industriemetalle

Alpha Copper tütet CAVU Energy-Übernahme ein

Nun ist es amtlich: Alpha Copper übernimmt CAVU Energy und sichert sich damit zwei neue Kupferprojekte. Jetzt ist der Deal, den Alpha Copper (WKN A3DB6E / CSE ALCU) im August erstmals angekündigt hatte, in trockenen Tüchern - die Übernahme des Wettbewerbers CAVU Energy ist endgültig beschlossene Sache. Alpha verschafft sich mit dieser Akquisition jetzt Zugang zum Star-Projekt von CAVU, einer Liegenschaft im berühmten Golden Triangle British Columbias, die zahlreiche Kupfer- und Goldporphyrziele aufweist. Unter anderem wurden auf Star 106,98 Meter mit 0,77% Kupfer in einem Bohrloch entdeckt, das bis in eine Tiefe von 700 Metern vererzt und sogar noch für eine Erweiterung offen ist! Bislang, so das Unternehmen weiter, wurden mehr als 13.000 Meter an modernen Bohrungen auf dem Projektgebiet durchgeführt, das bis 2026 für fortgeschrittene Explorationsarbeiten genehmigt ist und bereits 200 Bohrstandorte aufweist. Star befindet sich im traditionellen...

Gold - die Ruhe vor dem Sturm

Nach fast zehn Jahren enttäuschender Goldpreise muss der Bullenmarkt kommen. Bereits für das Ende des laufenden Jahres sagen viele Experten einen Goldpreis von rund 2.000 US-Dollar voraus. Und bekannte Investoren setzen gerade massiv auf Gold. David Einhorn, Gründer von Greenlight Capital und Milliardär, hat aktuell eine Goldposition im Wert von mehr als 45 Millionen US-Dollar hinzugefügt. Auch Milliardär Jeffrey Gundlach ist von deutlich höheren Goldpreisen überzeugt. Sogar der Immobilien-Milliardär Sam Zell, der sich oft gegen Gold aussprach, kauft Gold als Absicherung gegen die Inflation. Dabei werden die heutigen Preisbewegungen oft mit historischen Wendepunkten verglichen wie etwa die Preissprünge aus den 1970er Jahren und aus den frühen 2000er Jahren. Tatsache ist, dass Gold im laufenden Jahr alle wichtigen Anlageklassen bereits übertroffen hat. Die Inflation ist auf dem höchsten Stand seit rund 40 Jahren, zugleich steigt der...

First Tin: Erste Bohrungen in Australien stoßen gleich auf sichtbares Zinnvererzung

First Tin erstellt für sein australisches Zinnprojekt nicht nur eine Machbarkeitsstudie, sondern will auch zusätzliche Ressourcen erbohren. Der angehende Zinnproduzent First Tin (WKN A3CWWW), der stark auf Nachhaltigkeit setzt, treibt die Entwicklung seiner fortgeschrittenen Projekte mit Hochdruck voran. Nachdem man zuletzt insbesondere Aktivitäten von den Zinnprojekten im Erzgebirge melden konnte, geht es jetzt in Australien weiter. Dort hatte First Tin vor einigen Wochen die Arbeiten an einer endgültigen Machbarkeitsstudie zum Taronga-Projekt in New South Wales, Australien, aufgenommen. Ziel ist es, die bisherige Ressourcenkalkulation, die für Taronga bereits besteht, zu verbessern. Lesen Sie den ganzen Artikel hier: First Tin: Erste Bohrungen in Australien stoßen gleich auf sichtbares Zinnvererzung Jetzt den Goldinvest-Newsletter abonnieren! Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlich auf https://www.goldinvest.de...

First Tin sieht sich auf Kurs zum führenden Lieferanten für nachhaltiges, konfliktfreies Zinn

Mit seinen "grünen Zinn-Projekten" ist First Tin weiter auf Erfolgskurs Der angehende Zinnproduzent First Tin PLC (LSE: 1SN; FRA: 1SN) plant den Abschluss zweier definitiver Machbarkeitsstudien für seine beiden fortgeschrittenen "grünen" Zinnprojekte Taronga (Australien) und Tellerhäuser (Sachsen) im vierten Quartal 2023. Nach dem erfolgreichen Börsengang im April dieses Jahres, bei dem £20 Millionen eingeworben werden konnten, ist das Unternehmen weiterhin sehr gut finanziert. Zum Ende des 1. Halbjahres verfügte First Tin über eine solide Liquiditätsposition von über £18,8 Millionen (31. Dezember 2021: £2,5 Millionen)....

Conico findet kilometerlange Fortsetzung des Zinkaderystems der historischen Blyklippen Mine

Auch auf dem Mestersvig-Zielegebiet hat Conico in dieser Saison einige Bohrungen durchgeführt. Und ein kilometerlanges Vererzungssystem nachgewiesen. Mit einer Reihe von erfolgreichen Step-Out-Bohrungen entlang des vermuteten Zinkadersystems nahe der historischen Blyklippen Mine auf seinem Mestersvig Projekt in Ostgrönland hat Conico Ltd (ASX: CNJ; FRA: BDD) bestätigt, dass sich die Zn-Pb-Cu-Ag-Gänge der historischen Mine mit hoher Wahrscheinlichkeit über Kilometer fortsetzen. Acht von zehn Bohrungen entlang des vermuteten Streichens der Zinkader durchteuften stark disseminierte und/oder Matrixsulfide. Die am weitesten entfernten...

Conico Ltd.: Galileos Callisto-Entdeckung offenbar auch auf Mt Thirsty nachgewiesen!

Der Anfang ist gemacht! Conico ist offenbar auf dem besten Weg, die Callisto-Entdeckung von Galileo Mining auch auf dem eigenen Projekt nachzuweisen! Theorie offenbar bestätigt: Der australische Explorer Conico (WKN A1W2NL / ASX CNJ) - und Joint Venture-Partner Greenstone Resources (ASX GSR) - scheinen tatsächlich auf den gleichen geologischen Horizont gestoßen zu sein, der die Callisto-Entdeckung von Galileo Mining (ASX GAL) beherbergt! Eigentlich wenig verwunderlich, denn Callisto liegt weniger als 200 Meter von der nördlichen Grenze des Mount Thirsty-Projekts von Conico und Greenstone entfernt… Die Callisto-Entdeckung (Palladium,...

Gold und Kupfer in Wartestellung

In gefragte Rohstoffe wie Gold oder Kupfer wird wieder neues Leben kommen. Spezielle Eigenschaften machen Gold und Kupfer wertvoll. Gold als sicherer Hafen sollte in diesen unsicheren Zeiten seine Attraktivität nicht verlieren. Kupfer ist unabdingbar für den Klimawandel. Die hochgesteckten Ziele für den Ausbau erneuerbarer Energien weltweit werden den Kupferbedarf anheizen. So ist beispielsweise in einem Elektroauto viermal so viel Kupfer verbaut als wie in einem herkömmlichen Fahrzeug. Laut Goldman Sachs könnte Kupfer im laufenden Jahr ein neues Allzeithoch erreichen, damit habe Kupfer besondere Aufmerksamkeit verdient. Der aktuelle...

Zink und Kupfer sind essenziell

In der Automobilindustrie und nicht nur dort, sind Zink und Kupfer nicht wegzudenken. Auf dem europäischen Markt ist das Angebot an Zink begrenzt. Bis Ende Mai sind die Zinkbestände an der LME gegenüber April um weitere gut elf Prozent gefallen. So waren die Zink-Lager in Europa Ende Mai fast leer. Aktuell kostet die Tonne Zink knapp 3.600 US-Dollar je Tonne. Der durchschnittliche AME-Europe-Zink-Spotpreis lag im Mai bei 3.785 US-Dollar je Tonne. Vom Höchststand im April bei 4.527 US-Dollar je Tonne ist der Preis also noch ein Stück weit weg. Die Fundamentaldaten für das Metall sind stark, da fehlt nur noch eine wirtschaftliche...

Jetzt im Juni findet die PDAC wieder statt

Die PDAC (Prospectors & Developers Association of Canada) in Toronto findet jährlich statt und sie ist die wichtigste Veranstaltung der Bergbaubranche in Kanada. Mehr als 1.600 Aussteller aus den Bereichen Bergbau, Finanzierung und Geologie werden sich vom 13. Bis 15. Juni in Toronto präsentieren. Letztes Jahr fand die Messe pandemiebedingt nur virtuell statt. Online geht die Bergbaumesse zusätzlich vom 28. bis 29. Juni 2022 über die Bühne. Ob Kontakt mit Unternehmen etwa aus der Bergbaubranche oder die neuesten Bergbautechnologien, die PDAC ist die bedeutsamste Veranstaltung der Branche. Zu den Themen, die besonders im Blickpunkt...

Conico-Team unmittelbar vor Explorationsbeginn in Grönland

Gerüstet mit frischem Kapital und neuen Untersuchungsdaten geht Conico die nächste Explorationssaison in Grönland an. Das Grönland-Team des australischen Explorers Conico (WKN A1W2NL / ASX CNJ) scharrt in den Unterkünften in Island vermutlich bereits mit den Hufen, denn in Kürze soll es per Schiff zum Ryberg-Projekt des Unternehmens gehen, wo die Aktivitäten der neuen Explorationssaison schon nächste Woche beginnen sollen! Dazu gehören zunächst, so ist es geplant, Helikopterflüge auf das Projekt, um die neuen Ziele zu untersuchen, die Conico Ende 2021 mit einer regionalen Magnetikuntersuchung identifiziert hatte. Dabei...

Inhalt abgleichen