lustig

Ein Abgesandter der Götter - Aus dem Leben eines Tibet-Terriers

In "Ein Abgesandter der Götter" erzählt Anita Koschorrek-Müller die Geschichte eines Tibet-Terriers, der von den Göttern auf die Erde gesandt wurde, um die Menschen auf den richtigen Weg zu bringen. Blacky Müller ist ein Tibet-Terrier, der in seinem menschlichen Rudel einen göttlichen Auftrag erfüllen muss. Diese Aufgabe erfordert einen messerscharfen Verstand und viel Einfühlungsvermögen. Die Erziehung der männlichen Rudelmitglieder ist für den cleveren Hund kein Problem. Doch die Frau im Rudel hält sich für die Ranghöchste. Daher muss Blacky tief in die Trickkiste greifen, um auf geschickte Weise seine Vormachtstellung immer weiter auszubauen und zudem Frauchens angegriffene Gesundheit zu stärken. Mit ihrer Erzählung möchte die Autorin ihren Lesern eine neue Perspektive geben. Denn manch Hundebesitzer resigniert nach einiger Zeit in der Erziehung seines Hundes. Nach der Lektüre des Buches wird jedoch deutlich, warum Waldi,...

Jägergulasch! - Ein Landkrimi ab 18 Jahre

Kann eine alte Rechnung in Friedel Höllbeins "Jägergulasch!" mit Informationen über einen Mord beglichen werden? Winniefred Heroldsbacher, geboren Gansbauer, ist mittlerweile stolze 94 Jahre alt. Sie ist jedoch pflegebedürftig und fristet ihre letzten Tage in einem Pflegeheim. Es ist nun ihre Zeit, denn der Gevatter Tod stand an ihrem Bett. Wirklich betroffen ist sie deswegen jedoch nicht. Sie war bis zuletzt ein selbstständiger, selbstbestimmter Mensch gewesen. Es gibt da nur noch eine Sache, die sie vor ihrem Tod unbedingt erledigt wissen möchte. Sie wartet noch auf einen letzten Besucher. Es handelt sich dabei um den ehemaligen Kollegen ihres zweiten Mannes, Peter Danziger. Er war damals bei der Kriminaloberassistent tätig. Zwischen ihnen ist noch eine alte Rechnung offen. Auch Mord scheint dabei zur Debatte zu stehen. Denn wer kurz vor dem Tod steht, der hat sich nicht vor den Konsequenzen zu fürchten. Es handelt sich bei dem spannenden...

... so antworte mit Ja - Unterhaltsamer Krimi

Herwig Riepl schickt Andrea Steiner in dem spannenden Roman "... so antworte mit Ja" auf ihren vierten Fall. Die Ermittler tappen in Andrea Steiners neustem Fall lange im Dunkeln. Durch Zufall trifft die Hauptkommissarin eine ehemalige Freundin, von der sie zu ihrer Hochzeit eingeladen wird. Leider verläuft bei der Trauung nicht alles nach Wunsch. Als Psychologin ist es nicht einfach, mit dem Zukünftigen auf einem Bauernhof zu wohnen und nebenbei die Kühe zu melken. Bis zum Schluss gibt es keine Gewissheit, ob die Kommissare es mit Mord oder Selbstmord zu tun haben. Nebenbei erwartet der Polizeipräsident eine Idee für einen Wohltätigkeitszweck, die der dänische Kollege und Hauptkommissar Erik Ingvardsen sehr pikant und erotisch in die Tat umsetzt. Der Roman "... so antworte mit Ja" von Herwig Riepl ist eine originelle Geschichte mit einer Handlung, die man so bisher kaum gesehen hat. Spannende Momente wechseln sich mit witzigen Ereignissen...

ausgeSPACKT! - Humorvoller Roman

Thorsten Haker erzählt in "ausgeSPACKT!" eine erfrischende Geschichte über einen Neustart mit Hindernissen Nach einer folgenschweren Fehlentscheidung sitzt Bertram mehr oder weniger aus heiterem Himmel auf der Straße. Denn seine Frau Kristina hat die peinlichen Aktionen ihres Mannes gegen eine abstumpfende Gesellschaft gründlich satt. Sie setzt ihn vor die Tür. Vorübergehend kommt er bei seinem Freund Paul unter. Er fühlt sich missverstanden. Er ist kampfbereit und nimmt die Herausforderung an. Für Kristina gelobt er, ein besserer Mensch zu werden. Doch wie lange wird dieser Plan aufgehen, der ihm so sehr gegen das eigene Naturell...

Klara Klawitter - Ein fröhliches Buch für Klein und Groß

Die Leser lernen in Annette Kraußes "Klara Klawitter" ein Mädchen, das nicht gerne aufräumt, kennen. Klara ist vier Jahre und acht Monate alt - auf die acht Monate legt sie auch besonderen Wert! Sie ist ein lustiges und aufgeschlossenes Kind und lädt die Leser dieses neuen Buches auf einen Ausflug in ihren abwechslungsreichen Alltag ein. Sie freut sich darauf, dass sie bald zu einem Vorschulkind werden wird und meistert jeden Tag mit Selbstbewusstsein und Mut. Sie lässt die Leser offen und ehrlich auch an ihren kleinen und großen Sorgen und ihrer kindlichen Fantasie teilhaben. Die Leser begleiten sie durch die Welt der Gefühle,...

Alle lieben Ferkel - Humorvolle, politische Satire

Eine vom Machtverlust bedrohte Kanzlerin gelangt in Anna Löpers "Alle lieben Ferkel" zu neuer politischer Stärke. Änji Ferkel erscheint den Lesern zu Beginn dieser fiktiven Geschichte als eine schwache, vom Machtverlust bedrohte Kanzlerin. Doch im Laufe der Zeit findet sie vor dem Hintergrund der allgemeinen Angst und Verunsicherung infolge der Coronapandemie eine neue politische Stärke. Die clevere Kanzlerin merkt nämlich schnell, dass eine verängstigte Bevölkerung genau das ist, was sie braucht, denn die Umstände liefern ihr die optimale Basis für die Entwicklung von autoritären Herrschaftsstrukturen. Aufgrund ihrer großen...

Nikolaustipp: Dinner for Schaf

Hannelore Furch gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Ihre Gedichte sind voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd und in sich gekehrt. Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com. Lustige sowie besinnliche Lebensweisheiten bringt die Dichterin Hannelore Furch genau auf den Punkt. Sie fesselt den Leser von der ersten Zeile, bezieht ein, lässt verharren und mitfühlen. Sie ist eine Frau mit viel Tragik, doch auch sanftem Humor und hat eine feinfühlige und auch authentische Art der Umsetzung ihres Alltagserlebens aufs Papier zu bringen. Ihre Gedichte enthalten allen Schmerz dieser...

REZENSION Dinner for Schaf

Hannelore Furch gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Ihre Gedichte sind voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd und in sich gekehrt. Lustige sowie besinnliche Lebensweisheiten bringt die Dichterin Hannelore Furch genau auf den Punkt. Sie fesselt den Leser von der ersten Zeile, bezieht ein, lässt verharren und mitfühlen. Sie ist eine Frau mit viel Tragik, doch auch sanftem Humor und hat eine feinfühlige und auch authentische Art der Umsetzung ihres Alltagserlebens aufs Papier zu bringen. Ihre Gedichte enthalten allen Schmerz dieser Welt und drücken zugleich eine Haltung aus, die einem zeigt, wie...

LAEKI: schöne Laufräder und Kindermöbel aus Holz produziert in Österreich

Die Tiroler Firma Laeki – Lauser Equipment – designt und produziert Kinderstühle, Kindertische und Laufräder. Im Vordergrund steht, dass die Produkte leicht, stabil und lustig für Kinder sind. Weiters steht auch ein ansprechendes und neues Design im Vordergrund. Das benutzte Holz stammt aus sozial- und umweltverträglicher Waldwirtschaft (FSC Gütesiegel) und produziert wird gemeinsam mit einer geschützten Werkstätte in Tirol in der Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten. Leichtes Laufrad mit verstellbarem Sitz Das Laufrad „Moto“ erinnert vom Design her an ein Motorrad und ist eines der leichtesten Laufräder am Markt....

Jetzt auch in Deutschland erhältlich: TUMTUM

Das englische Label TUMTUM bietet alles, was Kleinkinder brauchen, um mit Freude essen zu lernen. Jetzt sind die praktischen und schönen Produkte auch in Deutschland erhältlich. Das Thema „Essen“ nimmt im Leben von Eltern und Kindern einen breiten Raum ein. Dabei geht es nicht nur darum, was gegessen wird, sondern auch wie und womit. Diese Frage stellt sich spätestens dann, wenn die Kleinen selbstständig essen wollen – genau so wie die Großen. Und das will erst einmal gelernt sein. Das speziell auf die kindlichen Bedürfnisse und die noch unausgereifte Motorik der Kleinen abgestimmte Geschirr und Besteck des englischen...

Inhalt abgleichen