russische Politik

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch

Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem Aus. Der Ingenieur Hans Kruse stellt diese Entscheidung infrage. In seinem Buch „Energiewende gescheitert?“ argumentiert er gegen diese völlige Abkehr von der Kernkraft. Hans Kruse hatte in seinem Berufsleben zwischen den 1960-er Jahren und dem Jahr 2000 in verschiedenen Unternehmen an Sicherheitssystemen für die Kerntechnik geforscht und gearbeitet. Politische Verantwortung zu übernehmen in Zeiten des Terrorismus – das ist der Stoff von Martina Raubs Roman „Bei meinem Leben“. Obwohl er in einer fiktiven Monarchie handelt, ist der Stoff hoch aktuell und dabei unterhaltsam zu lesen. Als die Thronerbin des Königreiches Sasson erfährt, dass ihre Eltern bei einem Terroranschlag ums Leben gekommen...

FWG Rennerod nun auch in Russisch

FWG Rennerod goes Russia Die FWG Rennerod bitet als eine der ersten Fraktionen ihre Internetseite auch mit russischer Übersetzung an. Wir hoffen somit unseren russisch sprechenden Wählern einen besseren Einblick in unsere politische Planung geben zu können. Auch finden Sie unsere aktuelle Meinung und Statements zur kommunalen Politik auf unserer Website. Bitte besuchen Sie unsere Websiten und machen Sie sich ein klares Bild über uns, zur Hilfe haben wir auch eine Erläuterung des Wahlablauf mit online gestellt. Wir hoffen mit unserer Website unseren Wählern auch online unsere Anliegen vermitteln zu können und se...

Neu im Buchhandel! Alexander Prochanow "Jenseits russischer Villenzäune"

Soeben in unserer Buchreihe erschienen, Alexander Prochanow "Jenseits russischer Villenzäune" ISBN 978-3837010541, ergänzt mit Glossary zu jeder Geschichte. Das erste Buch von dem auch in Russland umstrittenen Autor in deutscher Übersetzung. Der Autor liebt Provokation und Ironie und manche seiner Beobachtungen könnten morgen auch in Westeuropa Realität werden, denn auch unser Sozialsystem scheint heute verhandelbar. Was dies bedeuten könnte, zeigen manche seiner Geschichten. Der Autor liebt für seine moderne Sozialkritik ausgefallene Sujets, die vom Markt bis zum Krematorium reichen. Neben schauerlich-schönen künstlerisch-wortgewaltigen Texten, bietet das Buch Einblick in die moderne Form der russischen Literaturrethorik und Symbolik. Das an jedes Kapitel angeschlossene Glossar, ermöglicht einen Streifzug in das Fundament intellektueller russischer Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Buch eignet sich sowohl für Menschen...

Inhalt abgleichen