Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

punitive damages

Schmerzensgeld in den USA - Punitive Damages ist ein zusätzlicher Strafschadenersatz für Geschädigte!

Punitive Damages (Strafschadenersatz) in Deutschland könnte zur seriöseren Regulierungspraxis führen. Informationen von Ciper & Coll.: Punitive damages: Der deutsche Gesetzgeber macht es den Versicherungen leicht. Wenn ein Schadenfall eingetreten ist und der Versicherer nicht dazu bereit ist zu zahlen, muss der Geschädigte vor Gericht ziehen. Die Arzthaftungsprozesse ziehen sich in der Regel mehrere Jahre hin, ohne dass der Patient eine Schadensumme erhält, ganz im Gegenteil: Sämtliche Prozess- und Anwaltskosten muss er zunächst einmal vorstrecken. Aus diesem Grunde können Versicherer immer wieder "auf Zeit spielen", um einen geschädigten Patienten zu zermürben. In den USA sieht das anders aus: Dort gibt es die so genannten "punitive damages", also einen Strafschadenersatz. Ein Fall aus der Praxis erklärt diese Sanktion am besten: Im US-Bundesstaat Mississippi hatte eine verklagte Unfallversicherung sich geweigert, der berechtigten...

Schmerzensgeld in den USA - Punitive Damages ist ein zusätzlicher Strafschadenersatz

Punitive Damages (Strafschadenersatz) in Deutschland könnte zur seriöseren Regulierungspraxis führen. Informationen von Ciper & Coll.: Punitive damages: Der deutsche Gesetzgeber macht es den Versicherungen leicht. Wenn ein Schadenfall eingetreten ist und der Versicherer nicht dazu bereit ist zu zahlen, muss der Geschädigte vor Gericht ziehen. Die Arzthaftungsprozesse ziehen sich in der Regel mehrere Jahre hin, ohne dass der Patient eine Schadensumme erhält, ganz im Gegenteil: Sämtliche Prozess- und Anwaltskosten muss er zunächst einmal vorstrecken. Aus diesem Grunde können Versicherer immer wieder "auf Zeit spielen", um einen geschädigten Patienten zu zermürben. In den USA sieht das anders aus: Dort gibt es die so genannten "punitive damages", also einen Strafschadenersatz. Ein Fall aus der Praxis erklärt diese Sanktion am besten: Im US-Bundesstaat Mississippi hatte eine verklagte Unfallversicherung sich geweigert, der berechtigten...

Ciper & Coll., die Rechtsanwälte für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, fordern "punitve damages"!!!:

Punitive Damages (Strafschadenersatz) in Deutschland von Anwälten Ciper & Coll. gefordert Der Gesetzgeber macht es in Deutschland den Haftpflichtversicherern leicht: Reguliert eine Versicherung nicht, oder mit erheblicher Verzögerung, muß der Geschädigte gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen. Die Gerichtsverfahren können sich dann über viele Jahre hinwegziehen. In den U.S.A. sieht das ganz anders aus, weiß Rechtsanwalt Dr. Dirk C. Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht zu berichten: Dort gibt es nämlich die so genannten "punitive damages". Mit dieser Sanktionsmöglichkeit kann einem zahlungsunwilligen Versicherer erheblich "auf die Finger geklopft werden". Ein Fall aus dem U.S.-Bundesstaat Mississippi hatte in den U.S.A. erhebliche Wellen in der Fachliteratur und in den Medien geschlagen: Eine Unfallversicherung hatte sich geweigert, der berechtigten Forderung eines Versicherungsnehmers auf Regulierung eines Schadens von 20.000,- U.S....

Schmerzensgeld USA: Ciper & Coll., die Anwälte für Medizinrecht und Personenschadenrecht informieren:

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Personenschadenfall ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.: Schmerzensgeld in den USA: Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als...

Ciper & Coll., die Anwälte für Medizinrecht und Arzthaftungsrecht, bundesweit, fordern 'punitive damages':

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.: Der Gesetzgeber macht es in Deutschland den Haftpflichtversicherern im Bereich des Personenschadenrechtes leicht: Reguliert eine Versicherung nicht, oder mit erheblicher Verzögerung, muß der Geschädigte gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen. Die Gerichtsverfahren können sich dann über viele Jahre hinwegziehen. In den U.S.A. sieht das ganz anders aus, weiß Rechtsanwalt Dr. Dirk C. Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht zu berichten:...

Seit 20 Jahren erfolgreich: Ciper & Coll, die Rechtsanwälte für Medizinrecht und Arzthaftungsrecht, bundesweit

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.: Ciper & Coll. informieren: Auf Augenhöhe mit regulierungsunwilliger Versicherungswirtschaft: Ciper & Coll., die Anwälte für Medizin- und Arzthaftungsrecht, feiern in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Die Anwälte um das Stamm-Team Dr. D.C.Ciper LLM, Daniel C. Mahr LLM, Marius B. Gilsbach, Irene Rist, Agnes Szlachecki und Susanne Dawedeit verstehen sich NICHT als erbitterter und aggressiver Gegner der Ärzteschaft, sondern...

Ciper & Coll., die Anwälte für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Patientenrecht erzielen wiederum Prozesserfolg

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.: Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als eine Fehlbehandlung dar, die...

Erfolgreiche Kanzlei im Arzthaftungsrecht, Ciper & Coll., die Rechtsanwälte für Medizinrecht informieren:

Das Anwaltsforum Patientenanwälte ist ein Zusammenschluss von Rechtsanwälten im Medizinrecht, die bundesweit für Patienten beim Verdacht eines ärztlichen Behandlungsfehlers tätig sind. Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als eine Fehlbehandlung dar, die für den...

Schmerzensgeld bei Unfällen und Behandlungsfehlern in den USA. Ciper & Coll., Rechtsanwälte, informieren:

Das amerikanische Schadenrecht bei Personenschäden ist anders strukturiert als das deutsche. Das Institut der punitive damages ist etwa in der deutschen Rechtsprechung gar nicht bekannt. Dr D.C.Ciper: Das US-amerikanische Schadenersatzrecht unterscheidet sich vom deutschen in vielerlei Hinsicht. Rechtsanwalt Dr Dirk Christoph Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht bearbeit zusammen mit seinen US-amerikanischen Korrespondenzanwälten zahreiche Mandate, in denen deutsche Geschädigte in den USA zu ihrem Recht kommen wollen. Dr D.C.Ciper LLM gibt einen kleinen Überblick: Ob als unfallgeschädigter Tourist oder fehlbehandelter Patient,...

Inhalt abgleichen