morphische Felder

Telepathie und Parapsychologie

Gibt es Botschaften aus dem Jenseits - oder sind Menschen, die von übersinnlichen Erfahrungen berichten, schlicht und einfach verrückt? Seriöse Forscher streiten bis heute darüber, ob Telepathie oder Telekinese möglich sind oder nicht. Gibt es Vorhersagen, was in der Zukunft passiert, oder ist das nur Science-Fiction? Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/psychologen-streit-forscher-empoeren-sich-ueber-hellseherei-studie-a-738163.html Man versteht unter der Parapsychologie die Anwendung empirischer Forschungsstrategien auf Erlebnisse und Verhaltensweisen des Menschen, die aus dem bisher bekannten Erklärungsrahmen der etablierten Disziplinen von Psychologie, Biologie und Physik herauszufallen scheinen. Die Parapsychologie beschäftigt sich jedoch auch mit weiteren Anomalien, wie z. B. merkwürdige physikalische Phänomene oder ungewöhnliche menschliche Erfahrungen. Auch Skeptiker und Atheisten glauben an übernatürliche Phänomene....

Rupert Sheldrake: Der Wissenschaftswahn - Warum der Materialismus ausgedient hat

Rupert Sheldrake, einer der weltweit bekanntesten Biologen, der durch seine Theorie der morphischen Felder und der morphischen Resonanz berühmt wurde, zeigt nun auf, wie wichtig es ist, wissenschaftliche Dogmen zu hinterfragen. ExtremNews veröffentlicht hier einige informative Ausschnitte aus einem bemerkenswerten Vortrag des britischen Autors, in dem er präsentierte, dass es sich bei den zehn Leitsätzen der Wissenschaft vielmehr um ungetestete und unbewiesene Hypothesen handelt. Die Vorstellung, dass die Wissenschaft schon die grundlegende Natur der Realität kenne und alle Details nur noch eingefügt werden müssen, hält Sheldrake für ein großes Missverständnis. Es gäbe einen großen Konflikt zwischen einerseits der Wissenschaft als eine Methode der Forschung mit Hypothesen und experimentellen Überprüfungen und andererseits der Wissenschaft als dogmatische Weltsicht. Viele Menschen, die die Wissenschaft zu ihrer grundlegenden Überzeugung...

Viren zeitlos im Quantenraum?

Bewegen sich Viren zeitlos im Quantenraum? Experimente mit Viren am Doppelspalt sind geplant.Sind die morphischen Felder durch Quantenphänomene verursacht? Eine völlig neue Hypothese. Für manche Wissenschaftler gelten bereits Viren als Lebewesen. Sollte der Versuch also gelingen, würde die Bateriophage auch Wellencharakter zeigen. Das heißt weiterhin, dass die Welt für ein Virus noch zeitlos ist. Das Virus nimmt dann als „Teilchen“ jeden möglichen Weg durch den Doppelspalt. Morphische Felder wurden von Rupert Sheldarke postuliert. Wenn aber für Fullerne am Doppelspalt sich wie Elektronen verhalten, gilt es auch ...

Inhalt abgleichen