Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

minister

Forderung an OSZE: Stärkere Unterstützung bei der Drogenaufklärung

Die OSZE-Konferenz fand am 10. und 11. Juli 2017 in Wien statt. Die Foundation for a Drug-Free Europe betonte die Wichtigkeit der Drogenaufklärung zur Bewältigung der Drogenkrise, wovon alle Mitgliedstaaten betroffen sind. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, auch unter dem Kürzel OSZE bekannt, veranstaltete vom 10. bis 11. Juli 2017 in Wien eine Konferenz. Von den teilnehmenden Führungskräften und Mitarbeitern der Ministerien des Inneren und der Polizei der 57 OSZE-Mitgliedstaaten lief die Konferenz unter dem Titel „Bekämpfung der Bedrohung durch illegale Drogen und das Ausweichen auf chemische Grundstoffe – Der Zusammenhang zwischen illegalen Drogen, organisiertem Verbrechen und Terrorismus“. 44 Delegationen der Mitgliedstaaten, Kooperationspartner sowie 28 internationale Organisationen, akademische und Wirtschaftskreise sowie Nichtregierungsorganisationen nahmen an den drei Sitzungen, zusammen mit...

Baden-Württemberg: Untersteller zeichnet „Umweltprofis von morgen“ aus

Stuttgart/Berlin, 06.07.2016. Mehr als 100 Schüler_innen nahmen in diesem Schuljahr an dem Projekt „Umweltprofis von morgen“ teil, so viele wie noch nie. Gemeinsam mit 25 Unternehmen aus Baden-Württemberg haben sie eigene Ideen für grünes Wirtschaften entwickelt und umgesetzt. Dabei haben sie teilweise sogar eigene kleine Unternehmen gegründet, wie den Cateringservice PRAEBITO für regionales, saisonales und gesundes Essen am Privatgymnasium St. Paulusheim in Bruchsal. Heute wurden die Jugendlichen von Umweltminister Franz Untersteller in Stuttgart ausgezeichnet. Die Umweltprofis gibt es seit 2008, Träger ist UnternehmensGrün e. V., der Bundesverband der grünen Wirtschaft. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. „In diesem Jahr haben die Teilnehmer_innen in Baden-Württemberg über 25 Projekte erarbeitet und in einem Fall sogar ein eigenes Unternehmen gegründet“,...

Bildung: Verbesserte Lese- und Schreibfertigkeiten für jeden ermöglichen

Applied Scholastics geht das Problem des Analphabetentums, der Lese- und Lernschwächen an, indem sie L. Ron Hubbards Entdeckungen auf dem Gebiet der Bildung auf breiter Ebene verfügbar macht. Applied Scholastics International ist eine weltanschaulich neutrale, gemeinnützige Organisation zum Nutzen der Allgemeinheit. Sie geht das Problem des Analphabetentums an, indem sie L. Ron Hubbards Entdeckungen auf dem Gebiet der Bildung und Lesefähigkeit auf breiter Ebene verfügbar macht. L. Ron Hubbard erkannte die weitreichenden Auswirkungen eines sinkenden Bildungsniveaus und einer abnehmenden Lesefähigkeit in der Gesellschaft bereits Mitte der 1950er Jahren. Er sah, dass Analphabeten oder funktionale Analphabeten, oft als Kriminelle oder Drogensüchtige endeten. Daher untersuchte er das Gebiet des Lernens und kristallisierte die genauen Ursachen heraus, die für Erfolg oder Misserfolg beim Lernen bestimmend sind. Seine Entdeckungen waren so...

Deutschland verstärkt Humanitäre Hilfe für syrische Flüchtlinge

Deutschland erhöht seine Humanitäre Hilfe für die Opfer des Syrien-Konflikts um weitere drei Millionen Euro. Bundesaußenminister Guido Westerwelle erklärte dazu heute: „Wir werden heute die humanitäre Hilfe für die Versorgung der Flüchtlinge aus Syrien um weitere drei Millionen Euro aufstocken. Damit helfen wir Deutsche nun insgesamt mit 11 Millionen Euro. Wir müssen davon ausgehen, dass eine Million Menschen in Syrien auf der Flucht sind. Weit mehr als 120.000 Syrer sind in die Nachbarländer geflohen. Diesen Menschen müssen wir helfen, um eine humanitäre Katastrophe zu vermeiden. Unsere Hilfe umfasst Nahrungsmittel,...

02.02.2012: |

Ein Ministerpräsident ist gleicher als andere

Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich. Denn jeder Beamte mit Wulffs Sündenkonto wäre schon gefeuert. Über zweierlei Recht und eine paar Tüten Bonbons. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums mussten sich allein 2010 rund 3000 Beamte in Deutschland einem Disziplinarverfahren stellen. Ein juristisches Amtsenthebungsverfahren gegen einen Minister oder Kanzler gab es in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie. Der Verfassungsrechtler Jörg-Detlef Kühne braucht im Gespräch mit stern.de nur einen Satz, um sie auf den Punkt zu bringen: “Die Grundprinzipien, Gleichheit vor dem Gesetz und dem Verfassungsstaat, werden im Fall...

DIE REPUBLIKANER (REP): Westerwelle wegen Libyen-Politik in der Kritik

Westerwelle wegen Libyen-Politik in der Kritik Die Republikaner meinen, die Politiker Gabriel und Trittin leiden an Bewußtseinsspaltung Zu dem massiven Druck, der derzeit auf Außenminister Westerwelle ausgeübt wird, erklärt der Landesvorsitzende der Partei Die Republikaner Johann Gärtner: „Wieder einmal zeigt sich, daß - wenn zwei das gleiche tun - es noch lange nicht dasselbe ist. Anfang 2002 hat sich der SPD-Kanzler Gerhard Schröder geweigert, deutsche Soldaten in den Irak-Krieg zu entsenden. Es brachte ihm großen Zuspruch im Lande ein und letztendlich sogar einen erneuten Wahlsieg, obwohl Rot-Grün bei allen Umfragen...

DIE REPUBLIKANER (REP): Umschichtung der Gescheiterten bei der FDP

Johann Gärtner: „Die Umschichtung der Gescheiterten Die Personalrochaden in der FDP sind nach Ansicht der Republikaner eine „Umschichtung der Gescheiterten“, die den Niedergang der schwarz-gelben Koalition nicht aufhalten wird. Dazu erklärte der geschäftsführende stellvertretende Bundesvorsitzende der Republikaner Johann Gärtner: „Die FDP hat mit ihrem rapide schrumpfenden Spitzenpersonal ein lautstarkes Stühlerücken veranstaltet; inhaltlich ist von den Liberalen auch danach nur gepanschter Wein in alten Schläuchen zu erwarten. Philipp Rösler, der im Gesundheitsministerium auf keinen grünen Zweig gekommen ist,...

Bundesverband für Gedächtnistraining bedankt sich bei Merkel für Rücktritt von Ole von Beust

Der Bundesverband für Gedächtnistraining hat sich heute bei der CDU-Parteivorsitzenden Angela Merkel für den Rücktritt von Ole von Beust bedankt. Nie zuvor sei es den Konservativen in Deutschland gelungen, so viele Ministerpräsidenten und Minister kommen und gehen zu lassen wie in der Amtszeit der inzwischen 56-Jährigen. Darüber freue sich besonders die ältere Generation, deren Merkfähigkeit in den vergangenen zehn Jahren auf eine Art und Weise gefördert worden sei, wie man sich das vor dem 10. April 2000 noch nicht habe vorstellen können. Die Verdienste von Angela Merkel im Kampf gegen Altersvergesslichkeit könnten gar...

Lügen, tricksen, herausreden - der U-Ausschuss Nürburgring demaskiert Minister und Staatssekretäre

Es ist nicht leicht, den Überblick zu gewinnen, stellt Rhein-Wied-News ( http://www.rhein-wied-news.de ) fest: Wer hat damals wie heute sich nur "ein bisschen herausgeredet" und wer hat faustdick gelogen? Die Landesregierung hat jedenfalls im Juni 2009 die Privatfinanzierung am Nürburgring noch verteidigt, obwohl sie bereits von einer Geldwäsche-Verdachtsanzeige gegen die Finanzpartner informiert war. Der Chef der Mainzer Staatskanzlei, Staatssekretär Martin Stadelmaier, räumte am Montag vor dem Untersuchungsausschuss des Mainzer Landtags ein, er sei von Innenstaatssekretär Roger Lewentz (beide SPD) am Mittag des 24. Juni 2009...

Rhein-Wied-News: Merkels neues Kabinett - Vorstellung Teil 1: "Zombies und Wiedergänger"

Nicht regional? Oh doch! Immerhin betrifft es jeden einzelnen von uns! Hier eine, zugegeben ironisch angehauchte Sicht auf die Personen, die uns in den nächsten vier Jahren regieren. Im 1. Teil des Films stellen wir die vor, die bereits Ministerämter innehatten und nun, teilweise, einfach umgeschichtet wurden. Noch-Verteidigungsminister Franz Josef Jung, der designierte Arbeits- und Sozialminister, wird einer erstaunten Öffentlichkeit berichten, er habe sich schon immer für Renten, Hartz IV und arme Kinder interessiert. Von Noch-FDP-Generalsekretär Dirk Niebel, dem neuen Entwicklungshilfeminister, werden wir erfahren, wie sehr...

Inhalt abgleichen