schweißgeruch

Schweißflecken - ein No-Go im Job! Mit L'axelle® Schweißflecken und -geruch auf der Arbeitskleidung und der Uniform verhindern!

Oberhausen, 15.05.2018 - Es gibt Berufe in denen man es sich nicht leisten kann, nach Schweiß zu riechen oder auffallende Schweißflecken auf der Arbeitskleidung zu haben. Vor allem im Dienstleistungs- und Gesundheitssektor kann es einen unprofessionellen Eindruck hinterlassen. Egal ob z. B. KellnerIn, StewardEss, KrankenpflegerIn, Arzt/Ärztin oder PolizistIn: Bei wärmeren Temperaturen oder anstrengenden Tätigkeiten kann es ganz schnell gehen. Die weiße Bluse oder das Hemd ist schon nach wenigen Minuten unter den Achseln durchnässt, obwohl eine mehrstündige Schicht noch vor einem steht. Und es kann noch schlimmer kommen: Zu den sichtbaren Schweißflecken kommt Schweißgeruch hinzu. Doch es muss gar nicht erst so weit kommen, wenn man Vorsichtmaßnahmen ergreift und vorbeugt. Um der Bildung von Schweißflecken und unangenehmen Geruch vorzubeugen ist eine Kombination aus zwei L'axelle® Produkten, den Achselpads und dem Antitranspirant...

Besondere Anlässe, besondere Kleidung - Perfekter Auftritt ohne Schweißflecken mit L’axelle® Achselpads und Antitranspirant

Oberhausen, Februar 2018 - Bereits seit 90 Jahren treffen sich bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles die Stars der Filmbranche auf dem roten Teppich. Schöne Kleider soweit das Auge sehen kann - Hollywood in voller Pracht und eine Menge Spannung dazu: Wer bekommt nun die heißbegehrten Oscar Statuen? Mit der Spannung steigt auch die Schweißproduktion an. Selbst den routinierten Stars bleibt das Schwitzen nicht erspart. Unfreiwillig kann man so für peinliche Schlagzeilen in der Boulevardpresse sorgen. Denn die Paparazzi warten nur darauf, dass irgendeine Panne zum Vorschein kommt. Dazu gehören natürlich auch unappetitliche Schweißflecken an der sorgfältig ausgesuchten Kleidung der Stars. Deshalb greifen viele Schauspieler zu den geheimen Waffen gegen peinliche Schweißflecken – den Achselpads und dem schweißhemmenden Antitranspirant. Dank L’axelle® können nicht nur die Stars sich einen besonderen Schutz leisten: Speziell entwickelte...

Advent, Advent oh du stressige Zeit - Mit L’axelle® Power-Duo bestens gegen den Adventsstress gewappnet

Oberhausen, November 2017 - In der Luft liegt ein Duft aus Tanne, Zimt und Glühwein. Die besinnliche und gemütliche Adventszeit steht vor der Tür. Am liebsten würde man sich einfach der Stimmung hingeben und ohne ein Ziel zu haben über den Weihnachtsmarkt schlendern: Einen Punsch oder einen Glühwein trinken und etwas Leckeres essen. Es hätte alles so schön werden können, hätte man da nicht die vielen Verpflichtungen. Denn gerade in der Adventszeit häufen sich diese schnell an. Für jeden ein passendes Geschenk zu finden, wird wie jedes Jahr ziemlich schwer werden. Shoppen gehen ist leider nicht immer das reinste Vergnügen: Überfüllte Shopping Malls, Parkplatzmangel und die Qual der Wahl. Weihnachten steht vor der Tür, der Stresspegel steigt und damit, steigt auch die Schweißproduktion. Hinzu kommt noch das ewige Dilemma: Jacke im Auto lassen und eine Erkältung riskieren? Oder doch lieber mitnehmen und dann unangenehme Schweißflecken...

Der Frühling kommt, die Roller werden aus dem Winterschlaf geweckt - Dank Achselpads mit Dolce-Vita-Feeling und Stil ans Ziel

Oberhausen, Februar 2017 – Langsam schlägt das Herz der Rollerfahrerinnen und Rollerfahrer schneller. Es wird zunehmend wärmer und die Sonne lässt sich wieder öfters blicken. Es ist Zeit, den schicken Roller aus dem Winterschlaf zu wecken. Zeit für Spaß im Stadtverkehr. Zeit für La Dolce Vita. Dabei ist das Wichtigste für alle: Mit Stil ans Ziel. Ohne Jacke auf einem Roller wird es schon bei geringer Geschwindigkeit schnell frisch. Trotz frühlingshafter Temperaturen. Daher gehört eine Jacke, ebenso wie der Helm, zu der Grundausstattung. In der Frühlingssonne, an der Ampel oder im Stau wird es andererseits auch wieder...

Die Saison ist eröffnet! Die Theaterbühnen leben wieder auf – L’axelle® Achselpads schützen Kleidung und Kostüme

Oberhausen, 12.09.2016 - Nach der – für die Theater-, Balett- und Opernliebhabern – langen Sommerpause geht es endlich wieder los. Die Bühnen der Theater- und Opernhäuser leben wieder auf und die prächtigen Gebäude werden von Neuem mit Leben gefüllt. Die Seele des Theaters und der Oper kehrt zurück. Oft müssen die Darsteller schwere oder aus luftundurchlässigem Material genähte Kostüme tragen. Zusätzlich sorgen die Scheinwerfer und nicht selten das Lampenfieber dafür, dass die Künstler sehr schnell ins Schwitzen kommen. Das Reinigen mancher Kostüme ist sehr aufwändig, in manchen Fällen sogar unmöglich und...

Winterzeit ist Pullizeit - L’axelle Achselpads schützen Pullover vor unangenehmen Schweißgeruch

Oberhausen, 07.11.2012 – Die letzten bunten Blätter verabschieden den Herbst, der erste Frost glitzert und die Temperaturen lassen uns frösteln. Endlich ist die richtige Zeit für kuschelige und wärmende Winterpullover gekommen. Ob bunt gemixt, in elegantem Weiß oder mit winterlichen Motiven schützen sie uns vor Frostbeulen und geben ein wohliges Gefühl. So wunderbar der Effekt dieser Winterlieblingsstücke ist, so aufwendig ist es meistens, sie nach dem Tragen wieder zu reinigen. Oft dürfen die guten Teile nur per Hand gewaschen werden, müssen nass und sorgfältig zum Trocken aufgehängt werden und bedeuten zeitaufwendige...

Schwitzen ist gesund

Sicher ist ein gesundes Maß an schwitzen gesund. Und wer regelmäßig Sport treibt oder Saunabesuche absolviert, wird den positiven Effekt zu schätzen wissen. Aber manchmal kann „schwitzen“ auch störend sein. Betroffene beklagen - gerade jetzt im Sommer - lästige Schweißränder unter den Armen, den „nassen Händedruck“ oder die feuchten Füße im Schuhwerk. Kommt dann auch noch ein störender Geruch dazu, wird es richtig peinlich. Eine übermäßige Schweißbildung sollte immer auch ärztlich abgeklärt werden, Hauptursachen sind aber häufig Übergewicht, falsche Ess- und Trinkgewohnheiten, mangelnde Bewegung oder auch...

Die Wirkung von Deodorants und Antitranspirants

Keine Frage, der Sommer ist wunderschön, wenn der Sonnenschein zum Grillen einlädt oder man gemütliche laue Abende im Freien verbringen kann. Wären doch da nur nicht die hohen Temperaturen die uns zum Schwitzen bringen und damit unangenehmen Schweißgeruch und Schweißflecken auf dem T-Shirt hinterlassen. Schwitzen ist ein ganz natürlicher und auch wichtiger Vorgang des Körpers, um die Körpertemperatur zu senken, indem der Schweiß auf der Haut verdunstet. Damit dies funktioniert hat der Mensch ca. 2 bis 4 Millionen Schweißdrüsen. Aber warum riecht es manchmal so unangenehm unter den Achseln, wenn wir schwitzen und können...

Inhalt abgleichen