homeoffice

21.11.2022: |

Per Anhalter durch die Galaxis ins HomeOffice!

KEINE PANIK! Das HomeOffice ist sehr klein. Wirklich klein. Du kannst Dir einfach nicht vorstellen wie klein manch ein HomeOffice ist. Wahnsinnig klein. Und dann noch die Kinder und der Hund. Klein. Du denkst das es zwischen Küche und Wohnzimmer schon klein ist, doch da passt noch das HomeOffice dazwischen, so klein ist das. Wie würden Arthur Dent und Ford Prefect den Platz nutzen, wo gar kein Platz ist? Also zwei Schreibtische passen da auf gar keinen Fall hin! Der Platz ist viel zu klein! Der Handtuchhalter Ford kommt von Beteigeuze-5 und ist etwas kleiner, ja, und manchmal auch etwas merkwürdiger als Arthur. Also wie wird das Problem gelöst – genau – mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch! Da können beide dran stehen und sitzen so wie es Ihnen gefällt, egal ob merkwürdig oder nicht. Nur eben nicht zugleich, also nicht zugleich auf zwei Höhen, das geht vielleicht auf der Herz aus Gold. Die ist aber gerade nicht da. Und wenn...

Unternehmen müssen auf Modernisierung der Netzwerkleitungen setzen

Deutschlandweit nimmt die Breitbandverfügbarkeit zu. Unternehmen benötigen zudem eine Modernisierung der Netzwerkleitungen auf Basis ihrer individuellen Bedürfnisse. "Zukunftsfähige digitale Infrastrukturen ebnen den Weg für eine Gigabit-Gesellschaft und sind künftig ein wesentlicher Standortfaktor für nachhaltiges Wachstum in Deutschland. Im Koalitionsvertrag hat die Bundesregierung das Ziel des flächendeckenden Ausbaus mit gigabitfähigen Infrastrukturen bis 2025 festgesetzt." So leitet der neueste "Bericht zum Breitbandatlas" ein, der sich auf das Jahr 2020 bezieht und die Entwicklung des Breitbandausbaus in Deutschland darstellt. Der Breitbandatlas (BBA) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist das zentrale Informationsmedium der Bundesregierung, das die Breitbandverfügbarkeit in Deutschland in einer Rasterübersicht darstellt. Zwei Kernergebnisse des Berichts: Deutschlandweit nimmt die Breitbandverfügbarkeit...

Digitalisierung: Unternehmen brauchen Künstliche Intelligenz

Die Künstliche Intelligenz ist in Wirtschaft und Industrie ist auf dem Vormarsch. Dafür brauchen Unternehmen eine professionelle Telekommunikations- und Netzwerktechnik. Die Marktaussichten sind groß. Viele Studien stellen es heraus: Die Künstliche Intelligenz (KI, englisch: Artificial Intelligence, abgekürzt AI) ist in Wirtschaft und Industrie ist auf dem Vormarsch. "Artificial Intelligence hat das Potenzial, interne und externe Prozesse in allen Unternehmensbereichen nachhaltig zu verändern. Sie hat sich damit als ein zentrales Trendthema der globalen Technologieindustrie etabliert", hieß es beispielsweise bereits in der Studie "State of AI in the Enterprise Survey 2019" der Beratungsgesellschaft Deloitte. Vor allem in hochtechnisierten Bereichen wie Big Data, Cloud Computing, Deep Learning, Intelligent Automation, Internet of Things, Kognitive Systeme und Robotics spielt Künstliche Intelligenz die entscheidende Rolle. Auch Branchen wie...

Neue Online-Umfrage: Wie steht es um Pläne fürs Arbeiten im Ausland oder ein Sabbatjahr in Krisenzeiten?

Neue Umfrage gestartet: Erschweren Corona, Homeoffice, New Work, der Ukrainekrieg, die Energiekrise und Inflation Pläne, im Ausland zu arbeiten oder sich eine Auszeit als Sabbatical vom Job zu nehmen? Die beiden Informationsplattformen Auslandsjob.de (Arbeiten im Ausland) und Sabbatjahr.org (Berufliche Auszeit) haben eine neue Online-Umfrage gestartet. Sie fragen: Erschweren Corona & Homeoffice, das sogenannte "New Work", Ukrainekrieg und Inflation die Pläne, im Ausland zu arbeiten oder sich eine Auszeit vom Job zu nehmen? Welche Motive sind entscheidend? Wäre ein unbezahltes Sabbatjahr eine Alternative, wenn es mit dem Job im Ausland...

Das IT-Service-Net hat einen neuen Manager

Seit dem 1.1.2022 ist das bekannte und bundesweite IT-Service-Net in die Hände von Eliseu Gomes übergeben worden. Hintergrund dieser Aktion war der Gedanke eine, seit 2005 erfolgreiche IT-Serviceorganisation noch besser zu machen. Unter dem Motto“ Alles bleibt, wie es ist, es wird nur noch besser“ wurde die Übergabe realisiert. Der Gründer und Vorgänger Ulrich Schappach bleibt als Berater an Bord und steht für den Teil „Alles bleibt, wie es ist“ quasi als Garant für die bisherige Zuverlässigkeit. Der neue Betreiber steht für „es wird nur noch besser“. Eliseu Gomes ist ein ausgewiesener IT-Fachmann und war 12...

Die neue Arbeitswelt steht für Digitalisierung und Flexibilisierung

Die neue Welt des Mobile Office eröffnet räumliche und zeitliche Freiheiten - sofern die technischen Voraussetzungen stimmen. Es geht also darum, die Bestandssituation genau zu analysieren. Die vergangenen beiden Jahre haben gezeigt, dass das Mobile Office kein kurzlebiger Trend ist, sondern in Zukunft, auch über die Pandemie hinaus, einen festen Platz im Arbeitsleben einnehmen wird. Das hat schon vergangenes Jahr das Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelt. Vor der Pandemie hielt fast die Hälfte der in der Informationswirtschaft tätigen Unternehmen ihre Beschäftigten an, mindestens einmal wöchentlich...

Neuerscheinung: Fachbuch zum Thema Homeoffice und hybride Arbeitsformen

Homeoffice und hybride Arbeitsformen: Organisation, Technologie und juristische Aspekte: Homeoffice in Zeiten der Pandemie - und was wir daraus lernen können Corona-bedingt wurden vor zwei Jahren quasi über Nacht die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soweit möglich ins Homeoffice geschickt. Die Umstellung war nicht nur für Unternehmen mit ausgeprägter Präsenzkultur eine große Herausforderung. Durch die gewonnenen Erfahrungen der Mitarbeitenden stoßen hybride Arbeitsformen - ein Mix aus Präsenztagen im Büro und mobiles Arbeiten - auf eine hohe Akzeptanz und spielen auch bei der Personalgewinnung eine zunehmend relevante Rolle....

Im Homeoffice mit Live-Online-Kurs Übersetzer (m/w/d) werden: Online-Infoabend am 14. April 2022

Wie Sprachtalente sich im Homeoffice in einem Live-Online-Kurs zum Übersetzer (m/w/d) qualifizieren, erfahren sie im Online-Informationsabend der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln am 14.4.2022 Alle, die sich bequem im Homeoffice in einer Online-Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer (m/w/d) qualifizieren möchten, können sich bei der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln über die Online-Kurse informieren. Am Donnerstag, 14. April 2022 lädt die Schulleitung um 17.30 Uhr zum Online-Informationsabend ein. Zur Wahl steht die Online-Ausbildung in den Fremdsprachen Englisch, Arabisch, Spanisch, Russisch und Französisch....

Homeoffice: Digitalinfrastruktur für hohe Leistungsfähigkeit schaffen

Auch wenn Covid-19 vorübergeht: Flexibles und unabhängiges Arbeiten wird bleiben. Moderne Multimedia- und Netzwerktechnik ist die Grundvoraussetzung für das dafür benötigte schnelles Internet. Die Covid-19-Pandemie hat bekanntlich viele negative wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen, von den vielfachen gesundheitlichen Dramen ganz zu schweigen. Aber nicht alle Entwicklungen sind nur negativ. Es sind auch positive Folgen zu beobachten. "Ein Beispiel ist die Nutzung des Homeoffice als Arbeitsplatz. Sofern es bei einer Tätigkeit möglich ist, werden Homeoffice-Lösungen mehr und mehr zur Regel und bleiben nicht die Ausnahme...

Personal erfolgreich im Ausland finden

Giovanna S. wird als Muttersprachlerin für italienisch im Homeoffice in Padua eine Firma im Harz als Senior Consultant unterstützen - über Arbeitnehmerüberlassung "Heutzutage ist in Dienstleistungsberufen vieles möglich - auch über Grenzen hinweg. Wir müssen es nur tun", ist Hofmann Personal -Niederlassungsleiterin Annette Müller aus Magdeburg überzeugt. Für ein Unternehmen, ansässig im Harz, sucht sie derzeit Mitarbeiter/Innen mit italienischen und französischen Sprachkenntnissen, die im Kundensupport unterstützen. Sie machte sich im Netz auf die Suche, nutzte alle Kanäle, schaltete Anzeigen etc. und hatte Erfolg....

Inhalt abgleichen