meditieren

Jetzt neu: Transzendentale Meditationen wie Zen-Mönche in wenigen Minuten

Meditation hat für viele Menschen schon lange nur noch wenig mit rein spirituellen Praxen zu tun, weil Millionen Meditationen bereits nutzen,um ein erfülltes und entspanntes Leben zu führen. München [ENA] Die US-amerikanische Talkshow-Legende und Bestsellerautorin Oprah Winfrey tut es. Die erfolgreiche Sängerin Katy Perry ebenfalls. Paul McCartney, der einst den Beatles angehörte, tut es auch. Viele berühmte Schauspieler wie Nicole Kidman, Clint Eastwood oder Hugh Jackman tun es regelmäßig. Die Gruppe von Menschen, welche diese Praxis in ihren Alltag einbauen - und damit entspannter, ruhiger und gelassener durchs Leben gehen, wird immer größer. Schon längst hat Meditation für viele Menschen nur noch wenig mit rein spirituellen Praxen zu tun, sondern hilft Millionen von ihnen, ein erfülltes und entspanntes Leben zu führen. Nun gibt es eine Möglichkeit, mit der jeder innerhalb von nur 25 Minuten transzendentale Meditationen wie...

Inhalt abgleichen