ostereier

Ostereier mit Logo - Effektiv und ansprechend werben

Werbegeschenkte sind eine beliebte und effektive Methode, um einen Firmennamen oder ein Produkt dauerhaft zu etablieren und bei Kunden wie Partnern publik zu machen. Ein gemeinsames Problem verbindet sie jedoch: Sie können nur effektiv wirken, wenn sie von einer gewissen Kreativität getragen werden, den Betrachter in Staunen versetzen, ihn zum Lachen oder Nachdenken bewegen. Weitestgehend frei von solchen Reaktionen bleiben klassische Werbegeschenke wie beispielsweise Aschenbecher oder Flaschenöffner, allein schon aus dem Grunde, dass man sie gewohnt ist und sie keine Überraschung mehr auslösen können – dazu kommt das zunehmend schlechte Image von Raucherutensilien im Falle von Aschenbechern. Derlei Produkte werden kaum noch wahrgenommen und stellen höchstens eine standartmäßige Werbemaßnahme dar. Sehr viel kreativer zeigt sich hier eine neue Art von Werbegeschenken, die neben ihrer Innovativität auch noch mit einem wortwörtlich geschmacklichen...

Osterhase – was hat es mit diesem Osterbrauch auf sich?

In 2 Wochen ist es wieder soweit: Der Osterhase hat alle Pfoten voll zu tun und hoppelt derzeit durch die blühenden Gärten, um rechtzeitig alle Ostereier für unsere aufgeregten Kinder zu verstecken. Doch woher kommt eigentlich der Glaube an den Osterhasen und wann wurde er das erste Mal geschichtlich erwähnt? Medizinprofessor Georg Franck von Frankenau erwähnte den Osterhasen bereits 1682 in seiner Abhandlung namens "De ovis paschalibus - von Oster-Eyern". Darin schildert er erstmals elsässische Osterbräuche und nennt ausdrücklich den Hasen und die Eier beim Namen. Über die Gründe des Hasen-Eintritts in das Brauchtum gibt die Abhandlung leider keine Auskünfte. Daher gibt es seit jeher mehrere Erklärungsmodelle. Eine Erklärung sagt, dass das christliche Ostersymbol, das Lamm, einst schlampig gezeichnet wurde, weshalb aus ihm quasi irrtümlich ein Hase wurde. Eine andere, plausiblere Erklärung ist die Neugierde der Kinder. Sie wollten...

Ostereier – was hat es mit diesem Osterbrauch auf sich?

Wer kennt sie nicht, die traditionellen Osterbräuche. Wir suchen Ostereier, der Osterhase kommt, wir essen ein Osterlamm oder entzünden ein Osterfeuer. Das Ei und der Hase sind dabei die populärsten Boten des Frühlings-Festtages. Und das schon seit vielen Jahrhunderten. Doch was genau ist eigentlich ein Osterei? Das Ei steht in vielen Kulturen als Symbol für die Fruchtbarkeit. Als Osterei werden gefärbte oder bemalte, hartgekochte Hühnerei bezeichnet. Diese verzierten Eier gehören seit Jahrhunderten zum Osterfest. Auch zu nicht zum Verzehr bestimmten Dekorationsgegenständen sagen wir Osterei. Z.B. zu ausgeblasenen Hühnereier oder Eiern aus anderen Materialien wie Kunststoff oder Pappe, die ebenfalls verziert oder bemalt sind. Natürlich gehören auch die bunt verpackten Schokoladeneiner dazu. Um die Herstellung der Ostereier entwickelte sich ein wahres Kunsthandwerk. Die verwendeten Farben stammen vielerorts aus einer alt überlieferten...

Schokoladige Osterkreationen von Australian Homemade

Februar 2014 Ostereier als schokoladige Kunstwerke: Die Easter Collection der Schokoladenmarke Australian Homemade ist Perfektion in Handarbeit. Die traditionelle Herstellung im eigenen Schokoladenatelier sowie der hohe Kakaogehalt und ausgewählte, natürliche Zutaten - kombiniert mit einem einzigartigen Design - sind typisch für Australian. Die Easter Collection ist ab sofort über australian.de sowie über den ausgesuchten Handel erhältlich und besteht aus den folgenden Kreationen: MEDIUM EGG - Ein von Hand kreiertes Ei aus weißer, Zartbitter- oder Milchschokolade gefüllt mit einer krokanten Haselnusscrème. 100% UTZ....

Tierfreundliche Ostern – was Sie bei Ostereiern beachten sollten

Ostern steht vor der Tür – das merkt man auch daran, dass die Regale in Supermärkten und Discountern voll sind mit Packungen bunter Ostereier. Rot, gelb und blau, hübsch marmoriert und praktischerweise schon hartgekocht machen die Eier die Kaufentscheidung leicht. Doch aus Sicht des Tierschutzes ist Vorsicht geboten: Hinter bunten Eiern stecken häufig keine „glücklichen“ Hühner. Tiermedizinportal.de erklärt die Hintergründe. Keine Kennzeichnungspflicht für Ostereier Bei unverarbeiteten Eiern besteht seit 2004 eine Kennzeichnungspflicht. Auf jedem Ei muss eine Kennnummer aufgedruckt sein. Anhand der ersten Ziffer...

carpe diem Sprachreisen läutet den Oster-Schoko-Battle ein

Die diesjährige Osteraktion von carpe diem Sprachreisen und TravelWorks hat es in sich. Zu gewinnen gibt es ein Schokoladen-Überraschungspaket im Wert von 100 €. Die Aktion trägt den Namen: "Oster-Schoko-Battle" und lässt schon erahnen, dass gekämpft wird. Es stellen sich zwei wagemutigen Mitarbeiter des Münsteraner Unternehmens Travelplus Group GmbH der Herausforderung, wer die meisten Schokoeier innerhalb kürzester Zeit essen kann. Auf der Seite http://www.carpe.de/oster-schoko-gewinnspiel.html ist dazu ein Intro-Video zu sehen, in dem die Kandidaten und die Aktion kurz vorgestellt werden. Die Teilnahme ist ab sofort auf...

Frühlings-WandTattoos

Wir fühlen es - der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten und die eine oder andere verirrte Schneeflocke kann uns nichts mehr anhaben! Die Blumentöpfe freuen sich auf fleißige Lieschen und Stiefmütterchen und die Fenster haben sich einen Frühjahrsputz verdient. Blitzsauber kann man sie dann dekorieren, z.B. mit Hasen in Silhouettenform, ausgestattet mit Pompompopo aus weißer Watte. Die dafür erforderlichen Klebepunkte liefert die Firma silbensalon gleich mit. Auch die Wände lassen sich österlich schmücken. Wortlos hoppelt eine kleine Hasengarde die Wand entlang, oder filigrane, farbige Ornamenteier verleihen jedem...

Ostern für Menschen mit Hochbegabung : Andere IQs – andere Bräuche?

Jetzt ist es wieder so weit: Die Osterzeit fordert ihren Tribut. Die Welt ist bunt wie ein Ostereierkorb. So wie jedes Jahr. Und im Laufe der Zeit, weiss man, was auf einen zukommt und wie dies effizient gemanagt werden kann. Normalerweise. Bei den Hochbegabten kann dies schon mal etwas anders sein. Nicht immer und bei jedem. Aber hin und wieder. Wie kann das aussehen, wenn die Menschen mit IQ 130+ sich auf die Festtage vorbereiten? Haben sie andere Sitten und Bräuche? Nicht unbedingt. Aber manches sehen und tun sie ganz einfach anders. Es gibt Hochbegabte, denen früh morgens am Samstag einfällt, dass sie doch lieber am Ostersonntag...

Kunstausstellung im Bayerischen Wald – Glaskünstler präsentieren Glaskunstwerke

„Das Glas, die Lampe und ich“ und „Kunst, die Spaß macht“ in Frauenau Frauenau (tvo). Unter dem Titel „Das Glas, die Lampe und ich“ zeigen sechs Glaskünstler vom 6. März bis 13. Juni 2010 Lampenglasskulpturen aus Thüringen und Bayern im Glasmuseum Frauenau. Als Lokalmatador repräsentiert Hermann Ritterswürden aus Zwiesel die Glaskunst des Bayerischen Waldes. Parallel dazu zeigt der venezianische Künstler Luigi Bona vom 20. März bis zum 2. Mai 2010 „Kunst, die Spaß macht“ im Foyer des Glasmuseums. Der 63-jährige Italiener verwendet für seine originellen Arbeiten Coca-Cola-Flaschen und verwandelt sie in pfiffig-witzige...

Das Zwieseler Osternest: 3.000 Ostereier im Bayerischen Wald

Großes Osterevent für Familien in Bayern Zwiesel (tvo). Großauftrag aus dem Bayerischen Wald an den Osterhasen: Zum Osterfest 2010 beliefert Meister Lampe die Glasstadt Zwiesel mit 3.000 nummerierten Eiern und versteckt diese überall im Stadtgebiet. Während der Osterfeiertage vom 3. bis 5. April 2010 dürfen Kinder bis zwölf Jahre dann auf die Suche gehen – und jedes gefundene Ei in der „Ostersuchspiel-Zentrale“ im Infozentrum an der B11 gegen einen Preis eintauschen. Mit ein bisschen Glück entpuppt sich das Osterei dann sogar als „dicker Fisch“, denn Hauptgewinn des Ostersuchspiels ist ein Freiaufenthalt in Zwiesel...

Inhalt abgleichen