reisekostenabrechnung

Atlatos launcht App zur Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen

Als erster Anbieter für Travel Management-Lösungen präsentiert die Atlatos GmbH eine mobile App, mit der Business Traveller ihre Reisen nicht nur buchen, sondern ganz bequem auch abrechnen und gleich die nächste Reise beantragen können. Runkel, 24. Juni 2019 – Im Wettlauf um die benutzerfreundlichste End-to-EndLösung zur Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen hat die Atlatos GmbH im Juni einen entscheidenden Etappensieg errungen: Ab sofort können alle Nutzer der Atlatos Expense Engine ihre Flüge, Hotels und Mietwagen mobil buchen und anschließend auch abrechnen. Dazu müssen sie lediglich das Einverständnis ihres Travel Managers einholen und die kostenfreie App auf ihr Smartphone laden; je nach Betriebssystem im Google Play- oder im Apple Store. Loslegen kann der Reisende, sobald er seine Atlatos-Zugangsdaten eingegeben hat. Danach speichert die App sämtliche Buchungsdaten, um sie am Ende der Reise nach nur wenigen Klicks...

Administraight unterstützt die Klingenburg GmbH aus Gladbeck

Administraight aus Essen a. d. Ruhr, mittlerweile in Deutschland einer der führenden Anbieter im Bereich des sogenannten F&A Outsourcing (Finance & Accounting), entlastet ab dem 1. Juli 2019 das mittelständische Familienunternehmen Klingenburg aus Gladbeck. Neben der Bearbeitung und Buchung der Reisekosten, ist die Personalkostenverwaltung die Hauptaufgabe. Die Unternehmensgruppe hat weltweit mehrere hundert Mitarbeiter und ist in ihrem Segment, der Produktion von Wärmetauschern zur Energierückgewinnung, Weltmarktführer. Administraight Geschäftsführer Dr. Axel Wullenkord zu dieser neuen Geschäftsverbindung: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kundenkreis stetig erweitern dürfen. Es spielt keine Rolle, ob DAX Unternehmen oder mittelständisch orientierte Firma: Sie alle müssen täglich, die Kosten und Effizienz im kaufmännischen Bereich unter Beweis stellen.“ Das Essener Team rund um Axel Wullenkord arbeitet wie immer direkt...

Administraight managt Ihre Reisekosten

Reisekostenabrechnungen sind mit Abstand der zeitintensivste Faktor und die unbeliebteste Aufgabe in der Buchhaltung. Mehr als die Hälfte ihrer Arbeitszeit können die verantwortlichen Mitarbeiter durchschnittlich mit Prüfung, Verbuchung und Fehlerkorrektur verbringen. Im Rahmen der Reisekostenabrechnung wiederum nimmt die Prüfung der Spesen die meiste Zeit in Anspruch. Bedingt durch ständige Nachfragen, Unkenntnisse oder Komplexität des Reiseverlaufs (nicht überall auf der Welt sind Belege eine Selbstverständlichkeit) sind viele Reisekostenabrechnungen fehlerhaft. Die Mitarbeiter werden durch verzögerte Auszahlungen verärgert. Ein Kreislauf von Unzufriedenheit und Verärgerung seitens des Managements und der Mitarbeiter wird in Gang gesetzt. Und nicht selten kapituliert ein geschätzter Mitarbeiter. Ein Personalproblem kann langfristig die Folge sein. Wir bieten Ihnen eine einfache Lösung: Administraight aus Essen ist seit Jahren auf...

Reisekostenabrechnung – Ein Idealkandidat für Outsourcing

Es gibt nur wenige kaufmännische Bereiche, die sich für ein Outsourcing besser eignen, als die Reisekostenabrechnung. Der Mehrwert bzw. die Ratio liegt hier jedoch weniger in der Kostenersparnis (die gibt es natürlich auch), als vielmehr in einer Erhöhung der Zufriedenheit sehr vieler Mitarbeiter und damit auch in einer Erhöhung der Arbeitsqualität und -produktivität. Die Reisekostenabrechnung gehört in der Regel zu den wenig beliebten und eher unpopulären Aufgaben im kaufmännischen Bereich. Zunächst ist es so, dass die Reisekosten sehr selten von einer ausschließlich dafür verantwortlichen Person bearbeitet werden. In...

Achtung Reisekostenreform 2014!

Die Reisekosten-Spezialisten von Viatos und die Albertakademie veranstalten am Nachmittag des 26.09.2013 eine erste gemeinsame Experten-Runde zum aktuellen Thema der Reisekostenreform 2014. Der Steuerrechtsexperte Uwe Albert aus Hamburg und Frank Woitag, Geschäftsführer der Viatos GmbH in Zwenkau, zeigen anhand von Praxisbeispielen, wie Geschäftsreiseprozesse gesetzeskonform und zugleich kostensparend gestaltet werden können. Vielen Führungskräften sind die Auswirkungen der Reisekostenreform 2014 auf ihr Unternehmen derzeit noch nicht bewusst. Doch die große Zeitspanne zwischen dem Gesetzesbeschluss Anfang Februar 2013 und...

DATEV macht Personalabteilungen effizienter

Nürnberg, 28. August 2012: Das Thema Personalberatung ist einer der Schwerpunkte des Messeauftritts der DATEV eG auf der Zukunft Personal - neben ihrem klassischen Angebot an Software und IT-Dienstleistungen. Auf dem Stand des Unternehmens in Halle 11.2 mit der Nummer K.26 können sich Messebesucher über Beratungsleistungen zur Steigerung sowohl der Effizienz wie der Effektivität in der täglichen Personalarbeit informieren. Dazu gehören Themen wie die Qualifizierung von Führungskräften, das Bilden von Netzwerken mit Personalverantwortlichen oder das Managen von Projektarbeit. Diese Beratungsleistungen bietet die DATEV auch softwareunabhängig...

Kostenfalle Reisekosten: Wie mittelständische Unternehmen Geld verschenken

Für große Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern sanken die Kosten für Geschäftsreisen im Vergleich zum Vorjahr um 1%. Für kleinere Unternehmen wurde dagegen ein Kostenanstieg um 7% verzeichnet. Gründe für diese Diskrepanz sind vor allem ein professionelleres Travelmanagement und bessere Konditionen für Großkunden. Ein wesentlicher Kostenfaktor wird bislang jedoch vor allem von mittelständischen Unternehmen oft übersehen: Aufwände für die Ermittlung, Abrechnung und Verbuchung von Reisekostenabrechnungen. Konzerne haben diese Abläufe mit Hilfe komplexer Reisekosten-Software längst automatisiert. In kleineren Unternehmen...

Inhalt abgleichen