römer

Neues Fenster in die Vergangenheit: Die römische Panoramawand in Güglingen

Es ist das wohl größte archäologische Outdoor-Panorama Deutschlands: Das 56,5 Meter lange und 5 Meter hohe Siedlungspanorama in Güglingen bietet nun einen lebendigen und anschaulichen Blick in die Zeit vor 1800 Jahren. In Güglingen befand sich eine kleinstädtische römische Siedlung (Vicus), in der einst 800-1000 Menschen lebten. Als wichtiger Mittelpunktsort für die Umgebung war ihr Bild von Handwerkern und Händlern bestimmt. Die Archäologische Freilichtanlage am originalen Ausgrabungsort des römischen Vicus wurde im Jahr 2008 entwickelt und am Tag des Offenen Denkmals 2009 eingeweiht. Bereits damals war es ein Teil der Konzeption, an der Rückseite des städtischen Bauhofs ein großes Siedlungspanorama anzubringen, das als „Fenster in die Vergangenheit“ auf lebendige und anschauliche Weise den Blick in den Vicus vor 1800 Jahren zeigt. Im Mai 2017 schließlich konnte die Wand feierlich eingeweiht werden, nachdem zahlreiche Konzept-...

Ferienhaus in Pula - Ausgangspunkt für Ihren Kroatienurlaub

Die passenden Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Pula finden Sie bei www.Ferienhaus-Liste.de Pula ist die größte Stadt Istriens. Sie liegt im Süden der Halbinsel in der Adria. Die heute mehr 57.000 Einwohner zählende Stadt kann auf eine Jahrtausende lange Geschichte zurück blicken, die bis weit in die Zeit vor Christi zurückreicht. Die Römer schufen das heute wichtigste Kulturdenkmal der Stadt, das gut erhaltende Amphitheater. Jährlich finden im Juni die Tage der Antike statt, wenn eine Laiengruppe nach intensiven Proben Gladiatorenkämpfe nachspielen und ihre Besucher in die Vergangenheit zurückversetzen. Heute ist Pula eine Einkaufs- und Handelsstadt. In der Stadt selbst spielt der Tourismus eine untergeordnete Rolle. Ohne den touristischen Rummel kann man hier das Alltagsleben in einer kroatischen Stadt erleben und bei Bedarf die touristischen Zentren Istriens, wie z.B Rovinj an der Westküste Istriens nördlich von Pula auf schnellem...

"Odyssee im Zabergäu – Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern"

In den Jahren 1991/92 wurde eine reich ausgestattete römische Villenanlage in Güglingen-Frauenzimmern archäologisch untersucht. Ein 11,5 x 7,7 Meter großes Wasserbecken, das vor der Front des Hauptgebäudes lag, barg eine archäologische Sensation: Es enthielt unzählige Skulpturenfragmente, die verschiedene Szenen aus der „Odyssee“ erkennen ließen. Von einer hiesigen römischen Bildhauerwerkstätte aus regionalem Schilfsandstein gearbeitet, gehörten sie einst zu einem Reliefzyklus, der nördlich der Alpen ohne jeden Vergleich ist. Dieser einzigartige Reliefzyklus wurde in den zurückliegenden 8 Jahren einer intensiven Bearbeitung unterzogen, um dem gigantischen Puzzle noch ein größtmögliches Maß an Informationen zu entlocken und trotz seiner Lückenhaftigkeit zu einer möglichst fundierten musealen Präsentation zu kommen. Sie ist nun in der Dauerausstellung des Römermuseums als weiteres Highlight zu sehen. Die Reliefs...

Beim Markenherstellers Cybex sparen!

Das Unternehmen Cybex weiß was Babys und Kinder wünschen und hat sich durch die jahrelange Erfahrung auf die Bedürfnisse eingestellt. Der Online Store 4mybaby.ch präsentiert die Produkte des Markenherstellers und zeigt, wie abwechslungsreich das Pro-gramm ist. Lange Autofahrten werden für das Baby angenehmer, wenn die Babywanne einen ruhi-gen Schlaf möglich macht. Kurze Strecken im Kindersitz werden durch die verstellbare Rückenleh-ne gleich viel erträglicher und zusätzlich minimiert sich das Risiko für das Baby, bei leichten Auf-fahr-Unfällen Verletzungen davon zu tragen. Die Risiken des Lebens eingrenzen Leider gibt...

Trend Self-Publishing: Frankfurter Autor veröffentlicht den historischen Roman “Aller Tage Morgen” als eBook

Frankfurt am Main, 13. Januar 2013 Tomas Herzberger, Jungautor aus Frankfurt am Main, veröffentlicht sein Erstlingswerk “Aller Tage Morgen” als eBook. Nach vierjähriger Recherche- und Schreibarbeit veröffentlicht der 32jährige Autor den historischen Roman mit Hilfe der Internetplattform feiyr.com auf einer Vielzahl von Online-Buchläden, darunter Amazon Kindle, Thalia und Apples iBookstore. Ab 10. Januar 2014 können Interessierte das Buch zum Preis von 9,99 EUR herunterladen. Alle Informationen auf www.tomasherzberger.net und www.historischer-roman-aller-tage-morgen.de Inhalt “Aller Tage Morgen”: Am Anbeginn der Geschichte...

Gefährliches Pflaster - Neuerscheinung im Verlag Philipp von Zabern

Mord, Grabschändung, Mundraub und Diebstähle bedrohten schon in der Antike Leib und Gut der Menschen. Marcus Reuter und Romina Schiavone berichten in ihrem Buch „Gefährliches Pflaster. Kriminalität im Römischen Reich“ (Philipp von Zabern) von einer Epoche voller krimineller Umtriebe und bieten überraschende und auch kuriose Einblicke in das römische Justizwesen und antike Verbrechen verschiedenster Art. In einer Welt ohne Polizei waren Verbrechen an der Tagesordnung, und die damalige Bevölkerung tat gut daran, ständig auf der Hut zu sein. Zuhause sicherten sie ihr Hab und Gut mit Schlössern und Fenstergittern, und wer...

Historische Grundlage der Costa Brava - Die Usprünge der Costa Brava

Die nordösliche Küste Spaniens, was heute als Costa Brava benannt wird, ist nicht nur ein einfacher Strandreiseziel für Touristen. Sie ist seit Jahrhunderten eine Region gewesen, in der viele Völker und Kulturen vorbeigegangen sind aber auch viele davon sich hier eingesiedelt haben. Über Jahrtausende galt die Costa Brava als das Tor zum Mittelmeer Europas. Die vielen geschichtlichen Überresten in der ganzen Region sind Zeugnisse von dieser Tatsache. Die ersten Nachweise von solchen Aktivitäten, finden wir in den Menschen der Steinzeit. Im Verlauf der Geschichte finden wir die Präsenz der Indo-Europäer, die ihre Spuren in Megalithkultur,...

Die nächsten Radtouren planen: Im Süden? Auf Spuren der Römer in Bayern?

Zwei bekannte Straßen der Römer, die Via Raetica und die Via Claudia Augusta führten durch Bayerns Süden. Heuzutage lassen sich solche Abschnitte weitaus komfortabler etwa auf dem Rad „bereisen“. Radler können auf den Spuren der Römer Natur genießen und Kultur entdecken. Erste Anregungen, was die Radtouren so „hergeben“, lassen sich in zwei Taschenbüchern gewinnen. Und sie geben mit einer Fülle an beschriebenen Sehenswürdigkeiten viel her….. Ein Taschenbuch beschreibt die über 280 km der Via Raetica in reizvoller Landschaft der historischen Donauprovinz Raetien von Donauwörth bis Regensburg, einer der ältesten...

Die Römer an Maas und Mosel - Neu im Verlag Philipp von Zabern

Römer und Gallier - Eine Kulturbegegnung an Maas und Mosel Dramatisch war das Aufbegehren der gallischen Völker im Nordwesten gegen Rom; legendär sind die Gallischen Kriege Caesars, die in ihrer Unterwerfung mündeten. Doch erst mit der Gründung der römischen Provinz Gallia Belgica unter dem ersten Kaiser Augustus zogen eine dauerhafte Ordnung und geregelte Verwaltung in den Bereich zwischen Maas und Mosel ein. Den langen Weg der Akkulturation schildert der im Verlag Philipp von Zabern erschienene Bildband „Die Römer an Maas und Mosel“. Das Zusammenleben von Galliern und Römern, die Verbreitung römischer Kultur und die...

Städteurlaub in Niederbayern mit großem Kulturangebot

Kastell und Lagerdorf der Römer: Römerschatzmuseum in Straubing Straubing (tvo). Der Römerschatz von Straubing gehört zu den bedeutendsten römischen Funden in Deutschland. Gehoben wurde er bereits 1950, als man bei Bauarbeiten auf einen großen Kupferkessel stieß, in dem sich mehrere römische Paraderüstungen mit bronzenen Gesichtshelmen, Beinschienen und Rossstirnen fanden. In der Römerabteilung des Gäubodenmuseum www.bayerischer-wald.de/kultur/museen/ vermitteln sie neben vielen weiteren Objekten wie Koch- und Essensgeschirr und Teile der Bewaffnung einen Eindruck vom Leben der Römer an der Donau. Einen Überblick über...

Inhalt abgleichen