selbsterfahrung

Der Letzte Beobachter EcHt Jetzt! - Spirituelle Belletristik

Die Protagonistin in Eugenia Marankes "Der Letzte Beobachter EcHt Jetzt!" sucht nach ihrem wahren Ich, doch auf der Suche kommt zur Freude der Leser alles anders als geplant. Die Ich-Erzählerin dieser Geschichte ist eine Närrin, wie sie im Buche steht. Trotz ihres kunterbunten Theaterlebens bemerkt sie, dass sie nur noch To-Do-Listen abarbeitet. So kann das nicht weitergehen, denn das Glück kann man auf diese Weise bestimmt nicht finden. Sie beschließt also, ihr Leben vollkommen auf den Kopf zu stellen. Sie verlässt das Hamsterrad und begibt sich ernsthaft und mit all ihrem Humor auf die Suche nach dem wahren Ich. Schnell kommt sie darauf, dass sie es nur im Jetzt finden kann. Was bietet sich als Suchscheinwerfer also besser an als die Meditation? Sie meditiert eifrig, erst im Wohnzimmer, dann im Alltag und erlangt tiefe Erkenntnisse über den Bewusstseins-Raum, das Denken und den Glaubenspattex. Es findet im Verlauf des unterhaltsamen und...

Prosecco~Wellen - Spannender Frauen-Roman

Ursula Flajs schickt fünf Frauen in "Prosecco~Wellen" auf eine kurze Reise, die nicht nur ihre Freundschaft auf die Probe stellt. Fünf Freundinnen, die gemeinsam den Prosecco-Chor bilden, begeben sich auf eine Reise nach Hamburg, um dort an einem A-Cappella-Wettbewerb teilzunehmen. Eigentlich sollte es zu einer spaßigen Angelegenheit werden, doch es kommt natürlich alles anders als geplant. Melanie, die alkoholische Ablenkungen mag, möchte alles auskosten, was das Hamburger Nachtleben zu bieten hat. Das hat fatale Folgen. Die ungebundene Lilli zeigt sich widerstandsfähiger. Sie lässt sich ungern bevormunden und trägt ihre Zunge auf dem Herzen. Als sie ein junges Mädchen auf der Reeperbahn findet, entwickelt sie mütterliche Instinkte. Marie treibt eher die Verzweiflung nach Hamburg. Sie bereut die Reise bald, fühlt sich Freundinnen unverstanden und hat nur die Rettung ihrer Ehe im Sinn. Die flirtbegeisterte Sandra erobert dagegen ein neues...

DIE WELTUMARMUNG - Gedichte aus vier Dekaden

Petra Lötschert überrascht die Leser in "DIE WELTUMARMUNG" durch eine besondere Vielfalt. Diese neue Gedichte-Sammlung der tredition Autorin Petra Lötschert (bekannt u.a. durch "Gelassener werden" und "SCHWINGEN HALTEN DIE WELT") sind mal romantisch, mal philosophisch und auch mal zeitkritisch. Die Leser finden in diesem Band sinnliche Poesie, Gedichte zur Natur, Malerei, zu Museen und viel mehr. Die Texte versprechen Liebhabern von Poesie besonderen Kunstgenuss, machen neugierig und berauschen. In einem Gedicht lernen die Leser den Tango in seinen tiefsten Gefühlen kennen. Sie setzen sich zudem auf poetische Weise mit Corona noch einmal anders auseinander. Die Nachrichten-Lyrik der Autorin wird zu einem eigenen Genre mit eigener Meinung. Jede Seite dieser Sammlung ist ein geistiges Vergnügen. Die Sammlung "DIE WELTUMARMUNG" von Petra Lötschert ist ein Buch, das sich gut verschenken lässt. Die Autorin wurde bereits mit 19 Jahren während...

Ein Leben mit Reiki - Anregende Erlebnisberichte von Reiki-Anwenderinnen

Sabine Hochmuth liefert mit "Ein Leben mit Reiki" eine erstaunliche, lebensnahe und sympathische Sammlung an Lebensgeschichten. Es handelt sich bei diesem neuen Buch nicht um eines der üblichen Bücher rund um das Thema Reiki. Der Herausgeberin Sabine Hochmuth, die selbst langjährig tätige Reiki-Meisterin und -Lehrerin ist, geht es nicht um eine Darstellung, was Reiki ist, sondern darum, was die universelle Lebensenergie in all ihrem Facettenreichtum kann und tut. Es kommen elf Reiki-AnwenderInnen zu Wort, die in ihren Erlebnisberichten beschreiben, wie sie zu Reiki kamen, welchen Einfluss es auf ihr Leben nahm und wie sich ihr Leben...

Ich bin nicht, der ich bin - Erkenntnisse eines langen Lebens

Otto W. Bringer sucht in "Ich bin nicht, der ich bin" nach seinem wahren Ich. Jeder fragt sich früher oder später im Leben mindestens einmal die Frage: Wer bin ich eigentlich? Was unterscheidet mich von anderen Menschen? Wie definiere ich meine eigene Seele? Mein eigenes Ich? Die Selbstfindung und Selbsterkenntnis ist das Thema vieler philosophischer Bücher und ein zentraler Punkt in Tausenden von Selbsthilfebüchern. Auch der Autor stellte sich während verschiedener Phasen seines Lebens immer wieder die Frage nach der eigenen Identität. Er lernte dabei, dass sich Menschen zu oft von den Ideen anderer Menschen leiten und identifizieren...

Neuerscheinung Lyrikband "Spaßmacher, sprich" von Herbert Hagen

"Spaßmacher, sprich" lautet der Titel des neu erschienenen Lyrikbandes des Münchner Autors Herbert Hagen, in dem er in über 60 lyrischen Texten Seite an Seite mit atmosphärischen, inspirierenden Aufnahmen nicht weniger als die bunten, dunklen, scharfen und weichen Facetten seiner Seele offenbart. Es ist das lyrische Bekenntnis eines modernen Menschen, der als Maskenmann, Steppenläufer und Spaßmacher den Alltag bestreitet und dabei immer wieder auch zum Brückenbauer, Seelentänzer und Montagsrebellen wird. Herbert Hagen setzt sich in seinen ausdrucksstarken Werken mit dem menschlichen Willen, persönlichen Grenzen und Ängsten...

Probleme nachhaltig lösen

Probleme nachhaltig lösen! München: Familienstellen mit hypnosystemischer Betreuung Man muss nicht in die Karibik fliegen, um frische Kraft zu tanken und seine Seele in eine ausgeglichene Balance zu bringen. Burnout vorzubeugen ist auch in Selbsterfahrungsseminaren unter der Leitung der „ Anerkannten Systemaufstellerin“ der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellung Sieglinde Sommer in Bayern möglich. Dieser Berufsverband stellt sicher, dass ein hoher, überprüfter Leistungsstandard bei der systemischen Aufstellungsarbeit eingehalten wird. Sieglinde Sommer ist zudem zertifizierter Hypnose- Master und Paartherapeutin....

Mentales Training - Stärke beginnt im Kopf

Mentales Training – Stärke entsteht im Kopf! Die Anforderungen im privaten, vor allem aber im beruflichen Alltag sind hoch. Für jeden Einzelnen wird es schwieriger, diese Herausforderungen zu bewältigen. Belastungen wie Zeitdruck, Aufgabenfülle, Konflikte im Berufsleben oder die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erfordern von den Arbeitnehmern gute Bewältigungsstrategien, um dauerhaft leistungsfähig zu sein. Die dafür notwendigen Kompetenzen weist nicht jeder Beschäftigte in ausreichendem Maße auf. Ursache dafür sind die immer neuen Herausforderungen, die sich durch die gesellschaftlichen Veränderungen für den Einzelnen...

Selfness statt Wellness

Indigourlaub - Für alle, die auftanken, sich weiterentwickeln und dem Alltag mehr Leichtigkeit und Freude geben wollen! Der einzige österreichische Spezialreiseveranstalter mit Themenreisen für Menschen, die körperlich, mental und emotional neue Anregungen suchen, um ihre Work-Life-Balance auf harmonische Beine zu stellen und die Lebensqualität zu verbessern, präsentiert sein Jahresprogramm und den Katalog für 2012. Zur Philosophie und den Zielen von Indigourlaub: „Sich im Urlaub Gutes tun und erholen“, das will jeder. Sonja Miko – Gründerin und seit sechs Jahren Inhaberin von Indigourlaub - sagt: „Viele Menschen...

Entschleunigung im Alltag

Das versprechen Karin Intveen und Volker Hepp den Teilnehmern ihrer neuen Jahresgruppe „Das gute Jahr“, die Ende Juni im Schloss Seefeld bei München beginnt. Neben Entschleunigung im Alltag geht es hier aber auch um die vier großen Lebensthemen: Familie, Beziehung, Beruf(ung) und Gesundheit. Denn in unserer viel zu schnellen Welt leiden gerade diese Bereiche unter dem immer größer werdenden Stress, Leistungs- und Zeitdruck. Stress macht krank – im Kopf und im Körper und daher haben die beiden ein Seminarkonzept entwickelt, dass sowohl dem Kopf als auch dem Körper zugute kommt. Einfache, alltagstaugliche Übungen zur Selbstregulation...

Inhalt abgleichen