schadstoffgetestet

QUL Naturlatexmatratzen tragen nicht zur Meeresverschmutzung durch Mikroplastik bei

Dass Plastik und Mikroplastik die Meere vergiften, ist mittlerweile bekannt. Dass es von dort über die Nahrungskette zu uns Menschen zurückgelangen und unsere Gesundheit schädigen kann, auch. Meist denken wir dabei zuerst an PET-Flaschen, Verpackungsmüll und Kosmetika als Verursacher. Doch auch synthetische Matratzen könnten ihren Teil dazu beitragen, z.B. über mikroskopisch kleine Teilchen, die sich beim Waschen aus dem Bezug lösen. Unverfänglich sind dagegen Matratzen aus natürlichen Materialien. Diese erkennt man am Siegel des QUL Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V., der seit 25 Jahren für schadstoffarme Naturmatratzen ohne Plastik steht. Freiburg, 02.01.2019 Matratzenbezüge aus Synthetik tragen oft klangvolle Namen, die den neuesten Stand der Wissenschaft suggerieren. Die vorgeblich immer perfekteren Materialien bestehen jedoch zumeist aus Polyester- oder Polyurethan-Fasern, für noch mehr Komfort zusätzlich...

Hilfe im Siegel-Dschungel – wie viele Siegel braucht eine saubere Naturmatratze?

Freiburg, 05.11.2018 Schlaf ist auf Dauer nur gesund in einer schadstoffarmen Bettumgebung. Deswegen sollte man beim Kauf einer neuen Matratze darauf achten, dass sie schadstoffgeprüft ist. ‚Natur‘ allein ist dafür noch keine Garantie. Siegel können Orientierung bieten, aber die Vielzahl existierender Label ist auch geeignet, Verwirrung zu stiften. Das QUL-Siegel des Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen garantiert strenge und regelmäßige Rückstandskontrollen bei Naturmatratzen, damit Verbraucher möglichst unbelastet schlafen können. Wer im Fachhandel oder im Internet eine neue Matratze kauft, findet in der Regel jede Menge Werbeaussagen, die die Qualität des Produktes loben. Und mindestens ebenso viele Siegel, die das bestätigen sollen. Das ist bei Naturmatratzen kaum anders als bei konventionellen. So manche Matratze ist mit Labeln beklebt wie Omas alter Reisekoffer. Wer genauer hinsieht, stellt fest, dass einige...

Alles Natur – alles Öko? Woran Verbraucher erkennen, ob Möbel aus Holz wirklich nachhaltig sind.

Passau, 02.10.2017 Natürlich Einrichten hat sich vom Trend zum Dauerbrenner entwickelt. Fast alle Wohnzeitschriften zeigen Holzmöbel oder Accessoires aus Holz. Entsprechend groß ist das Angebot. Aber woher wissen Verbraucher, was nicht nur schön für die Wohnumgebung, sondern auch verträglich für die Umwelt ist? Eine Einrichtung aus Holz wirkt harmonisch, wandlungsfähig ist sie auch. Mit entsprechender Deko und dem individuellen Farbkonzept ist sie mal gemütliches Nest, mal einladend fröhlich. Aber ist eine Wohnung mit Holzmöbeln gleichzeitig ökologisch eingerichtet? Ganz so einfach ist es nicht, denn Holz ist nicht gleich Holz. Zwar ist es theoretisch ein endlos zur Verfügung stehender Rohstoffe, der unserem Planeten nützt, weil er u.a. der Luft das Klimagas CO2 entnimmt. Aber umweltbewusst ist ein Holzmöbel nur, wenn das Holz nicht aus Raubbau stammt, sondern aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Es werden nur so viele Bäume geschlagen,...

Natürlich macht Schlaf fit fürs‘ Frühjahr!

Passau, 02.03.2017 Wer fit sein will muss nachts gut liegen. Ein bequemes Bett aus natürlichen Materialien und eine wohngesunde Schlafumgebung sorgen für erholsamen Schlaf. Aktivität und erholsamer Schlaf bedingen sich gegenseitig. Wer die Nacht unruhig verbracht hat, ist morgens nicht fit. Wer tagsüber nicht in die Gänge kommt, ist abends nicht ausreichend ausgelastet um ins Bett zu gehen. Besonders lästig ist das nach dem Winter. Draußen wird es wieder zeitig hell, man möchte aus dem Bett springen und den neuen Morgen mit Schwung angehen, stattdessen aber bleierne Müdigkeit. Gegen Frühjahrsmüdigkeit hilft reichlich...

Komfort XL auch ohne Boxspring – Naturmatratzen top in Punkto Liegeeigenschaften und Haltbarkeit

Freiburg, 15.12.2014 Glaubt man den Werbebotschaften, schläft es sich plötzlich nirgends bequemer als im sogenannten Boxspringbett. Aus Amerika und Skandinavien kommt der Trend nach Deutschland und verbreitet sich schnell. Und das trotz stattlicher Preise. Die hohe Holzkiste mit den Federkernen und der doppelten Matratze drängt die traditionelle Latexmatratze, ohnehin nur bei einem Verkaufsanteil von etwa 1% liegend, weiter in die Bedeutungslosigkeit. Zu Unrecht, wie der QUL, Qualitätsverband der umweltverträglichen Latexmatratzen e.V. meint. „Die Latexmatratze in ihrer ökologischen Ausprägung als Naturlatexmatratze kann...

Fitter Rücken auf fitter Matratze – Altmatratzen gegen Naturmatratzen eintauschen heißt Umwelt und Gesundheit schützen

Freiburg, 12.12.2011 Wenn der Schlaf nicht mehr erholsam ist und der Rücken plötzlich schmerzt, kann das eine einfache Ursache haben: die Matratze ist ‚ermüdet‘. Das Material hat im Laufe der Zeit seine elastischen Eigenschaften verloren, es bilden sich störende Kuhlen und die Wirbelsäule hängt durch. Der Körper reagiert mit Verspannungen. Darum empfiehlt der Qualitätsverband umweltfreundliche Latexmatratzen QUL e.V., Matratzen einem Fitnesstest zu unterziehen. Unbequeme Matratzen, die nicht mehr stützen wie es der Rücken braucht, sollten ausgetauscht werden. Zudem variiert unser Wärme- und Kälteempfinden im Laufe...

Spielen und lernen in gesunder Umgebung – formschön schlichte Kindermöbel aus Massivholz mit Gütesiegel fördern die Entwicklung

Sinzheim, 24.11.2011 Weniger ist oft mehr – dieser Satz gilt auch bei Kindermöbeln. Weniger Ecken und Kanten damit sich Kinder nicht verletzen, weniger Dekor, damit sich ihre eigene Kreativität entfalten kann und weniger Schadstoffe, damit ihre Gesundheit nicht belastet wird. Viele Hersteller neigen jedoch dazu, möglichst viel Farbe, Zusatzelemente und textile Verzierungen anzubieten. Sie zielen damit vor allem auf den Geschmack der Eltern, denn Kinder brauchen nur ihre Phantasie, um aus dem Bett eine Räuberhöhle oder eine Burg zu machen. Eltern sollten daher zuallererst auf Funktionalität und auf die Gesundheitsverträglichkeit...

Inhalt abgleichen