investments

Herando bietet eine einzigartige Online-Plattform für sichere Investments in sicheren Zeiten

Das Unternehmen Herando ist nun schon über sieben Jahre mit der Luxusplattform herando.com als Vorreiter im Onlinehandel tätig und blickt auf 30 Jahre Erfahrung im Handel mit Luxusgütern zurück. In den letzten Jahren hat sich der Trend zu Investitionen auf dem Kapitalmarkt immer stärker ausgeprägt. Die Möglichkeiten für Investments sind zahlreich und können in verschiedensten Formen getätigt werden. Aktien, Immobilien, Startups oder Green Invest - die Auswahl ist groß. Investitionen ermöglichen es, Geld mit Kapitalgewinnen, Dividenden und Zinseszinsen zu vermehren. Sicher investiertes Geld kann dazu beitragen, dass die Auswirkungen der Inflation sich nicht im Wert des Geldes widerspiegeln. Langfristige Wertanlagen versprechen langfristigen Gewinn. Bei Investitionen kommt es auch immer wieder zu Hochs und Tiefs, darum ist eine fachmännische Beratung von höchster Wichtigkeit. Erfahrene Finanzberater am Markt finden für jeden Geldgeber...

Herando sicher: Erfahrung und Seriosität sind der Schlüssel zum Erfolg für digitale Luxusplattformen

Nach 30 Jahren Erfahrung im Geschäft mit Luxusgütern und den Erfahrungen aus 7 Jahren Betrieb der Plattform herando.com sind sich die Experten von Herando sicher, was der Schlüssel zum Erfolg ist. Für E-Commerce-Plattformen im Luxussegment ist die Beratung durch erfahrene Experten, absolute Diskretion und eine seriöse Geschäftsabwicklung für eine erfolgreiche Vermittlung heute wichtiger als das gehandelte Luxusgut selbst. Digitaler Luxus - Online-Handelsplattformen auf dem Vormarsch E-Commerce im Luxussegment hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erreicht. Die Digitalisierung und die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben selbst den einst so klassisch funktionierenden Luxusmarkt nahezu vollständig verschoben. Digitale Luxusplattformen bieten die Möglichkeit, interessierte Käufer und Verkäufer aus der ganzen Welt rund um die Uhr zusammenzubringen. Zwar stagnierten die Zahlen im Handel mit Luxusgütern zu Beginn der Pandemie...

Green Impact-Fondsserie: BaFin genehmigt zweiten Artikel 9-Fonds von Wealthcore

"Wealthcore Green Impact Fonds": Investition in Core / Core+ Wohnungsneubau und kernsanierten Bestand/Rd. 500 Mio. Euro Zielvolumen, 300 Mio. Euro Eigenkapital, 10 Mio. Euro Mindestanlagesumme • Zielgruppe: VAG- und Solvency-Investoren wie Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen • Geplante Fondslaufzeit: Evergreen • Zielausschüttung CoC: 3-3,5 Prozent p.a., Ziel-IRR: 5-5,5 Prozent p.a. (München, 12. April 2022) Mit dem "Wealthcore Green Impact Fonds" legt der Münchner Investment Manager Wealthcore bereits seinen zweiten Artikel 9-Wohnimmobilienfonds auf. "Der Wealthcore Green Impact Fonds leistet durch die Entwicklung nachhaltiger Wohnbauprojekte in Deutschland und Wien einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele 2050. Wir reduzieren den CO2-Ausstoß nachhaltig und dauerhaft, indem wir den Primärenergiebedarf zusätzlich mindestens 20 Prozent unter die Vorgabe der EU-Taxonomie senken", erklärt Ralph...

Black Jack: Sitka Gold nimmt Winterbohrprogramm in Angriff!

Im Winter sind Bohrungen im Yukon eigentlich nicht üblich. Sitka Gold aber kann weiterarbeiten, während andere Winterschlaf halten müssen. Mit einem Kursplus von über 8% und deutlich erhöhtem Handelsvolumen begrüßten die Anleger gestern die Neuigkeit, dass Sitka Gold (CSE SIG / WKN A2JG70) den für den Winter angekündigten Teil seines Bohrprogramms auf dem RC Gold-Projekt im Yukon in Angriff genommen hat. Der Winterteil des Bohrprogramms auf dem im rohstoffreichen Tombstone Goldgürtel gelegenen Goldprojekt soll sich auf die neu benannte Black Jack-Zone (bisher Saddle West) konzentrieren - Blackjack vermutlich, da Sitka mit...

PV-Anlage: Investments lohnen sich weiterhin

Gut gemachte Photovoltaik-Investments liefern Renditen zwischen fünf und neun Prozent nach Kosten. Dabei beteiligt sich der Staat auch steuerlich an der Errichtung von Investment-Photovoltaikanlagen. Die Sonne ist ein unerschöpflicher Energielieferant mit einer unvorstellbaren Kraft. Das können Investorinnen und Investoren sich zu Nutze machen. Denn die Geldanlage in Photovoltaik mit der Kombination aus Nachhaltigkeit, einer ordentlichen Rendite und der Möglichkeit, Steuern zu sparen, erscheint vielen Menschen als sehr attraktiv. Vor allem der Umweltaspekt steht dabei im Fokus. "Den Klimawandel zu bekämpfen ist eine gesamtgesellschaftliche...

Sitka Gold will an spektakulären Bohrerfolg im Yukon anschließen

Gut finanziert und mit neuesten Daten einer geophysikalischen Vermessung ausgestattet, geht Sitka in das nächste Bohrprogramm auf RC Gold. Goldexplorer Sitka Gold (WKN A2JG70 / CSE SIG) konnte 2021 einen starken Schlussspurt hinlegen. Nicht nur, dass die Company von CEO Corwin Coe ein sensationelles Bohrloch mit 1,17 g/t Gold über sage und schreibe 220 Meter vom RC Gold-Projekt vorlegte, Sitka ist auch der Ansicht, mit einer später gemeldeten Bohrung, die Fortsetzung dieses hochgradigen Goldkorridors entdeckt zu haben. Unter anderem um diese Theorie zu überprüfen, hat man jetzt eine geophysikalische Untersuchung über dem 376 Quadratkilometer...

Blick zurück nach vorn: Sitka Gold erläutert Explorationspläne für 2022

2021 konnte der kanadische Explorer Sitka Gold gleich mehrere Bohrerfolge verbuchen. Daran will man im Neuen Jahr so schnell wie möglich anknüpfen. In einer Art Rundumschlag hat Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) zum Jahresbeginn eine Zusammenfassung der Fortschritte der vergangenen 12 Monate erstellt und einen Überblick über die geplanten Explorationsprogramme für 2022 auf allen Projekten vorgelegt: Es geht um RC Gold und OGI im Yukon, das Grundstück Alpha Gold in Nevada und das Grundstück Burro Creek in Arizona sowie das Kupferprojekt Coppermine River in Nunavut. CEO Cor Coe spricht von einem "bahnbrechenden Jahr für Sitka"...

Kann Sitka Gold den spektakulären Erfolg im Yukon 2022 wiederholen?

Sitka Gold beendete 2021 mit einem spektakulären Bohrerfolg auf dem RC Gold-Projekt. Den will man im neuen Jahr gerne wiederholen. Goldexplorer Sitka Gold (WKN A2JG70 / CSE SIG) hatte das Jahr 2021 mit spektakulären Neuigkeiten beendet. Mitte Dezember meldete man nämlich eine Bohrung, die quasi ab der Oberfläche durchgehend vererzt war und mit der man auf mehrere Abschnitte mit erhöhten Goldwerten bis in eine Tiefe von 220,1 Metern stieß! Die durchschnittliche Goldvererzung über die gesamte Länge von 220,1 Meter betrug 1,17 g/t Gold (von 6,0 bis 226,1 Meter). Weitere Teilsegmente lieferten 103,2 Meter mit 1,61 g/t Gold ab...

Batterierohstoffe: Der Megatrend des Jahrzehnts!

Die Elektrifizierung und die Elektromobilität werden die großen Trends der kommenden Jahre sein. Das hat starke Auswirkungen auf den Rohstoffsektor. Wem es bislang nicht bewusst war, dem haben es vor einiger Zeit die explodierenden Gas- und Ölpreise vermutlich doch klar gemacht: auch und gerade in unserer hochtechnisierten Gesellschaft spielen Rohstoffe eine herausragende Rolle und werden dies auch noch lange tun. Denn um mit Hilfe der Elektromobilität den Ausstoß schädlichen Kohlenstoffdioxids merkbar zu senken, müssen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten gewaltige Mengen von Lithium, Seltenen Erden, Graphit aber auch...

Tansania läutet Zeitenwende für Bergbauinvestoren ein

In den vergangenen Jahren war es für Bergbaufirmen schwierig, in Tansania Geschäfte zu machen. Sogar für Branchengiganten wie Barrick Gold. Doch das ändert sich gerade grundlegend. Tansania schaltet die Ampel für Investoren auf grün. Samia Suluhu Hassan, seit dem 19. März 2021 neue Präsidentin von Tansania, ist eine Politikerin, die ihren Ankündigungen Taten folgen lässt. Am 5. April dieses Jahres hatte sie in einer programmatischen Rede die Öffnung des Landes für ausländische Investoren angekündigt. Namentlich die Steuerbehörde war angewiesen worden, "hart daran zu arbeiten, das Vertrauen der internationalen Wirtschaft...

Inhalt abgleichen