mitmachen

15.03.2017: |

3. MünchnerStiftungsFrühling vom 24. bis 30. März 2017

München geht stiften. Beim dritten MünchnerStiftungsFrühling können Bürger entdecken, wo überall in München Stiftungen Gutes ermöglichen. Sei es Bildung oder Soziales, Kunst oder Kultur, Wissenschaft, Gesundheit oder Sport, Umwelt oder Internationales – Stiftungen betreffen den Alltag jedes Einzelnen, und doch wissen viele immer noch wenig darüber. Was genau macht eine Stiftung eigentlich? Mit welchen Themen befasst sie sich, und wo kann ich mich einbringen? Wie gründet man eine Stiftung? Macht Zustiften Sinn? Diesen und anderen Fragen wird der MünchnerStiftungsFrühling auf den Grund gehen und lädt die Bürger dazu ein, die Stiftungen mit Sitz oder Aktivitäten in München genauer kennenzulernen und so die Vielfalt der Stiftungslandschaft zu entdecken. Die HypoVereinsbank als Hauptsponsor in Kooperation mit Rödl & Partner unterstützt ein Programm, bei dem sich über 130 Stiftungen und stiftungsnahe Partner dem Publikum präsentieren...

Neuer Open Innovation Wettbewerb - Entwicklung neuer Angebote für Unternehmer

Auf www.unternehmer-community.de suchen die Ideeologen in der Zeit vom 15. Februar bis 15. März 2016 kreative Vorschläge und Ideen für innovative Produkte und Dienstleistungen eines großen deutschen Versicherungsunternehmens. Grundlage des Wettbewerbs sind spannende Fragen rund um die Themen Internet, Geschäftsführung und Recht, die wir gemeinsam mit 50 Selbstständigen, Freiberuflern und Kleingewerbetreibenden in den vergangen 4 Wochen entwickelt haben. Es sind Fragen wie diese: - Wie gehe ich mit ungerechtfertigten Bewertungen um? - Ich bin unsicher im Hinblick auf das Marken- und Urheberrecht - was muss ich beachten? - Wie finde ich mich im Fördermitteldschungel zurecht? Gesucht werden konkrete Ideen für Produkte, Dienstleistungen und Angebote eines großen deutschen Versicherungsunternehmens. Für die besten Lösungsvorschläge und Ideen werden Prämien in Höhe von mehreren tausend Euro vergeben. Diese werden nach folgendem...

BürgerInnen beteiligen – aber wie? Seminar 19./20.03. – restliche Plätze vorhanden

Vielerorts besteht der Wunsch, BürgerInnen stärker in die kommunale Politik einbeziehen – aber wie? Worauf ist zu achten? Welche Fehler geschehen häufig und wie können sie vermieden werden? Das Seminar der regional | im | puls bietet praxisorientiertes Grundlagenwissen zum Thema Partizipation - von der Idee bis zur Planung und Umsetzung. Es richtet sich insbesondere an parteilose BürgermeisterInnen und deren Verwaltungsstäbe, die so auch die Gelegenheit haben, in fachlichen Austausch zu treten. Datum: 19. und 20. März 2014 Veranstaltungsort: Hotel "Graf von Mansfeld", Lutherstadt Eisleben Die Teilnehmenden lernen die verschiedenen Methoden und Formate mit ihren Stärken und Schwächen sowie Qualitätskriterien und Formen der gelungenen Zielgruppenansprache kennen. Zudem steht die Problematik der optimalen Steuerung und Planung solcher Vorhaben im Vordergrund. Auch die Spannungsfelder zwischen den einzelnen Akteuren – etwa zwischen...

Pomologe bestimmt Apfelsorten im Gartenforum

Seit Anfang Oktober 2013 stellt ein Pomologe sein Fachwissen dem Gartenforum zur Verfügung. Der Obstbaumkundler ermittelt unbekannte Apfelsorten der Forenmitglieder anhand von Fotos. Eine genaue Anleitung der zu erstellenden Fotografien, sowie weitere Angaben die zum Standort des Baumes, Beschaffenheit des Bodens oder Genussreife der Früchte gemacht werden müssen, sind dabei festgelegte Kriterien. Jedes Forenmitglied hat die Möglichkeit, die gesammelten Angaben zu der gesuchten Sorte in einem gesonderten Thread als Beitrag einzustellen. Der Pomologe, der unter dem Namen „jonsered“ im Forum aktiv ist, versucht dann die Apfelsorte...

Zauberhafte Ferienaktion des ADFC für junge Radler mit Zauberer Alwini

An drei Samstagen während der Sommerferien (27.07. + 10.08. sowie 24.08.2013) sponsert der ADFC jungen Radlern ein magisches Arrangement von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr in seiner Geschäftsstelle in der Bonner Altstadt, Breite Straße 71. Hier heißt es dann für Jugendliche von 8 – 14 Jahren: Lernen und Stress ade, dafür aber Lachen, Staunen, Mitmachen bei ALWINI´s neuem Zauberworkshop „Zauberhafter Schilderwald“. Alwin Weiß, seit über 30 Jahren in der magischen Welt tätig, hat einige Tricks zusammengestellt, die es so nicht auf dem Markt zu kaufen gibt. Lasst Euch überraschen! Alle 5 Tricks, ein kleines Heft mit Erklärungen...

Blogparade auf buerokondition.de: Tiere im Büro

Tierische Kollegen im Alltag am Schreibtisch Die Düsseldorfer Marketingberaterin und Coach Heide Liebmann startet mit einer Mitmach-Aktion auf ihrem Blog www.buerokondition.de ins neue Jahr. Jeder, der tierische Kollegen hat, kann mitmachen, entweder mit einem eigenen Blogartikel oder einem Gastbeitrag. Die Blogparade endet am 1. März 2013. Bis dahin kann man Texte, Fotos oder auch Videos veröffentlichen, die sich mit dem Thema „Tiere im Büro“ beschäftigen. Was ist eine Blogparade? Man schreibt auf seinem eigenen Blog einen Artikel zum Thema der Blogparade und verlinkt dann auf die Seite des Veranstalters. Der Link...

Gesucht: Kreative Köpfe als Kalender-Vollender - Kölner Agentur grintsch communications startet Cross-Media-Projekt

Köln, Okt. 2012. Mit Hilfe der Social Media-Kanäle facebook (www.facebook.com/grintschkalender) und über einen Blog (www.kalender2012.grintsch.com) lädt die Kölner Werbeagentur grintsch communications GmbH & Co. KG ("grintsch") Internetuser ein, den mittlerweile 27. Jahreskalender zu gestalten. Die unter Federführung von Achim Grintsch entstandenen Kalender der vergangenen Jahre sind vielfach ausgezeichnet und werden traditionell kostenfrei an Kunden und Freunde verteilt. Alle Mitwirkenden erhalten in diesem Jahr ein Exemplar des Kunstkalenders "eingeBILDet 2012". Gesucht: Bildideen, Komparsen, Models, Requisiten, Locations Das...

TransitionTownMovement: Gemeinsam für eine Zukunft ohne Erdöl planen

Rund 150 AnhängerInnen und FreundInnen der Transition-Town-Bewegung treffen sich vom 19.-21.11.2010 in Hannover zur ersten deutschsprachigen Transition-Konferenz. Zusammen wollen sie sich den größten Problemen unserer Zeit, der Erdölverknappung und dem Klimawandel, stellen. HANNOVER – Die Zeit ist reif: Seit der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko fragen sich immer mehr Menschen, was eigentlich passiert, wenn das „Schwarze Gold“ nicht mehr wie bisher in großen Mengen vorhanden ist. Rund 150 Menschen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich treffen sich im November in Hannover, um für die Zeit nach dem...

Helden des Alltags - eine Aktion von www.socialNC.de - mach auch du mit und berichte von deinen Helden - sie haben es verdient!

Übers normale Maß hinaus. In der Sage heißen Sie Herkules oder im Comic Supermann.Helden bestehen Kämpfe gegen Ungeheuer, andere Superhelden und bekommen dafür viel Ruhm. Und in der Realität? Da sind sie mutig, herzhaft, willensstark, engagiert, selbstlos, kämpferisch, nicht immer über Angst und Kritik erhaben. Sie sind Menschen, die sich für andere einsetzen und denen helfen, die diese Hilfe benötigen. Sie engagieren sich sozial, mischen sich ein, leisten Außergewöhnliches für andere: jahrelang im Verein die Jugend trainiert, in der Familie die bettlägerige Großmutter betreut, ein Kind vor dem Ertrinken gerettet,...

Internationaler Streik vom 15. - 18. April 2010

Die Grassroots-Bewegung aus den USA: http://www.taxfree15th.com hat zu einem internationalen Streik vom 15. – 18. April 2010 aufgerufen um den Globalisten, der Weltelite, den Banken und Konzernen, den nationalen Regierungen und dem Bürokratieapparat, die sich für die NWO (Neue Welt Ordnung) stark machen und ein weltweites Kontroll- und Unterdrückungssystem aufbauen, einen Denkzettel zu verabreichen. Die Souveräne sind die freien Bürger! Daher fordern sie die Einstellung jeglicher Massnahmen zum Aufbau dieser Neuen Welt Ordnung , ohne Bürgerbeteiligung, ohne freien Wahlen, ohne Mitbestimmung und unter Aussetzung unserer...

Inhalt abgleichen