jobbörse

Warum entscheiden sich immer mehr Menschen für das Empfehlungsmarketing zum Aufbau eines zweiten Standbeins bzw. als Wahl für ein seriöses Zusatzeinkommen? Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Fakten den Start im Empfehlungsmarketing so interessant machen. VORTEILE EMPFEHLUNGSMARKETING - Wenig Startkapital nötig - Kein Risiko / ohne Zwänge - Keine Lagerkosten - Kaum administrative Arbeiten - Geringer Zeitaufwand - Kein Personal nötig - Nahezu unbegrenzte Einkommenssteigerungen - Passives Einkommen möglich* * Passives Einkommen bedeutet, dass Sie für einmal getane Arbeit ein Leben lang bezahlt...

58 Prozent der Betriebe haben Probleme, ihr Personal zu halten „Haben Sie Probleme, gute Mitarbeiter zu halten?“ – so lautete die jüngste Online-Umfrage von karriere.at, Österrreichs reichweitenstärkstem Online-Karriereportal, unter 270 Unternehmern und Personalentscheidern. Mit alarmierendem Ergebnis: 29 Prozent der befragten Unternehmensvertreter spüren zunehmend die Auswirkungen des Fachkräftemangels. Ebensoviele (29 Prozent) kämpfen mittlerweile mit Abwerbeversuchen eigener Mitarbeiter durch andere Betriebe. Insgesamt haben deutlich mehr als die Hälfte (58 Prozent) der österreichischen Betriebe Probleme mit Fluktuation...

Jedes vierte Bewerbungsprofil unkorrekt – bislang. Neuer Webauftritt des Stellendienstleisters mindert Zeitverlust und Fehlerwahrscheinlichkeit zugunsten gesteigerter Jobchancen für junge Akademiker Köln, 08. Juni 2011: Die Webseite der auf Studenten spezialisierten Stellenbörse Jobmensa empfängt ihre Besucher seit Wochenbeginn mit neuem Layout und optimierter Funktionalität, ohne dabei auf bewährte Elemente des Vorgängers zu verzichten. Durch mehr Übersichtlichkeit, neue Funktionen und vereinfachte Arbeitsschritte konnte die Usability für beide Zielgruppen – Studenten und Unternehmen – erheblich gesteigert werden....

Stellenanzeigen der Neuzeit ?!....besonders in den kostenlosen regionalen Käseblättern Immer mehr Firmen verstecken sich hinter Telefonnummern – warum? Diese Taktik wirft einige spezielle Fragen auf: - hat die Firma einen sehr bekannten Namen mit dem keine Arbeitskräfte zu finden sind? - Sind Lücken in der Personalführung zu erkennen? - wechseln die Belegschaftsmitglieder wie die Tauben die Dächer? - werden die Häufigkeiten der Stellenanzeigen im Bereich Ruhrgebiet sehr häufig ohne den erwünschten Erfolg bleiben? - Oder stimmt etwas mit der tariflichen Bezahlung nicht? - - oder oder oder ? Aus vielen Erfahrungen...

01.06.2011: |
Auf der Suche nach einem neuen Job gehen viele heute ganz andere Wege, als sie noch vor ein paar Jahren getan haben. Firmen, die neue Mitarbeiter suchen, nutzen die Möglichkeiten einer Jobbörse und finden so die geeigneten Bewerber. Gleichzeitig haben auch Arbeitnehmer mühelos den Arbeitsmarkt im Blick. Sie können schnell reagieren und sich meist auch gleich online bewerben. Dazu genügt es, seine Unterlagen wie etwa den Lebenslauf oder die Zeugnisse auf dem eigenen Rechner zu speichern. Bei einer online Jobbörse wie der auf Spirofrog.de finden Bewerber eine Fülle von Angeboten aus den unterschiedlichsten Branchen. Es gibt dabei...

eleman bietet auf neuartiger Internet-Plattform Stellenangebote und -gesuche für türkische Mitarbeiter in mehreren Ländern Europas in Originalsprache Mit eleman.de - http://www.eleman.de - stellt sich ein neues, spezialisiertes Job-Portal vor, das Stellenangebote und -gesuche für türkische Mitarbeiter vermittelt. Unter dem Motto „Zaman? az olanlar için en ideal i? arama merkezi“ geht diese innovative Internet-Plattform, die auf der neuartigen Pinkportal-Technologie basiert, an den Start und hilft Jobsuchenden und Arbeitgebern schnell und unkompliziert die richtigen Partner zusammen zu bringen. Unternehmen können in dem...

fashion-job bietet Stellenangebote für Berufe aus Fashion und Mode und hat eine neuartige Internet-Plattform entwickelt, auf der schnell und bedienerfreundlich gesucht und angeboten werden kann Mit fashion-job.de - http://www.fashion-job.de – stellt sich ein neues, spezialisiertes Job-Portal vor, das Stellenangebote für Berufe aus Fashion und Mode vermittelt. Unter dem Motto „my style, my future, my job“ geht diese innovative Internet-Plattform, die auf der neuartigen Pinkportal-Technologie basiert, an den Start. Dabei spezialisiert sich die Jobbörse auf Berufe ausschließlich aus der Modebranche und deren direktem Umfeld. Dabei...

night-job bietet Stellenangebote für alle Berufe, die am Abend beginnen und hat eine innovative Internet-Plattform entwickelt, auf der schnell und bedienerfreundlich gesucht und angeboten werden kann Mit night-job.de - http://www.night-job.de – stellt sich ein neues, ungewöhnliches Portal vor, das Stellenangebote für Berufe nach 17.00 Uhr vermittelt. Mit dem Motto „work after 5pm“ geht diese innovative Internet-Plattform, die auf der neuartigen Pinkportal-Technologie basiert, an den Start. Dabei spezialisiert sich die Jobbörse auf Berufe mit späten Anfangszeiten, die in anderen Jobbörsen oft vernachlässigt werden....

06.05.2011: | |
Wien, am 06. Mai 2011. Das Jobportal Careesma.at , das 2006 in Österreich gelauncht wurde, kooperiert seit Anfang 2011 mit dem oe24-Netzwerk der Mediengruppe ÖSTERREICH. Durch die Partnerschaft mit einem der führenden Medienangebote Österreichs können die Recruitingservices der Jobbörse in Zukunft noch weiter ausgebaut werden. Wolfgang Kowatsch, Geschäftsführer von Careesma, führt vor allem die Potenzierung der Reichweite der Inserate und die zusätzliche Ansprache von passiven Jobsuchern als Vorteile für seine Kunden an. “Wir haben durch die Kooperation mit oe24 einen starken Partner ins Boot geholt, mit dessen Hilfe...

Nur 29 Prozent der Arbeitnehmer sind am Feierabend voll und ganz Privatperson Schnell noch berufliche E-Mails am Smartphone checken, am Laptop Präsentationen vorbereiten oder online von zuhause aus weiterarbeiten: Laut den Ergebnissen der jüngsten Online-Umfrage des österreichischen Karriereportals karriere.at unter 529 Arbeitnehmern und 174 Arbeitgebern ist dies eher die Regel als die Ausnahme. Nur 29 Prozent der befragten Arbeitnehmer gaben an, am Ende eines Arbeitstages leicht abschalten zu können. Knapp die Hälfte der Umfrageteilnehmer (46 Prozent) checkt nach Feierabend zumindest gelegentlichberufliche Mails. 18 Prozent...

Inhalt abgleichen