im Griff haben. Der modulare Aufbau macht eBox zu einer sehr flexiblen und skalierbaren Serverlösung – ganz gleich ob sie nur einzelne Module, wie z.B. eBox-Firewall oder eBox-Monitor, nutzen möchten oder Sie eine alternative zu Ihrer bisherigen Windows Serverumgebung suchen. Sogar...

Mit einer Servervirtualisierung brauchen Unternehmen weniger Hardware – und sind gleichzeitig auf der sicheren Seite: Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 konsolidieren sich schnell und bietet ein hervorragendes Sicherheitskonzept. München, 29. März 2010 Weniger Hardware, geringerer Stromverbrauch und vor allem mehr Leistung, dass ist Formvollendete „Green IT“. Microsoft bietet die optimale und kostengünstige Lösung für Unternehmen jeder Größenordnung mit einem Microsoft Hyper-V Server 2008 R2. Besonders Unternehmen, bei denen flexible Gastvirtualisierungsrechte wichtig sind, werden von dieser Lösung und damit der...

Genotec: kostengünstige virtuelle Server-Lösung für KMUs Der in Allschwil/Basel ansässige Internet Service Provider Genotec AG lanciert eine überzeugende Lösung zur Virtualisierung von KMU-Servern. Das Ziel ist, Kunden-Server in eine eigene virtuelle Umgebung zusammenzufassen. Damit können KMUs oder andere Unternehmen ihre Kosten senken. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: «Weniger Kosten, weniger Verwaltungsaufwand, eine bessere Auslastung und eine eigene Verwaltung (eigene Cloud) sprechen für sich» so die Beurteilung von Pascal Leu, Product Manager Dedicated/vServer. Virtuelle Clients lassen sich mühelos bereitstellen,...

Inhalt abgleichen