inserate

Thomas Filor erklärt, wie man Fake-Inserate erkennen kann

Bei der Suche nach Immobilien sollte man sich vor Fake-Inseraten in Acht nehmen Magdeburg, 27.11.2017. In dieser Woche gibt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg Tipps, wie man Fake-Inserate im Netz erkennen kann. „Manchmal finden Suchende auf Immobilienwebsites Angebote, die einfach zu schön klingen, um wahr zu sein. Dabei ist selbst auf gängigen Portalen höchste Vorsicht geboten. Manchmal kann es sich tatsächlich um einen Betrug handeln“, so Thomas Filor. Da der Wohnungsmarkt in Deutschland heiß umkämpft ist, werden Suchende gerade in den klassischen Boomstädten gern geködert, da diese Angebote meist nicht kritisch hinterfragen. „Das ist natürlich verständlich, doch das böse Erwachen erfolgt kurze Zeit später. Denn findet man eine Immobilie in einer guten Lage zum schmalen Taler, stecken oft Betrüger hinter dem Inserat“, so Thomas Filor weiter. Weiter rät der Immobilienexperte sich am durchschnittlichen Quadratmeterpreis...

Kleinanzeigen in sozialen Netzwerken bringt Reichweite

Wo sollte man heutzutage Kleinanzeigen im Internet veröffentlichen? Warum nicht in sozialen Netzwerken, wo man sich sowieso aufhält?! Noch nie war es so einfach wie heute, Waren und Dienstleistungen über das Internet zu anzubieten und an den Mann, bzw. die Frau zu bringen. Es gibt scheinbar zahllose Plattformen, auf denen alte Schätze und neue Fehlkäufe begeisterte Abnehmer suchen. Manche dieser Börsen haben sich auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert, bei anderen steht die Art der Ware im Vordergrund, einige wiederum sind nur regional verfügbar. Bei all dieser wunderbaren Vielfalt gibt es aber ein großes Problem: man kann nicht überall sein. Und um ganz genau zu sein: es ist auch niemand überall. Daran scheitert es nämlich nicht gerade selten. "Du hast dein Sofa verkauft? Warum hast du denn nichts gesagt?" "Ich hatte es doch bei xy Kleinanzeigen inseriert", "na also, da bin ich nun nicht auch noch, ich bin schon bei so vielen...

Jetzt kostenlose Inserate für Ihre Ferienwohnung

Inserieren Sie jetzt kostenlos Ihre Ferienwohnung auf dem Portal www.Ferienhaus-Liste.de und zahlen nur bei Vermietung eine kleine Gebühr. Ihre Vorteile im Überblick: • Kein Risiko für Sie. Sie zahlen nur eine Gebühr, wenn Ihre Wohnung erfolgreich vermietet wird. • Die Buchungen gehen direkt an Sie und Sie können die Buchungen selbst bearbeiten. • Schnelle Reservierung innerhalb von 24 Stunden. • Sie entscheiden selbst, ob Sie die Buchung annehmen oder ablehnen. • Sie tragen alle Preise ein und der Gast bekommt direkt ein Angebot. Sie müssen die Buchung dann nur noch annehmen. • Bei Buchungen mit Reiseantritt in weniger als 90 Tagen können Sie eine Stornogebühr eintragen. • Sie können eine Vorauskasse, z.B. von 30 % eintragen. • Sie zahlen die Gebühr erst, nachdem der Gast die Vorkasse an Sie bezahlt hat. • Sie können selbst Gäste bewerten. • Bei Buchungsanfragen sehen Sie, wie andere Vermieter den Gast...

Die Kleinanzeigen für Webmaster, Programmierer und Co.

Es gibt viele Seiten und Portale im Internet, auf welchen man Dinge kaufen und verkaufen kann. Ganz egal, nach was man sucht - dank verschiedener Kleinanzeigen wird man in der Regel schnell fündig. Doch nicht nur Spielzeug, Schuhe und Klamotten finden über solche Portale einen neuen Besitzer. Auch Menschen aus dem technischen Bereich können, dank einer neuen Seite, neue Kontakte knüpfen und ihre Netzwerke nach Bedarf ausbreiten und ausbauen. Auf WebmasterKleinanzeigen.de haben Webdesigner, Webmaster, Webprogrammierer oder SEO-Experten die Möglichkeit, Kunden oder Geschäftspartner online zu finden. Man kann also nicht nur Materielles...

Nebenjobs und der gesetzliche Mindestlohn – die wichtigsten Infos

In Deutschland gilt ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro und es betrifft mehrere Millionen Beschäftigte, die ab dem 01.01.2015 vom gesetzlichen Mindestlohn profitieren. Aber trotz großer Aufmerksamkeit in den Medien wurden viele Details nicht bekannt: Wer bekommt den Mindestlohn? Welche Übergangsregeln gelten? Und was passiert, wenn der Arbeitgeber keinen Mindestlohn zahlen will? Zuallererst: die angesprochenen 8,50 Euro gelten brutto pro Stunde, egal ob es sich dabei um in- oder ausländische Arbeitgeber oder Arbeitnehmer handelt! Der Anspruch gilt also für alle Arbeitnehmer die in Deutschland arbeiten – aber natürlich...

Second Hand online gebraucht kaufen und verkaufen im secondhand online Marktplatz

Kaufen Sie bestimmte Dinge gerne secondhand? Oder möchten Sie Ihre second Hand Angebote verkaufen? Sie suchen nach second Hand Kleidung, Kinder second Hand Schuhe, second hand Jacken und Hosen? Dann sind Sie in unserem second hand online Marktplatz genau richtig. Wir bieten Ihnen einen Second online Markt mit vielen guten gebrauchten Gegenständen und Kleidern, die Sie für Ihr Kind erstehen können. Egal ob Sie kaufen oder verkaufen möchten, hier finden Sie so gut wie alles, was Kinder benötigen. Bei uns finden Sie viele tolle gebrauchte Dinge für Kinder. Egal ob Kleidung, Autositze, Spielwaren oder Bücher, hier erhalten Sie...

Ferienhäuser: Betrug per Mail

Das Angebot für die Finca auf Mallorca klang verlockend, die Fotos waren überzeugend- die Familie buchte und leistete eine Anzahlung. Doch der Eigentümer wusste von nichts. Die Fotos, die der Mail angehängt- waren schön. Absender der Mail war ein gewisser Sven Berger. Alles wirkt sehr seriös. Die Anschrift war eine deutsche, aus Augsburg. Dort war eine Bankverbindung genannt. Man nahm telefonisch Kontakt mit Sven Berger auf. Es war ein freundliches Telefonat. Kurz darauf hielt man einen unterschriebenen Vertrag in Händen. Sven Berger verlangte darin 1.300 Euro Vorkasse. Das Geld wurde auf das angegebene Konto überwiesen....

Wohnungsabzocke per Inserat

Infolge des Mangels an Mietwohnungen in Deutschland , vor allem in den Ballungszentren- ist der Wohnungsbetrug mit angeblichen zu vermietenden Wohnungen ein lukratives Betrugsmodell geworden. “Noble Wohnung, beste Gegend, 400 Euro Miete im Monat” – so oder ähnlich lautet das Internet-Inserat. Betrug, denn der vermeintliche Vermieter ist im Ausland. Den Schlüssel zur Besichtigung gibt es nur gegen Kaution. Ende vom Lied: Der Schlüssel kommt nie an, das Geld ist weg. Wohnungssuchende sollten auf folgende Verdachtsmomente für einen Betrug achten: Der Vermieter kommuniziert bevorzugt per E-Mail und gibt seine Adresse...

fitness-anzeigen.de ist das kostenlose Online Kleinanzeigen-Portal für die Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche

Online Portale für Kleinanzeigen sind aus dem Internet nicht mehr weg zu denken. Anbieter und Interessenten können sich ohne große Umwege finden und austauschen. Große Portale stehen jedoch meist entweder nur für private oder nur für kommerzielle Zwecke zur Verfügung. Sie sind oft unübersichtlich und für gewerbliche Inserenten mit Kosten verbunden. fitness-anzeigen.de ist das neue Portal mit Fokus auf die Branchen Fitness, Wellness und Gesundheit. Gebrauchte und neue Geräte können ebenso kostenlos inseriert werden wie Solarien, Saunen und Dampfbäder oder auch Audio-Anlagen, Mobiliar und sogar komplette Studios. Die...

Kleinanzeigen Marktplatz jetzt auch bei Google Groups

Google Groups beinhaltet das umfangreichste Usenet und archiviert seit 1981 Beiträge aus öffentlichen Newsgroups. Jetzt kann man auch in der Google Gruppe Anzeigen und Inserate posten. Bisher wurde dafür in der Regel nicht das Usenet genutzt, sondern das normale Internet. Beiträge verfassen können allein angemeldete Mitglieder dieser Gruppe, jedoch sind alle Threads für jeden lesbar. Sowohl Verkaufsanzeigen als auch Kaufgesuche können veröffentlicht werden. Generell kann alles zum Thema Kaufen / Verkaufen gepostet werden. Auch Kontaktanzeigen oder Tipps und Mitteilungen sind möglich. Das Anzeigen Board kann auch zur allgemeinen...

Inhalt abgleichen