oberösterreich

Schmückt sich Stelzer im Wahlkampf mit fremden Federn?

„Klimapolitik mit Hausverstand“, so werben die OÖVP – und Landeshauptmann Thomas Stelzer – für den kommenden Landtagswahlkampf. Dass sie dabei in „fremden Ressorts“ wildern, mag Zufall sein. Es verwundert aber – auch mit Blick auf die Allmachtsfantasien der Kurz-Volkspartei, die sich im Bund offenbaren – nicht. (Oder will Stelzer nur die Erfolge seiner „Koalition“ aufzeigen?) So wird für die Klimaschutz-Wahlwerbung in Sujets etwa mit Erfolgen beim Ausbau des öffentlichen Verkehrs auf Stimmenfang gegangen. Dass dieses Ressort eigentlich dem freiheitlichen Landesrat Günther Steinkellner zuzurechnen ist, bleibt unerwähnt. Ebenso, dass die als Umweltschutzmaßnahme beworbene Sanierungsoffensive im Wohnbau eigentlich dem Ressort des FPÖ-Landeshauptmannstellvertreters Manfred Haimbuchner untersteht, geht in der ÖVP-Erzählung irgendwie unter. Wirtschaftsressort mit Problembereichen Einzig die Förderung erneuerbarer Energien...

„Stelzer (ÖVP) muss weg!“ – Steyrer Bürger äußern ihren Unmut

Der Empfang in Steyr am Mittwoch war für Landeshauptmann Stelzer wohl nicht wie gewünscht. Statt Lobpreisungen hagelt es für die ÖVP-Spitzen mittlerweile harsche Kritik. Nicht nur die Corona-Politik, sondern auch die vielen bekannten Korruptionsfälle und Ermittlungen gegen ÖVP-Politiker bringen bei den Bürgern das Fass zum Überlaufen. Vor der Steyrer Stadthalle waren Mittwochabend etwa 20 mutige Bürger anzutreffen. Denn dort fand eine von mehreren Veranstaltungen für ein „starkes Oberösterreich“ statt. LH Stelzer tourt damit durch unser Bundesland und wurde dementsprechend empfangen. Lautstark skandierten die Steyrer „Stelzer muss weg!“. Damit begibt sich der Landeshauptmann von OÖ in die Fußstapfen des Bundeskanzlers. Die „Kurz muss weg!“-Rufe werden ja immer lauter. Der Auftritt im Gastgarten des Schweizer Hauses war für den Kanzler nicht sonderlich erfreulich. Impfpflicht und Skandale Dass sich Stelzer bekanntermaßen...

Top-Aussichten mit Schmidinger: Bei Schmidinger finden Sie allerbeste Handwerksqualität!

Schmidinger steht für einzigartige Fenster und Wintergärten in Linz, Wels, Oberösterreich und ganz Österreich. Zudem bietet das Unternehmen innovative Türlösungen für alle Anforderungen und Verglasungen aller Art. Seit dem Jahr 1981 ist Schmidinger ein oberösterreichischer Familienbetrieb, der sich seit jeher mit der Planung und Produktion von Fenstern, Türen, Wintergärten und Verglasungssystemen beschäftigt. Am Unternehmensstandort in Gramastetten (in der Nähe der Landeshauptstadt Linz) befindet sich neben dem Produktionsstandort auch ein moderner Ausstellungsbereich. Fenster Schmidinger & Wintergarten Schmidinger Florian Schmidinger Gewerbepark 6 4201 Gramastetten Österreich E-Mail: office@fensterschmidinger.at Homepage: https://www.wintergarten-schmidinger.at/ Telefon: 07239 7031 0 Pressekontakt Fenster Schmidinger & Wintergarten Schmidinger Florian Schmidinger Gewerbepark 6 4201 Gramastetten Österreich E-Mail:...

Technikberuf fu?r Ma?dchen.

(Linz, Wels; 2. Oktober): Rund 60 Ausbildungsbetriebe fu?r die Lehrberufe Kunststofftechnik und Kunststoffformgebung gibt es in Obero?sterreich. In den letzten Jahren wurden im Bereich Kunststoffformgebung um 66 Prozent mehr Lehrlinge ausgebildet, dennoch sind die Betriebe immer auf der Suche nach Lehrlingen. Besonders bei Ma?dchen freut sich der technische Beruf immer gro?ßerer Beliebtheit. Schließlich ist Obero?sterreich die Kunststoffhochburg und nach der Lehre stehen den jungen Menschen alle Chancen offen in einem zukunftstra?chtigen Beruf mit hohen Verdienstmo?glichkeiten Fuß zu fassen. Das gesamte Ausbildungsspektrum gibt es...

Höchste Konzentration: Seminare, Tagungen und Meetings in BIO HOTELS in Österreich

Ausgewählte Biobetriebe in der Steiermark für Tagung, Seminar oder Ihren Firmenausflug Als Seminarhotel überzeugt das 4 Sterne Hotel Retter auf ganzer Linie und wurde deshalb bereits elf Mal als "Bestes Seminarhotel Österreichs" ausgezeichnet. Perfekt ausgestattete Tagungsräume und Seminarräume, gemütliche Pausenzonen, Seminarterrasse und Seminarpavillion für Outdoor Seminare und leckere Bioschmankerln sind hier selbstverständlich. Die idyllische Lage im Naturpark Pöllauer Tal vervollständigt die produktive Atmosphäre. Für kleinere Gruppen bis 12 Personen hat der Ramsauhof in Ramsau am Dachstein auch für mehrtägige...

Stimmungsvolle Gondel-Nachtfahrt: Liachtbratl-Montag am Feuerkogel

Die Feuerkogel-Wirte laden am 01. Oktober erstmals zum Lichtbratl-Montag mit Gondel-Nachtfahrt. Der alte Handwerksbrauch des Liachtbratls stammt aus dem Salzkammergut und wird mit einem köstlichen Bratl mit Kraut und Knödeln und zünftiger Musik gefeiert. Der Liachtbratl-Montag ist traditionell der erste Montag nach dem Michaelitag (29. September). An diesem Tag wurde in den Handwerksbetrieben das erste Mal im Herbst wieder künstliches Licht verwendet. Die Betriebe sparten also die Sommermonate über Geld, und davon gab der Meister seinen Angestellten ein 'Bratl' (= Braten) aus. Ein uralter Handwerksbrauch, der von Bad Ischl...

Sonnwendfeuer auf Oberösterreichs Berggipfeln

Zwei der beliebtesten Ausflugsziele Oberösterreichs laden am 23. Juni zum Sonnwenden am Berg. Am Feuerkogel und am Dachstein im Salzkammergut erleben Gäste neben den traditionellen Feuern ein tolles Rahmenprogramm und die besten Aussichten auf die umliegenden „Berge in Flammen“! Am Feuerkogel in Ebensee beginnt das Sonnwenden bereits ab 15 Uhr mit Spiel und Spaß mit den Kinderfreunden und lustigem Seilrutschen mit der Bergrettung Ebensee. Für Stimmung bei den Erwachsenen sorgen zünftige Musik in den Berggasthöfen und eine Fackelwanderung zur großen Feuerstelle. Nach Einbruch der Dunkelheit ab ca. 21.30 Uhr werden die...

Spannende Kinderführung durch die Dachstein Eishöhlen

Langweilige Familienausflüge sind Schnee von gestern. Am Dachstein im Salzkammergut kommen alle Besucher auf ihre Kosten – auch die Allerjüngsten. Die spannende Kinderführung „Korah und der Höhlenbär“ startet am 01. Juli und bringt kleinen Besuchern zwei Mal täglich auf unterhaltsame Art die atemberaubenden Schönheiten der Dachstein Eishöhlen näher. Die Kinderführung „Korah und der Höhlenbär“ entführt Kinder in Begleitung ihrer Eltern auf eine Reise in die Steinzeit. Auf ihrem Weg durch die Eishöhle lernen sie das Höhlenkind Korah kennen, dessen Weg sich mit dem eines Höhlenbären kreuzt. Die jungen Gäste...

Biker-Urlaub im Herzen Europas: Cruisen im Reich der Kurven, Seen, Berge und Wälder

Das Zentrum Europas zwischen Bayerischem Wald und Voralpenland bietet Bikern und Touren-Motorradfahrern grenzenlosen Cruising-Genuss in atemberaubender Landschaft Linz/Passau – Fahren und genießen, cruisen und große Kultur erleben – die Donauregion zwischen Kelheim in Niederbayern und Linz in Oberösterreich, zwischen dem hügelreichen Bayerischen Wald und den Seen des Voralpenlands, machen Biker-Urlaubsträume wahr. Oberösterreich und Ostbayern bieten auf vielen Tausend Kilometern prickelnde Tourenerlebnisse. Die Motorradrouten führen im Süden Oberösterreichs auch über Alpenpässe, Kurven und Kehren, vorbei an beeindruckenden...

E-Biken im Herzen Europas: Fahrradurlaub mit eingebautem Rückenwind

Mit Elektrofahrrädern durch den Bayerischen Wald, das Bayerische Golf- und Thermenland und Oberösterreich / weit über 1.000 Elektroräder stehen in Europas größter E-Bike-Region bereits für die Urlaubsgäste bereit. Passau/Linz – Europas Fahrrad-Urlauber treffen sich besonders gern an der Donau: Der Donauradweg zwischen Passau und Wien gilt als die meistbefahrene Fahrradroute der Welt. Weit über eine halbe Million Fahrradurlauber bringen jedes Jahr in Niederbayern und Oberösterreich den Kreislauf in Schwung und lassen den Stress des Alltags hinter sich. Jetzt ist die Region zwischen Bayerischem Wald und Voralpenland, Linz...

Inhalt abgleichen