osteuropa

München/Bremen, 07.03.2012 – Die ROI Management Consulting AG, internationale Unternehmensberatung mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Supply Chain Management, veröffentlicht die Ergebnisse der gemeinsamen Studie mit der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. über alternative Transportwege von China nach Osteuropa. Schwerpunkt der Untersuchung war der Vergleich der logistischen Qualität der Nordseehäfen im Vergleich zu den geografisch günstiger gelegenen Häfen im Mittel- bzw. Schwarzen Meer. Die Befragung von Praktikern bescheinigt den vier Nordseehäfen Hamburg, Antwerpen (BE), Bremen/Bremerhaven und Rotterdam (NL) den...

Der Ford setzt in regelmäßigen Abständen immer wieder auf, weil wir eine Erhebung, oder eine tiefe Spurrille einfach zu spät erkennen. Bis zu unserem Tagesziel, der turkmenischen Stadt Mary, sind es 350 geschätzte Kilometer. Wenn wir die heute schaffen wollen, können wir nicht mit 40 km/h über diese endlosen Weiten schleichen. Außerdem müssen wir auch an die Hitze denken. Es sind locker über 30 Grad. Im Ford noch viel mehr. Unsere Wasservorräte sind zwar reichlich, trotzdem erwärmen sich unsere Wasserflaschen auf eine Temperatur, dass ich ohne Weiteres einen Teebeutel reinhängen könnte. Wir müssen diesen südlichen Teil...

München/Bremen, 29.11.2011 – Die ROI Management Consulting AG, internationale Unternehmensberatung mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Supply Chain Management, erstellt gemeinsam mit der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. eine praxisnahe Studie über die alternativen Transportwege von China nach Zentral- und Osteuropa. Insbesondere die logistische Qualität der Häfen wird dabei genauer unter die Lupe genommen. Das Ziel der Untersuchung ist die Häfen zu ermitteln, die eine möglichst schnelle und kosteneffiziente Versorgung osteuropäischer Werke erlauben. Bedingt durch die Globalisierung sind in den letzten Jahren die...

Soeben ist unter dem Titel „Russland 2012 – Moskau und Goldener Ring“ der Kalender des Dresdener Globetrotters Jan Balster erschienen. Der Kalender: Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des "Goldenen Rings" den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga. Jedes Blatt des Kalenders ist beidseitig bedruckt und zeigt aufgeklappt im oberen Bereich eine Fotografie und im unteren Teil das Kalendarium des jeweiligen Monats. Zusätzlich...

- Erstmals abgestimmtes Angebot von airberlin und NIKI nach Südosteuropa - Deutliches Wachstum aus Russland - Neue Verbindung nach Danzig In Vorbereitung auf den Beitritt zur oneworld®-Allianz stärkt airberlin die Rolle als Europa-Carrier und baut die Kompetenz in Osteuropa aus. Mit dem Winterflugplan 2011/12 bieten airberlin und NIKI zum ersten Mal ein abgestimmtes Angebot in die Wachstumsmärkte nach Rumänien, Bulgarien und Serbien an. Mit bis zu drei täglichen Frequenzen werden deren Hauptstädte Bukarest, Sofia und Belgrad an das Drehkreuz in Wien angebunden. Dabei sind Flugzeiten und Umsteigemöglichkeiten so geplant,...

23.08.2011 / 08:56 BayWa baut Windkraftgeschäft in Österreich und Osteuropa aus Die BayWa AG, München, baut ihr internationales Geschäft weiter aus und verstärkt ihre Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien Richtung Österreich und Osteuropa. Über ihre 100-prozentige Beteiligung BayWa r.e übernimmt sie die Ecowind GmbH (Österreich), die in Bulgarien, Polen, Rumänien, Slowakei, Kroatien und Österreich Windprojekte entwickelt und errichtet. Verkäufer ist die AAG Holding GmbH, Kilb/St. Pölten (Österreich), zu der vor allem Unternehmen aus dem Agrarbereich gehören. Da die eigentümergeführte AAG Holding sich...

Seit 2 Jahren ist Nathalie Wenzel mit Russland Experten Consulting erfolgreich auf dem Markt. Nun geht die Unternehmerin mit der Umfirmierung zur GmbH und dem Umzug nach Ulm ein großes Stück weiter. Schon seit längerem hat Nathalie Wenzel den Wunsch, mit ihrem Beratungsunternehmen für den russischen Markt von dem Standort Vöhringen nach Ulm zu ziehen, um eben für die regionale Wirtschaft noch besser erreichbar zu sein sowie um das Vertrauensverhältnis und die Vernetzung weiter zu intensivieren. Fündig wurde sie, als sie Petra Fay, Geschäftsführerin und Inhaberin von F & O Interfreight GmbH, kennenlernte - eine Begegnung die...

Gießen, 18. Mai 2011. Zum dritten Mal veranstaltete das GiZo einen Karrieretag rund um das östliche Europa zum Thema „Übergangsmanagement zwischen Studium und Beruf“. Das GiZo (Giessener Zentrum Östliches Europa) ist das regionalwissenschaftliche Forschungs- und Lehrzentrum zum östlichen Europa an der Justus-Liebig Universität Gießen und zeichnet sich durch eine enorme Fächervielfalt aus. Um auch die berufliche Vielfalt des östlichen Europas jungen Menschen näherzubringen, wurde der Karrieretag des GiZo eingeführt. Dieses Jahr ging es dabei vor allem um das Übergangsmanagement zwischen Studium und Beruf, welches ein...

Berlin/Wien, 10. Mai 2011. Am 1. Mai 2011 wurden die Arbeitsmärkte für Beschäftigte aus acht Staaten Osteuropas geöffnet. Hoteliers sehen darin eine große Chance, um dem Arbeitskräftemangel in Deutschland und Österreich entgegenzuwirken. Ob Servicekräfte, Reinigungspersonal, Hilfs- oder Fachkräfte – im Hotel- und Gaststättengewerbe werden dringend qualifizierte Mitarbeiter gesucht. Seit dem 1. Mai 2011 ist für osteuropäische Arbeitnehmer der Arbeitsmarkt frei zugänglich und es gelten für sie die gleichen Bedingungen wie für einheimische Beschäftigte. Vorstand der ARCOTEL Hotel AG Manfred Mayer zeigt sich optimistisch:...

Mebelplast, der führende Polstermöbelhersteller in Polen, vertraut auf bpi solutions und die bewährten Branchenlösungen bpi Sales Performer und bpi Publisher. Mebelplast wird den neuen bpi Publisher zukünftig als zentrales Publishingsystem für die Erstellung und Verwaltung der mehrsprachigen Verkaufsunterlagen einsetzen. Die CRM-Lösung bpi Sales Performer wird zukünftig den gesamten Vertriebsinnen- und Außendienst steuern. Die 1988 gegründete Mebelplast SA. gehört seit Jahren zu den erfolgreichen Unternehmen aus Polen. Über 65 % der Produktion gehen in den Export. Neben Europa wird der nordamerikanische Markt und auch...

Inhalt abgleichen