linkedin

29.03.2016: | | | |

Dr. Haffa & Partner Expert Call: Führungskräfte vernachlässigen zentrale Social-Selling-Instrumente

München, 29. März 2016 - Mehr als die Hälfte der Führungskräfte aktualisieren ihre Profile in Business-Netzwerken lediglich einmal im Jahr. Das ist das Ergebnis des aktuellen Dr. Haffa & Partner Expert Call. Die Münchner Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner wollte von 75 deutschen Führungskräften und Meinungsmachern wissen, wie oft sie ihre Profile in Xing- und LinkedIn ändern. "Social Selling ist zwar in aller Munde, aber trotzdem werden die zentralen Instrumente offenbar nicht genutzt", sagt Sebastian Pauls, Managing Partner bei Dr. Haffa & Partner. Das Ergebnis: Kein einziger Teilnehmer bringt sein Profil wöchentlich auf den neuesten Stand. Lediglich acht Prozent machen das einmal im Monat. Zwölf Prozent nehmen sich ihren Xing- oder LinkedIn-Account quartalsweise vor, 13 Prozent halbjährlich. Die große Mehrheit von 63 Prozent der Befragten aktualisiert ihre Online-Visitenkarte lediglich einmal im Jahr. Und vier Prozent haben...

Verdorbenes Galadinner in Dubai

awt Rechtsanwälte informiert über eine aktuelle reiserechtliche Entscheidung des Amtsgerichts München Das Amtsgericht München hat in einem interessanten Urteil (AZ: 213 C 18887/14) einen Münchner Reiseveranstalter zu einer Reisepreisminderung von 15 Prozent wegen eines vertraglich vereinbarten, aber nicht erfolgten Galadinners an Weihnachten in Dubai verurteilt. Dem Urteil lag nach Angaben von awt Rechtsanwälte folgender Sachverhalt zu Grunde: Ein Ehepaar buchte über Weihnachten eine Flugpauschalreise nach Dubai für 3196 Euro inklusive eines Festzuschlags von 350 Euro pro Person für ein Galadinner. An Heiligabend, den das Ehepaar in einem 5 Luxusresort auf der weltberühmten Palmeninsel in Dubai verbrachte, wurde den Klägern erklärt, dass lediglich ein Dinner-Büffet angeboten wird, an dem die Reisenden teilnehmen mussten. Der Reiseveranstalter, auf Reisepreisminderung in Anspruch genommen, weigerte sich zu bezahlen. Er ist der Meinung,...

Karrierevorsprung beim Karriereforum am 18. März 2014 in Linz sichern

Die Theorie klingt vielversprechend: mit etwas Engagement erreicht ein Unternehmen im Internet die gewünschte Zielgruppe, gewinnt neue Interessenten und pflegt die Beziehungen zu bestehenden Kunden. In der Praxis müssen sich viele Firmen jedoch die Frage stellen: Wer kümmert sich eigentlich um Website, Online Marketing und Social Media? MitarbeiterInnen mit Online Marketing Kenntnissen sind so gefragt wie nie - die ideale Gelegenheit, der eigenen Karriere auf die Sprünge zu helfen oder sich beruflich ganz neu zu orientieren. Um die eigene Karriere voranzutreiben oder sich beruflich neu zu orientieren bieten Weiterbildungen die Chance, die eigene Karriere voranzutreiben oder sich beruflich neu zu orientieren. Für den Einstieg ins Online Marketing sind Kurse, Seminare oder Workshops besonders praktisch: sie lassen sich optimal mit beruflichen oder familiären Verpflichtungen in Einklang bringen und zukünftige Online Marketing-Spezialisten können...

Soziale Medien – Dialog mit der Zielgruppe

Soziale Medien sind prädestiniert für das Marketing und die Verbreitung von Unternehmensinformationen speziell für ausgewählte Zielgruppen wie Kunden oder Stellensuchende. Nie zuvor konnten Unternehmen so einfach Reaktionen, Meinungen und Feedback von außen erhalten. Wer Soziale Medien professionell für sein Business nutzen will, ist gut beraten, sich im Vorfeld strategisch und operativ Gedanken über deren Nutzung zu machen. Soziale Medien werden zunehmend mobil genutzt und lassen so den lange gehegten Traum der Unternehmer und Marketingexperten von der Erreichbarkeit der Menschen rund um die Uhr und an jedem Ort zur Wirklichkeit...

16.12.2013: | |

Deutsches StartUp auf internationalem Erfolgskurs: mapp2link erhält Finanzierung von renommierten Londoner Venture Capital-Geber

London/Mainz, 16. Dezember 2013 – mapp2link (www.mapp2link.com) setzt seine Erfolgsgeschichte nun auch international fort. Das renommierte Londoner Joint Venture "Jenson Seed EIS Fund" (http://jensonseedeis.com) investiert 150.000 Pfund in die gleichnamige Radar-App für das weltweit größte Businessnetzwerk LinkedIn™. Bereits 2012 realisierte mapp2link, ein Spin-off der match2blue GmbH, eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne in Deutschland. Die ortsbasierte Networking-App mapp2link ermöglicht Nutzern ein unkompliziertes Finden der LinkedIn™-Kontakte in der Umgebung und eine ebenso schnelle Kontaktaufnahme über die integrierte...

Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co.

"Wenn man es richtig macht, dann ist das schon jeden Tag eine gute Stunde, die man mit Networking verbringt." berichtet Wenzel. "Das kann man auch nicht wirklich mit dem iPad vor dem Fernseher machen. Wenn man einen wirklich guten Austausch pflegen möchte, muss man sich schon konzentrieren." Auch am Wochenende ist der junge Unternehmer in den Netzwerken aktiv. 6,5 Millionen Mitglieder zählt Xing in Deutschland in 2013. Der amerikanische Konkurrent LinkedIn bringt es in Deutschland immerhin auf 4 Millionen. Eine verlockende Möglichkeit, hier gute Kontakte zu finden. Zumal die Rechtsprechung in Deutschland die gewohnten Wege für...

Social Media für unterschiedliche Zielgruppen

Social Media sind für das Marketing sowie für die Präsentation von Unternehmen nach außen von zunehmender Bedeutung. Entscheider und Mitarbeiter aus Unternehmen, die eine Präsenz in den Social Media aufbauen oder optimieren möchten, sind gut beraten, sich im Vorfeld strategisch Gedanken zu machen, welche Zielgruppen sie in den Social Media erreichen wollen. Dann gilt es zu überlegen, wie diese Zielgruppen in den Social Media am besten erreicht werden. Die Auswahl von Social Media Kanälen wie facebook, google+, XING, twitter etc. zur gezielten Kommunikation für ausgewählte Zielgruppen erhöht die Chance, dass die geposteten...

Kostenlose Telefonie in Firmenverzeichnis implementiert

Mit zwei absoluten Top-Features bringt die Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] frischen Wind in den Markt der Verzeichnismedien. Ab sofort erscheint in Firmeneinträgen der Firmensuchmaschine bailaho [bai:laa:hoo] neben der Telefonnummer des jeweiligen Werbekunden ein Link, über den sofort eine kostenlose Telefonverbindung aufgebaut werden kann. Alternativ kann der gesamte Eintrag auch per SMS an ein Handy weitergeleitet werden, was gerade in der Verwendung der Firmensuchmaschine in der Mobile Version oder in der bailaho.App vollkommen innovativ ist und sowohl Usern, wie auch Werbekunden einen sinnvollen Mehrwert bietet. Die...

Die Schufa und die Sozialen Netzwerke

Das Facebook-Projekt der Schufa ist geplatzt: Auslöser der Empörung bei Verbraucherschützern, Verbänden und Politikern waren Berichte von NDR und “Welt“. Demnach wollte die Schufa im Internet Daten über Millionen Verbraucher sammeln, um deren Kreditwürdigkeit zu beurteilen. Auf Facebook etwa sollten Kontakte zwischen den Mitgliedern registriert werden, um Beziehungen zwischen Personen zu untersuchen und dabei Zusammenhänge mit der Kreditwürdigkeit der Betroffenen herzustellen. Auch berufsbezogene Netzwerke wie Xing und LinkedIn, der Kurznachrichtendienst Twitter, Personensuchmaschinen wie Yasni, Geodatendienste wie...

Linkedin: Millionen Passwörter gestohlen

Linkedin: Millionen Passwörter gestohlen Vor einem Super-Daten-Gau steht möglicherweise Linkedin.com. Der Norwegischen Internetseite “Dagens it“ zufolge wurden auf einer russischen Webseite 6,5 Millionen verschlüsselte Passworte veröffentlicht, die von Mitgliedern des Linkedin Netzwerkes stammen sollen. Linkedin wird weltweit von über 150 Millionen Menschen vor allem zur Pflege von Geschäftskontakten genutzt. In Deutschland sind unter 2 Millionen Nutzer in dem Netzwerk unterwegs. Zu den 6,5 Millionen wahrscheinlich gehackten Accounts sind noch nicht alle Informationen öffentlich zugänglich. Mehrere hunderttausend...

Inhalt abgleichen