immobilienpreise

KSK-Immobilien mit verbesserter Halbjahresbilanz - Corona hatte nur kurzfristig Einfluss auf das Immobiliengeschäft

Köln, 11.08.2020 Die Halbjahresbilanz der KSK-Immobilien, dem Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, indiziert, dass die Coronakrise bislang nur einen kurzfristigen Einfluss auf den Immobiliensektor hatte. Bereits zur Jahreshälfte liegen die Umsatzzahlen des größten Maklers im Rheinland mit einem Jahresobjektwert von rund 253,4 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 237,8 Millionen Euro) deutlich über dem Vorjahresniveau. Bereits Ende März hatte Matthias Wirtz, Leiter Research bei der KSK-Immobilien, prognostiziert, dass die rheinischen Immobilienmärkte perspektivisch betrachtet an den bekannten Wachstumspfad anknüpfen dürften. Zwar sind die Auswirkungen der Coronapandemie am rheinischen Immobilienmarkt nicht spurlos vorbeigegangen (zum Höhepunkt der Krise zwischen Mitte März und Mitte April war eine deutliche Verringerung der Marktaktivität feststellbar), allerdings konnte bereits vor Ende des Lockdowns wieder eine Nachfrage auf Vorkrisenniveau...

Der Weg zur Traumimmobilie an der spanischen Costa Blanca

Wunderschöne Strände, ein angenehmes Klima und tolle Freizeitangebote: Es gibt viele Gründe dafür, eine Immobilie an der nördlichen Costa Blanca zu erwerben. Kaufinteressenten, die auf der Suche sind, erhalten dabei Unterstützung von den Immobilienmaklerinnen der JáveaOnline S. L. - CostaBlancaExclusive. "Doch bevor man eine Kaufentscheidung trifft, sollte man sich über mehrere Punkte Gedanken machen", meint Diana Schmitz, Gesellschafterin der JáveaOnline S. L. - CostaBlancaExclusive. Sie nennt die wichtigsten im Überblick. Zweck: "Zunächst einmal sollte man sich Gedanken darüber machen, ob man dauerhaft in Spanien seine Zeit verbringen möchte oder ob man ein Ferienhaus auf Zeit erwerben will", sagt Diana Schmitz. Denn nur, wer eine Antwort auf diese Frage habe, könne sich ein Bild zu der nötigen Ausstattung der Immobilie machen. "Gerade älteren Kaufinteressenten rate ich dazu, bei ihrer Kaufentscheidung auf den Punkt Barrierefreiheit...

MCM Investor Management AG: Kaufpreisentwicklung von Immobilien in Deutschland

Wo Immobilien in Deutschland teuer und günstig sind. Die MCM Investor Management AG liefert die aktuelle Kaufpreisentwicklung. Magdeburg, 07.04.2020. „Die Deutschen lieben Betongold. Daran hat sich in den vergangenen zehn Jahren nichts geändert. Im Gegenteil: Immobilien werden stetig beliebter und das spiegelt sich auch in den Kaufpreisentwicklungen wider. Niedrige Bauzinsen und eine hohe Nachfrage sind zwei Gründe dafür“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg und beziehen sich dabei auf den „Wohnatlas 2020“, der jedes Jahr von der Deutschen Postbank AG veröffentlicht wird. Demnach kannten die Kaufpreise für Immobilien im vergangenen Jahr nur eine Richtung – nach oben. In 90 Prozent der deutschen Landkreise und kreisfreien Städte stiegen die Immobilienpreise. Am gestrigen Montag wurde die Studie veröffentlicht. Diese liefert einen Marktüberblick über die Quadratmeterpreise für Bestandsimmobilien...

Thomas Filor über den Immobilienmarkt in der Corona-Krise

Magdeburg, 25.03.2020. „Die Immobilienpreise sind bekanntermaßen hierzulande in den vergangenen Jahren explodiert. Viele Menschen, die noch nicht vom Immobilienboom profitiert haben, hoffen nun, dass die Corona-Krise die Preise drücken könnte. Verlässliche Daten dazu gibt es allerdings noch lange nicht und für Immobilieneigentümer gibt es derzeit noch keinen Grund zur Panik“, beruhigt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Wie jedes Jahr hat die Postbank kürzlich ihren aktuellen Wohnatlas fertiggestellt, welcher allerdings Daten beinhaltet, die vor dem Ausbruch der Corona-Krise erhoben wurden. Aus dem Wohnatlas geht...

MCM Investor Management AG: Preisanstieg bei Immobilien setzt sich fort

Immobilien in Deutschland werden stetig teurer. Doch obwohl sich der Preisanstieg auch in diesem Jahr fortsetzt, sind Investoren nicht mehr bereit, jeden x-beliebigen Preis zu zahlen – die MCM Investor Management AG klärt auf. Magdeburg, 13.02.2020. „Deutsche Immobilien verzeichnen seit Jahren einen Preisanstieg. Die Zinsen sind historisch niedrig und Investoren und Häuslebauer nutzen die guten Konditionen aus. So erreichte der Immobilienpreisindex zum Jahresende 2019 sogar seinen höchsten Wert“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf den Verband deutscher Pfandbriefbanken (VDP)....

Thomas Filor: Investitionen in Immobilien erreichen Rekordwert

Wie aus dem aktuellen veröffentlichten Immobilienmarktbericht der amtlichen Gutachterausschüsse hervorgeht, haben sich die Investitionen für den Kauf von Immobilien hierzulande in der letzten Dekade mehr als verdoppelt. Magdeburg, 19.12.2019. Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg macht auf den aktuellen Immobilienmarktbericht der amtlichen Gutachterausschüsse aufmerksam, der kürzlich in Berlin veröffentlicht wurde. Demnach haben sich die Investitionen in Immobilien in den vergangenen zehn Jahren in Deutschland mehr als verdoppelt. „So kam es im Jahr 2018 zu einem Rekordniveau . Es wurden laut Studie 269 Milliarden Euro...

PROJECT Unternehmensverbund: Wohnungsneubau ist 2020 Kapitalanlagethema Nummer eins

Bamberg, 02.12.2019. Der auf Immobilienbeteiligungen und -Entwicklungen spezialisierte PROJECT Unternehmensverbund blickt mit Zuversicht auf 2020. Das Niedrigzinsumfeld und womöglich noch weitere Zinsschritte nach unten könnten den Immobilienmarkt noch mehr als bisher begünstigen, es herrsche zudem große Knappheit auf dem Wohnungsmarkt. PROJECT hält den Wohnungsneubau deshalb für den richtigen Weg, dem Mangel entgegenzuwirken und den eigenen Investoren gleichzeitig rentable Anlagen zu offerieren. Allen politischen Diskussionen zum Trotz sind die Immobilienpreise in den deutschen Metropolen zuletzt weiter gestiegen, wenngleich...

MCM Investor Management AG: Immobilienpreise in Deutschland vergleichsweise gering

Mieten und Immobilienpreise scheinen hierzulande in den vergangenen Jahren zu explodieren. Doch im europäischen Vergleich sind Immobilien verhältnismäßig günstig. Magdeburg, 13.11.2019. „In Deutschland empfinden viele Menschen den Anstieg bei Miet- und Kaufpreisen als enorm hoch. Vor allem in den vergangenen Jahren sind die Preise durch die Decke gegangen, wie auch viele Studien belegen. Nichtsdestotrotz ist dies subjektiv. Viele Menschen sind verunsichert und denken, dass sie sich keine Immobilie leisten können“, erklärt die MCM Investor Management AG. Natürlichen tragen die öffentlichen und medienwirksamen Diskussionen...

Thomas Filor: Preisexplosionen im Umland

Nicht nur die Immobilienpreise in den Städten explodieren – auch im Umland steigen die Preise für Wohnungen und Häuser rasant. Thomas Filor nennt drei Beispiele. Magdeburg, 10.10.2019. „In der Immobilienbranche wird vor allem thematisiert, wie stark die Preise in den deutschen Großstädten wachsen. Über die Vororte und das Umland wird weniger gesprochen – und das, obwohl es auch hier zu Preisexplosionen kommt“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg und bezieht sich dabei auf eine Datenauswertung des Online-Maklerunternehmens Homeday. Demnach seien die Immobilienpreise in den vergangenen zwei Jahren teilweise...

Thomas Filor: Stiftung Warentest bewertet Immobilienkauf

Die Immobilienpreise klettern seit Jahren kontinuierlich. Stiftung Warentest bestätigt in einer aktuellen Auswertung, dass sich der Immobilienkauf immer noch lohnt Magdeburg, 01.08.2019. „Dass die Immobilienpreise seit Jahren steigen, ist für niemanden mehr ein großes Geheimnis. Dank niedriger Zinsen entscheiden sich immer mehr Menschen, sich den Traum von einer eigenen Immobilie zu erfüllen. Dies ist laut Stiftung Warentest auch immer noch sehr lohnenswert“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Stiftung Warentest hat für ihre Augustausgabe der Zeitschrift „Finanztest“ Daten von Immobilienkäufen ausgewertet...

Inhalt abgleichen