nachhaltige Produkte

Nachhaltigkeit beim Vermögensaufbau - Finanzberatung Köttner berät Privatpersonen und Unternehmer

Kapitalanlagen sind lukrativ: die Frage ist,worauf man sich beim Vermögensaufbau bezieht. Gezielte Beratungen bieten zertifizierte Finanzberater wie Christian Köttner aus Baar-Ebenhausen. Bleibende Werte schaffen. Als Finanz- und Versicherungsmakler hat es sich Christian Köttner schon längst zur Aufgabe gemacht, für seine Kunden nachhaltige Anlageprojekte zu suchen, die zugleich renditestark sind. Damit erfüllt der Finanzberater bereits jetzt die Vorgabe, bei der Beratung nachhaltige Produkte anzubieten. Christian Köttner setzt mit seiner Finanzberatung u.a. auf Thomas Lloyd, ein Unternehmen, das weltweit bleibende Werte schafft und so konsequent in Nachhaltigkeit investiert. Zugleich engagiert man sich dort auch in sozialen Projekten. Thomas Lloyd baut so Brücken zwischen Politik und Wirtschaft zwischen den verschiedenen Ländern weltweit. Durch die innovativen Projekte des Konzerns ist es möglich, den Kunden nachhaltige Vermögensanlagen...

Alternative Geschenkideen bei Öko- und Upcycling-Markt

Köln, 5. Dezember 2013 – Der Online-Marktplatz Öko- und Upcycling-Markt hat sich für die Vorweihnachtszeit auf die Fahne geschrieben, Alternativen zum vorherrschenden Geschenkekonsumrausch anzubieten. "Wer sich bewusst mit dem Thema auseinandersetzt, kommt schnell zu dem Entschluss, nachhaltige Geschenke auswählen zu wollen" so Annette Husmann, Inhaberin von Öko- und Upcycling-Markt. Hier setzt die Philosophie des Internet-Marktplatzes an, der im Oktober dieses Jahres sein einjähriges Bestehen feierte. Statt sich dem vollständigen Konsumverzicht zu verschreiben, werden hier Alternativen aufgezeigt, die es dem mündigen Verb...

Wie und wo kann ich einfach nachhaltige Produkte für mich und meine Familie einkaufen?

Immer mehr Menschen entschließen sich seit geraumer Zeit, bewusster zu konsumieren. Sie versuchen gesünder, biologischer und nachhaltiger einzukaufen. Besonders bei jungen Familien stehen die Themen Bio, Öko und Nachhaltigkeit im Fokus. Doch schnell stellt man fest, dass es gar nicht so leicht ist, immer die „guten“ Dinge zu finden: Produkte des täglichen Bedarfs, die schadstoffarm sind, die fair gehandelt werden oder umweltfreundliche Produkte sind, die weder Gesundheit noch Umwelt schädigen – und gleichzeitig noch schön aussehen. Die Idee: Einfach. Nachhaltig. Einkaufen. Dieses Problem zeigte sich auch Ulrich Freitag, dem Gründer des Internetshops "mehr grün". Gerade als jungen Familienvater war es ihm wichtig, sein Leben und damit auch seinen Konsum nachhaltig zu gestalten. Er stellte fest, dass es zwar viele grüne Produkte gibt, sie aber gar nicht so einfach zu finden sind. Nachhaltiges Einkaufen wurde eine Herausforderung,...

Inhalt abgleichen