Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

pinkwart

Die K-Frage: Christian Lindner diskutiert im SpinLab - The HHL Accelerator über den Gründergeist in Deutschland

Spätestens nach seiner Wutrede zum Thema Gründertum im Landtag von Nordrhein-Westfalen hat der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner innerhalb der Gründerszene große Bekanntheit erlangt. Unter dem Motto "Christian Lindner - Ask me anything" trat der einstige Unternehmensgründer und heutige Spitzenpolitiker gestern (1. September 2016) im SpinLab, dem Startup-Accelerator der HHL Leipzig Graduate School of Management, auf. Vor rund 60 Gästen aus der Leipziger und überregionalen Gründer-Szene führte Lindner mit einem Impulsbeitrag zum Thema "Warum Deutschland mehr Gründergeist braucht" ein. Entscheidend für die Förderung von Unternehmensgründungen in Deutschland seien die drei Ks, Köpfe, Kapital und Kultur, so Lindner. Wichtig sei die Einführung eines neuen Schulfachs Wirtschaft und die verstärkte Kommunikation positiver Unternehmensvorbilder im Land. "Die Geissens sind nicht repräsentativ", so Christian Lindner. Vor dem Hintergrund...

FuckUp Night Leipzig am 20. Juli 2016 an der HHL Leipzig Graduate School of Management

Am Mittwoch, 20. Juli 2016, findet die FuckUp Night Leipzig an der HHL Leipzig Graduate School of Management, Schmalenbach-Gebäude, Jahnallee 59 in 04109 Leipzig statt. Während der Veranstaltung ab 20 Uhr berichten Unternehmer wie Christoph Hempel vom Basketballverein Leipzig Lakers und Mutige, deren Startups, Projekte und Ideen "baden gingen". HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: "Bei der FuckUp Night wird nicht die Kultur des Scheiterns gepflegt - wer möchte schon jemanden zum Scheitern ermutigen. Es geht vielmehr um eine Kultur der zweiten Chance, schließlich ist jedes unternehmerische Tun mit Unsicherheit verbunden. Es geht darum, Fehler zuzulassen und daraus zu lernen." Tickets für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 7 Euro. Informationen: https://www.facebook.com/TheFUNLeipzig/ Über die Gründerschmiede HHL Leipzig Graduate School of Management Mit über 165 Gründungen, die in den letzten 18 Jahren...

HHL Leipzig Graduate School of Management ernennt Honorarprofessor für Verhandlungsführung

Dr. Remigiusz Smolinski ist kürzlich von der HHL Leipzig Graduate School of Management zum Honorarprofessor für Verhandlungsführung ernannt worden. Deutschlands älteste BWL-Uni würdigt mit diesem Schritt in besonderem Maße die Verdienste des gebürtigen Polen in Lehre und Forschung in diesem wichtigen Teilbereich der Betriebswirtschafts- und Management-Lehre. HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: "Mit Herrn Dr. Smolinski haben wir einen international angesehenen Experten im Bereich der Negotiation an der HHL. Nachhaltig trägt er zum Erfolg unserer Zukunftsstrategie innovate125 bei." Dr. Smolinski ist Mitgründer nicht nur der "International Negotiation Research and Teaching Association" für Wissenschaftler aus dem Bereich der Verhandlungsführung, sondern auch der jährlich stattfindenden "The Negotiation Challenge" (Weltmeisterschaft in Verhandlungsführung). Durch die 2007 von der HHL und von der Harvard Law School ins Leben gerufene...

2. HHL International Investors Day zu digitalen Innovationen im Finanz- und Mobilitätssektor

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres setzt die HHL Leipzig Graduate Management mit ihrem 2. International Investors Day am 17. Juni 2015 erneut Maßstäbe. Ziel der englischsprachigen Veranstaltung ist es, Gründerteams aus Europa mit internationalen Venture-Capital-Gebern und etablierten Unternehmen zusammenzubringen und beste Geschäftsmodelle zu prämieren. Die Digitalisierung fordert die alte Welt mit Innovationen im Finanz- und Mobilitätssektor heraus. "Connected Mobility" und "Fintec" bestimmen die Entwicklung. Hochkarätige Vertreter internationaler Unternehmen, Investoren und erfolgreicher Start-ups werden in Keynotes...

HHL Research Center CASiM Publishes Book on Management of Permanent Change

Just like business administration as a whole, the subtopic of change management developed in an equally dynamic manner. The vast number of theoretical approaches and practical concepts are not only difficult to keep track of but also have no advantageous empirical relation as not even every third change project is crowned with success. Despite the different nature of the existing philosophies and paradigms as well as the suggested solutions and concepts, most people seem to agree on one thing: the increasing velocity of change. "Management of Permanent Change" is the title and topic of a new book edited by Professors Horst Albach,...

HHL wiederholt zur Deutschlands besten Gründerhochschule gekürt

Erneute Bestätigung für die HHL Leipzig Graduate School of Management als Gründerschmiede. Nachdem die Financial Times die traditionsreichste Wirtschaftshochschule Deutschlands bereits seit Jahren weltweit führend im Bereich "Entrepreneurship" sieht, erzielt die HHL nun nach 2013 auch dieses Jahr den ersten Platz innerhalb des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft herausgegebenen Rankings "Gründungsradar" unter allen Business-Schools und Hochschulen mit bis zu 5.000 Studierenden. "Die HHL hat Vorbildcharakter für andere Hochschulen" Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche...

Change Management: Vom Big Leader zum Open-Change-Moderator?

Der Wandel begegnet uns auf Schritt und Tritt. Sei es auf Staaten- oder auf Unternehmensebene. Mit einem Festvortrag zu "Europa in der Krise" hat einer der profiliertesten Wirtschaftswissenschaftler Deutschlands, Prof. Dr. Hans-Werner Sinn, am Vortag die diesjährige Konferenz des Center for Advanced Studies in Management (CASiM) an der HHL Leipzig Graduate School of Management eröffnet. Innerhalb der ganztägigen interdisziplinären Konferenz ging es um das Management des permanenten Wandels in Firmen und Märkten, einer Herausforderung, der sich CASiM auch während der kommenden Jahre stellen wird. Die Kernfrage hierzu lautet: Wie...

18.03.2012: | | |

Genscher-Biografie: Lehrbuch nachhaltiger politischer Führung

Gespannt haben am Freitag über 300 Zuhörer auf der Leipziger Buchmesse die Vorstellung des Buchs "Hans-Dietrich Genscher: Die Biografie" durch den Biografen Hans-Dieter Heumann und den ehemaligen Wissenschaftsminister und heutigen Rektor der Handelshochschule Leipzig, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, verfolgt. Bereits im Alter von 19 Jahren hat Prof. Dr. Andreas Pinkwart Rekord-Außenminister Hans-Dietrich Genscher persönlich kennengelernt. Über die Jahrzehnte gab es die unterschiedlichsten Begegnungen, zuletzt über viele Jahre in den Spitzengremien der FDP auf Bundesebene. Pinkwart empfiehlt die Genscher-Biografie, weil sie "über...

16.02.2012: | |

Pinkwart: "Innovationen brauchen Freiheit"

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) und die Wirtschaftsjunioren Düsseldorf laden alle Mitglieder, Studierenden, Alumni und Interessenten herzlich zu einem Themenabend "Innovationen brauchen Freiheit" in Düsseldorf ein. Die Keynote hält der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident von NRW und heutige Rektor der Handelshochschule Leipzig (HHL), Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Zusätzlich haben Interessenten die Möglichkeit, sich im Rahmen dieser Veranstaltung über die Studiengänge der HHL (Master of Science in Management, MBA in General Management, Global Executive MBA) sowie über die Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren Düsseldorf...

Prof. Dr. Andreas Pinkwart ins Kuratorium des DAAD gewählt

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Rektor der Handelshochschule Leizpig (HHL), wird in der Amtsperiode 2012 bis 2015 den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) als neues Kuratoriumsmitglied unterstützen. Neben Prof. Dr. Andreas Pinkwart wurde auch Prof. Dr. Wolfgang Frühwald, ehemaliger Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, mit großer Mehrheit in dieser Woche von der Vollversammlung des DAAD als Kuratoriumsmitglieder gewählt. Der Vollversammlung des DAAD gehören Vertreterinnen und Vertreter der insgesamt 235 Mitgliedshochschulen und 125 Mitgliedsstudierendenschaften an. Prof....

Inhalt abgleichen