immobilienpreise

Vorsicht Immobilienpreise - Manuela Weber informiert

Liebe Verbraucher, Interessenten und Verkäufer von Immobilien. Es liegt in der Natur der Sache, dass Hauseigentümer oder Eigentümer von Wohnungen (ETW) den maximalen Verkaufspreis erzielen möchten. Doch Vorsicht! Hier lauern unzählige Gefahren. Es ist nicht einfach mit dem richtigen (korrekten) Verkaufspreis. Viele Maklerunternehmen und zahlreiche Maklerportale bieten mittlerweile Marktwertanalysen per Internet. Vorsicht Verbraucher! Wie kann ein Haus ohne persönliche Besichtigung eingeschätzt werden? Aufgrund eines Computerprogramms? Unmöglich. Das Programm zeigt die Rubrik "Zustand" an, der Verkäufer trägt das Kreuz beim Kästchen "gut" ein. Dabei ist die Fassade von Witterungsschäden gezeichnet, das Dach undicht, Fenster veraltet, und vom brüchigen Putz im Sockelbereich wollen wir hier nicht sprechen. Auf den tech- nischen Zustand oder ENEV-Maßnahmen gehen viele Programme erst gar nicht darauf ein. Und das ist dann Ihr Verkaufspreis? Wie...

Steigende Immobilienpreise in Wiesbaden

Wiesbaden ist in den letzten Jahren stark gewachsen und als Wohn- und Arbeitsstandort sehr beliebt. Daher steigen auch die Preise für Wohnungen und Häuser in der hessischen Landeshauptstadt. Immobilienmakler Sascha Rückert und sein Team vermitteln seit Jahrzehnten erfolgreich Immobilien und bieten ihren Kunden eine ausführliche Beratung für den Verkauf. "Die Preise steigen seit Jahren stetig und werden nach meiner Einschätzung auch noch die nächste Zeit weiter nach oben gehen - vielleicht in einem geringeren Tempo", erklärt der erfahrene Immobilienmakler Sascha Rückert aus Wiesbaden. "In Wiesbaden ist die Lage der Immobilie entscheidend für den Marktpreis. In Bierstadt oder Sonnenberg sind die Preise sehr hoch, während beispielsweise in Medenbach noch günstigere Preise vorherrschen." Die Preissteigerungen bieten ideale Voraussetzungen für den Verkauf einer Immobilie. Für Eigentümer stehen die Immobilienexperten von Rückert Immobilien...

Thomas Filor: Was der Koalitionsvertrag für die Immobilienbranche bedeutet

Die wichtigsten Punkte aus dem Koalitionsvertrag zum Thema Immobilien. Magdeburg, 26.11.2021. „SPD, Grüne und FDP haben diese Woche den Koalitionsvertrag fertiggestellt, der natürlich auch viele Maßnahmen für den Immobiliensektor enthält. Beispielsweise wird es ein eigenes Bauministerium geben. Außerdem wird das ebäudeenergiegesetz angepasst und es wird in Zukunft einen Sachkundenachweis für Immobilienmakler und WEG-Verwalter geben“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Das Regierungsprogramm nennt sich „Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ und muss nur noch von den Parteien gebilligt werden. Für die Immobilienbranche wurden Themen wie Miete und Wohnungsbau festgehalten. Bald wird es ein eigenständiges Bauministerium für den Bereich Bauen und Wohnungen geben, welches die SPD leitet. Hohe Priorität hat im Koalitionsvertrag das Thema Neubau und bezahlbares Wohnen....

Vorteile beim Hausverkauf mit Makler

Für Eigentümer, die keine Erfahrung mit dem Hausverkauf haben, kann dieser oft zur Herausforderung werden. Schließlich müssen sie für einen erfolgreichen Verkauf zahlreiche Schritte abwickeln. Das Team von Müller & zum Felde Immobilien nimmt Eigentümern diese gerne ab. Beim Hausverkauf kommt es nicht nur auf die Verkaufsvorbereitung an, sondern auch auf zahlreiche weitere Schritte wie die Vermarktung oder die Kaufvertragserstellung. "Eigentümer, die noch nie ein Haus verkauft haben, werden somit vor eine große Herausforderung gestellt", weiß Urs Müller, Geschäftsführer von Müller & zum Felde Immobilien mit Sitz in Celle. Damit...

Thomas Filor: Immobilien verkaufen mit Maklern

Immobilienexperte Filor aus Magdeburg rät, Immobilien mit einem Makler zu verkaufen und erklärt, warum. Magdeburg, 07.10.2021. In dieser Woche beschäftigt sich Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg mit dem Thema Immobilienverkauf. „Der deutsche Immobilienmarkt ist groß und die Immobilienpreise steigen seit mehr als einem Jahrzehnt. Damals haben sich weniger Menschen mit dem Thema Investition in Immobilien und Finanzen im Allgemeinen beschäftigt. Das ist heutzutage ganz anders und das Eigenheim erfreut sich bei allen Generationen großer Beliebtheit. Häuser und Wohnungen würden sich eigentlich alle gerne kaufen, egal...

Thomas Filor: Eigentümer müssen den Wert ihrer Immobilie kennen

Es passiert sehr häufig, dass Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien den Wert ihrer Immobilie falsch einschätzen. Magdeburg, 16.09.2021. „Es passiert doch häufiger, als man denkt, dass Immobilieneigentümer sich beim Wert ihrer Immobilie verschätzen. Hierzulande ist Immobilieneigentum sehr beliebt. Daher sollte man die wichtigsten Zahlen zur eigenen Immobilie kennen“, rät Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Eine aktuelle Umfrage von Homeday zeigt, dass es hier noch erheblich Luft nach oben gibt. Denn die Umfrage bestätigt, dass die Mehrheit der Eigentümer den Wert des Eigenheims falsch einschätzt: „Das...

Thomas Filor: Entwicklung der Immobilienpreise

Derzeit flachen die Immobilienpreise tendenziell ab. Gleichzeitig ziehen die Mieten an. Thomas Filor erklärt den Trend. Magdeburg, 19.08.2021. „Der enorme Preisanstieg für Eigenheime war lange Zeit ungebrochen. Das scheint sich bald zu ändern. Gleichzeitig ist es eine spannende Entwicklung, dass die Mieten wieder ansteigen. Bundesweit stiegen die Immobilienpreise und Mieten“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Hamburger Forschungsinstituts F+B zeigt, dass die Preise für vom ersten zum zweiten Quartal um 0,7 Prozent gestiegen sind. Im Vorjahresvergleich waren es...

Thomas Filor: Unterschiedliche Wege der Verrentung

Es gibt fünf verschiedene Modell für die Verrentung der Immobilie – Thomas Filor erklärt diese. Magdeburg, 04.08.2021. „Für viele Menschen ist es eine gute Option, die Immobilie zu verkaufen, aber gleichzeitig darin zu leben und monatlich Geld zu bekommen. Dieses Konzept bezeichnet man als Verrentung und es ist vor allem für ältere Menschen eine gute Option. Allerdings ist auch eine gewisse Vorsicht geboten, damit man am Ende nicht ohne Eigenheim und Geld endet“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. Diese Modelle gibt es schon seit vielen Jahren in den USA und Großbritannien – in Deutschland startet...

Marktbericht 2021 der KSK-Immobilien: Nachfrageverhalten am Wohnungsmarkt in der Region verändert die Preisdynamik

Köln, 11.05.2021. Die KSK-Immobilien hat heute den „Marktbericht 2021“ veröffentlicht, ihr umfangreiches Zahlen- und Datenwerk rund um die Immobilienmärkte in der Region Köln/Bonn. Es zeigt sich, dass trotz Coronapandemie die Immobilienpreise stark ansteigen, teils kräftiger als vor Beginn der Krise. Die enorme Nachfrage und die gestiegene Zahlungsbereitschaft treiben die Preise in die Höhe, wie eine hausinterne Umfrage der KSK-Immobilien bestätigt. Trotz erhöhter Nachfrage nach Kaufimmobilien in suburbanen und ländlichen Gegenden ist zudem ein Rückgang der Nachfrage in den Großstädten Köln und Bonn bei weitem nicht...

Professionelle Immobilienbewertung vom Experten

Möchte ein Eigentümer sein Haus verkaufen, dann stellt sich zunächst die Frage nach dem Wert. Sascha Rückert von Rückert Immobilien kennt sich mit der Immobilienlage in der Region Rhein/Main bestens aus und bietet mit einer detaillierten Bewertung einen optimalen Start in den Verkaufsprozess. "Um einen realistischen Verkaufspreis für ein Haus festlegen zu können, sollte zunächst erst mit professionellen Verfahren der Wert festgestellt werden", erklärt der Immobilienexperte Sascha Rückert. "Dazu ziehen wir alle relevanten Fakten, wie die Lage, die Größe oder das Baujahr, heran und berücksichtigen auch die Besonderheiten...

Inhalt abgleichen