rechtssicher

Net Design bietet einfache und rechtssichere Emailarchivierung

Net Design bietet einfache und rechtssichere Emailarchivierung Luzern, im August 2016. Für alle, die ihre Emails sichern und vor fremden Zugriff schützen wollen, hat die Net-Design AG einen Dienst kreiert, dass vor Kurzem der Öffentlichkeit vorgestellt wurde: Das Emailarchiv http://www.emailarchiv.ch/ . Das Grundprinzip ist einfach: Regelmäßig werden die Emails, die archiviert werden sollen, über eine redundante Internetverbindung auf die gesicherten Server der Net-Design AG übertragen. Damit ist ein weiterer Vorteil verbunden. Denn über das Internet kann von jedem Ort auf der Welt und von jedem internetfähigen Endgerät auf die Emails zugegriffen werden - einzige Voraussetzungen: Wer die Emails lesen will, muss seine Berechtigung nachweisen. Denn Datensicherheit ist der Net-Design AG bei ihren Backup- und Sicherungsangeboten ein großes Anliegen. Archivierung von geschäftlichen Emails Kein Unternehmen kann auf die Kommunikation...

Bitte abmelden: Mit dem Permission-Marketing-Spezialisten empaction zur rechtssicheren Abbestellung von Newslettern

Frankfurt am Main, 02. September 2014. Der Newsletter ist das Kernstück des E-Mail-Marketings und damit auch Gegenstand der Rechtsprechung. Neben dem Anmeldeverfahren rückt aktuell die Kündigung von Newslettern verstärkt in den juristischen Fokus. Der Frankfurter E-Mail-Marketing-Anbieter empaction ist Vorreiter auf dem Gebiet des Permission-Marketings und unterstützt seine Kunden unter anderem bei der Umsetzung einer rechtssicheren und professionellen Newsletter-Abbestellung. Newsletter sollen idealerweise einen Mehrwert für ihre Leser bieten und nicht zur belästigenden Werbemaßnahme mutieren. Das Schlüsselwort für den erfolgreichen Newsletter-Versand lautet daher: Permission-Marketing. Das bedeutet, ein Newsletter wird nur dann versendet, wenn die ausdrückliche Erlaubnis des Anmelders vorliegt. Als rechtssichere Form der Newsletter-Anmeldung hat sich inzwischen das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren – also die zweifache Bestätigung...

CeMAT 2014: 3S auf der Leitmesse der Intralogistik

Nottuln, 14. April 2014. Rechtssicherer Fälschungsschutz für die Intralogistikbranche - unter diesem Motto stellt die 3S Simons Security Systems GmbH ihre Produktpalette auf der CeMAT 2014 vor. Im Zentrum des Messeauftritts steht die Kombination von Warenrückverfolgbarkeit und Fälschungsschutz mit der Branchenlösung SECUDATA. Darüber hinaus zeigt 3S die rechtssichere Dokumentierung mit SECUDOC, die Sicherung von Primär- und Sekundärverpackungen mit SECUPACK und den direkten Produktschutz mit SECUPRODUCT. Der Komplettanbieter 3S Simons Security Systems präsentiert seine Produktschutzsysteme auf der CeMAT in Hannover vom 19. bis 23. Mai 2014 auf der Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ in Halle 27 am Stand C45/2. Fälschungsschutz von 3S: Schnelle Integration, moderate Kosten Die Sicherheitslösungen von 3S lassen sich punktgenau auf nahezu allen Feststoffen anbringen, darunter Metalle, Kunststoffe, Papiererzeugnisse, Glas,...

BOLZ oder BZML - zwei Formen der arbeitgeberfinanzierten bAV

BOLZ oder BZML? Was sich hier erst mal nur als eine mysteriöse Buchstabenkombination darstellt hat sich zu einer wichtigen unternehmerischen Grundsatzentscheidung entwickelt. Die arbeitgeberseitige betriebliche Altersversorgung entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten weg von der ergebnisorientierten Zusage einer Leistung, in eine aufwandsorientierte Leistung. Hintergrund war der Wunsch die Kosten transparenter und vor allem planbarer zu gestalten. Planbar ist ein festgelegter Beitrag, ggf. eine Dynamik, aber in Zeiten unsicherer Verzinsungen bzw. schwankender Inflation keine Leistung. Die beitragsorientierte Leistungszusage...

PrintStars 2013: Auszeichnung für Sicherheitsetikett von 3S

Nottuln, 17. Oktober 2013. Bei der Verleihung der PrintStars 2013 wurde die 3S Simons Security Systems GmbH mit einer Auszeichnung in Bronze in der Kategorie „Verpackungen und Etiketten“ prämiert. Gewürdigt wurde damit das OTF-Sicherheitsetikett, das 3S für den Schutz von sicherheitsrelevanten Geräten sowie von hochwertig verpackten Qualitäts-produkten und Nahrungsmitteln entwickelt hat. Damit können u.a. Online-Terminals für bargeldloses Bezahlen, Qualitätsuhren, Schmuck, Parfüm und Elektronikgeräte vor unberechtigten Zugriffen oder Manipulationen gesichert werden. Der Erstöffnungsschutz beruht auf der Secure-ID®-Technologie...

Die 3S Simons Security Systems GmbH auf der FachPack 2013

Nottuln, 1. Juli 2013. Rechtssicherer Fälschungsschutz für die gesamte Prozesskette der Verpackung – unter diesem Motto präsentiert die 3S Simons Security Systems GmbH ihre Produktpalette auf der FachPack 2013. Zu den Neuheiten der Fälschungsschutzexperten aus Westfalen zählt das OTF-Sicherheitsetikett, mit dem sicherheitsrelevante Geräte und hochwertig verpackte Qualitätsprodukte vor Manipulationen und Plagiaten geschützt werden können. Speziell für die Verpackungsindustrie hat 3S die Branchenlösung SECUPACK® entwickelt, mit der sich Primär- und Sekundärverpackungen aller Art sichern lassen. Schwerpunkt im Logistikbereich...

Nicht nur in der Urlaubszeit: Produktpiraterie gefährdet Gesundheit von Verbrauchern

Nottuln, 29. Mai 2013. Wenn ein Markenprodukt zu einem sehr günstigen Preis angeboten wird, kann man in den meisten Fällen davon ausgehen, dass es sich um eine Produktfälschung handelt. Die Freude über das Urlaubsschnäppchen währt oft nicht lange: Die Verarbeitung minderwertiger Materialien bedeutet ein erhöhtes Unfall- und Gesundheitsrisiko, zudem kann der Kauf rechtliche Konsequenzen haben. „Wer Verbraucher vor den Gefahren der Produkt- und Markenpiraterie bewahren will, muss für einen durchgehenden Fälschungsschutz in den Produktions- und Lieferketten sorgen, von der Industrie über den Handel bis zum Konsumenten“, erklärt...

OTF-Sicherheitsetikett bietet Schutz vor Manipulationen und Fälschungen

Nottuln, 11. April 2013. Für den Schutz von sicherheitsrelevanten Geräten und hochwertig verpackten Qualitätsprodukten hat die 3S Simons Security Systems GmbH das OTF-Sicherheitsetikett entwickelt. Damit können u.a. Online-Terminals für das bargeldlose Bezahlen vor Manipulationen gesichert werden. Vorteil der neuen Verschlussmarke: Sie beruht auf der Secure-ID®-Technologie und lässt sich rückstandslos abziehen. Anders als bei einer Void-Folie werden somit Klebereste oder Rückstände vermieden, die das zu schützende Gerät verunreinigen. Schon durch leichten Druck oder einen Temperaturanstieg zeigt das OTF-Sicherheitsetikett...

Buchtipp: Wie sich Kooperationen im Gesundheitswesen rechtssicher gestalten lassen

Welche grundlegenden Prinzipien zu beachten sind, damit die Zusammenarbeit zwischen Pharmaindustrie und Fachkreisen rechtskonform erfolgt, erläutern Kerstin Brixius, Alexander Maur und Rainer Ott in ihrem neuen Praxishandbuch, jüngst erschienen in der Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft. Für die Kooperation zwischen Pharmaindustrie, medizinischen Einrichtungen und deren Personal sprechen sowohl forschungs- als auch gesundheitspolitische Aspekte. Wie sich trotz zahlreicher juristischer Beschränkungen eine wechselseitig nutzbringende Zusammenarbeit zwischen der pharmazeutischen Industrie und den Leistungserbringern im Gesundheitswesen...

Seminar: Alles was Recht ist im Online Marketing

Wenn Unternehmen Werbung per E-Mail versenden, Social Media nutzen oder Fanpages einrichten, kann dies schnell ungewollte juristische Auseinandersetzungen nach sich ziehen. Marketingabteilungen, deren Fach- und Führungskräfte die rechtlichen Regelungen kennen, bleiben mit ihrem Online Marketing auf der rechtssicheren Seite. Dr. jur. Thomas Schafft vermittelt in Seminaren in Köln und Stuttgart einen umfassenden Überblick über rechtskonformes Verhalten bei den verschiedenen Formen des Online Marketings. Fallstricke im Online Marketing vermeiden Das Internet bietet Unternehmen zahllose einfache Möglichkeiten, um für Produkte...

Inhalt abgleichen