ko

Low Carb wirkt auch entzündungshemmend

In den aktuellen wissenschaftlichen Studien setzt sich immer mehr die Meinung durch, dass die Kohlenhydrate Mitverursacher ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten sind. Kohlenhydrate rücken ins Visier der Wissenschaftler – so sind sich mittlerweile viele Ernährungsexperten einig, dass dem kohlenhydratreduzierten Essen die Zukunft gehört. Zum Beispiel fördert der Zucker (Glucose) das Wachstum von Krebszellen. Diese ernähren sich ausschließlich von der Glucose. Quelle: 1926: Otto Warburg (Nobelpreisträger). Nimmt der Körper weniger Glucose auf, fördert er das Wachstum von normalen Zellen. Die Zellen im Vorkrebsstadium werden gehemmt. Bei einer Low Carb Ernährung wird der Kohlenhydratanteil der Ernährung stark reduziert. Die bekanntesten kohlenhydratreichen Lebensmittel sind Brot, Kartoffeln, Teig- und Backwaren sowie süße Speisen. Sie alle gehören NICHT in die Low Carb Ernährung. Man konzentriert sich stattdessen auf...

Gefälschte Emails von Amazon

Wieder sind neue Pishingmails unterwegs, in denen versucht wird an Nutzerdaten von Verbraucher zu gelangen. Dazu wird dazu der Versandhändler Amazon missbraucht, in dem kriminelle Subjekte Emails versenden, in denen arglosen Konsumenten vorgegaukelt wird, man müsse irgendwelche Daten bestätigen (verifizieren). Im folgenden haben wir die betreffende Mail als Warnung an alle Nutzer veröffentlicht. (Klicken Sie auf die Bilder für Originalansicht) Betrugsmail- für größeres Bild klicken Wer auf dann seine Daten eingibt und auf den angeblichen weiter über den Sicherheitsserver klickt, landet auf einer bekannten Betrugswebseite “amazon.anfragen.tv”, die dann fleissig ihre Daten sammelt und missbraucht. Betrugsmail- für größeres Bild klicken Unser dringender Rat: Solche Mails am besten im virtuellen Mülleimer entsorgen und niemals auf irgendeinen in solchen Mails befindlichen Links klicken. Wenn mit der ersten...

Erneuter Schlag gegen Gewinnspielbetrüger

Bereits am 08.11.2011 hatten Beamte der Ermittlungskommission Call (EK Call) der Krefelder Polizei drei Hauptbeschuldigte festgenommen, die ein betrügerisch arbeitendes Callcenter betrieben hatten. Weitere intensive Ermittlungen ergaben, dass das noch lange nicht das Ende der Gewinnbimmler war und so schlugen die Beamten der EK Call in den frühen Morgenstunden des 09.05.2012 erneut zu. Dabei wurden die private Wohnanschrift und mehrere Firmenanschriften des 28-jährigen Haupttäters durchsucht und dieser festgenommen. Hintergrund des Strafverfahrens sind massive gewerbsmäßige Betrügereien, in Zusammenhang mit sogenannten Gewinnspieleintragungen. Die Arbeitsweise war hierbei besonders perfide, da der Beschuldigte zehntausende widerrechtlich erlangte personenbezogene Daten mit angeblichen eigenen Forderungen verknüpfte und über Paymentdienstleister beziehungsweise auch Inkassobüros geltend machte. Der Leiter der Ermittlungskommission,...

Inhalt abgleichen