homeoffice

Chance in der Krise, eine berufliche Neuorientierung

Egal welche Voraussetzungen oder Bildung man hat, wenn man nichts beginnt kommt auch nichts heraus. Der Erfolg liegt darin einen Anfang zu machen und das Vorhaben durchzuziehen. Bezogen auf die Coronakrise bedeutet das über eventuelle Lock-Downs oder sonstige Hindernisse hinaus, planen. Die Krise wird einiges in unserem Leben verändern, die Frage ist, ob man den Kopf in den Sand steckt oder die Initiative ergreift. Unter dem Motto “Nur tun verändert“ muss man sich in der Krise Gedanken machen wie geht es nach der Krise beruflich weiter, um nicht unter die Räder zu kommen. Erstmal gründlich Nachdenken und Planen, ab dann aber mit dem Kopf durch die Wand. Man sollte sich nicht primär das Reichwerden zum Vorsatz nehmen, sondern die Zielsetzung Spaß am Leben und der Arbeit, das Geld kommt dann von selbst. In der Psychologie nennt man das „Selbstwirksamkeit“, das bedeutet nichts anderes als die eigenen Kräfte zu mobilisieren. Leider...

2021 Ein neues Jahr für die IT-Branche

Das Jahr 2020 war nicht ganz einfach für Unternehmen aber natürlich auch für die Menschen, denn beides ist untrennbar verbunden. Trotz aller Schwierigkeiten hat das IT-Service-Net die Blockaden überwunden, neue Funktionen entwickelt und Standards gesetzt. Das vergangene Jahr Die bundesweiten IT-Service-Net Spezialisten haben Rollouts durchgeführt und dafür gesorgt, dass die kleinen- und mittleren Unternehmen ihre Arbeit komfortabel fortsetzen konnten. Bei KMU´s wurden Servicemaßnahmen durchgeführt damit die vorhandene IT-Landschaft ihre Zwecke zuverlässig erfüllt. Das 2020 war das Homeoffice- Jahr. Die IT-Service-Net Spezialisten konnten Arbeitnehmern behilflich sein, bei der Einrichtung eines leistungsfähigen Arbeitsplatzes in der eigenen Wohnung. Nicht ganz einfach, da betriebliche Sicherheitsvorkehrungen und gesetzliche Vorgaben einzuhalten sind. Und natürlich der Dauerbrenner Digitalisierung. Hier haben sich die Servicespezialisten...

Gute Aussichten für Gründer IT der IT-Branche

Der Optimist sieht den Schweizer Käse, der Pessimist nur die Löcher darin, so ungefähr könnte man die Situation für das kommende Jahr beschreiben. Man muss einfach die Situation, egal ob gut oder schlecht, einschätzen und das Beste daraus machen, das gilt besonders für das berufliche Fortkommen. Einige Branchen sind notleidend andere machen unbeeindruckt weiter und weitere haben einen Aufschwung. Die IT- Branche weist, seit ihrem Bestehen, ein ständiges Wachstum auf. Der Grund ist die bisher nur im Ansatz vollzogene Digitalisierung der gesamten Wirtschaft und wir sehen den Wechsel vom Firmenarbeitsplatz zum Homeoffice. Allein diese Tatsachen plus der ohnehin vorhandenen Dynamik sorgen für Arbeit in der IT-Branche. Dieser Bericht soll ein Wegweiser sein für IT-Interessierte die sich, aus welchen Gründen auch immer, verändern möchten. Seit 2005 gibt es ein Netzwerk für Existenzgründer und Selbständige. Unter dem Motto “Selbstständig...

Timeflex - Die Antwort auf digitalisierte Büroarbeitsplätze

- All-in-one Lösung für Unternehmen macht Schulungen oder Präsentationen zum Digitalevent - So können Sie Arbeitsorganisation erfolgreich digitalisieren - Mitarbeiter in Echtzeit Herausforderung Die Zukunft der Büroarbeit verlagert 2020 ins Homeoffice, der Trend zu praktischen Hybrid-Arbeitsplätzen setzt sich in den nächsten Jahren weiter fort. Homeoffice und Anwesenheit im Büro mischen sich bei diesem Hybrid-Arbeitsplatz-Modell flexibel. In Zukunft wird das Homeoffice verstärkt von den Unternehmen angeboten, um die Umwelt zu entlasten. Der Zeit raubende Fahrtweg, der die Luft und das eigene Zeitbudget der Mitarbeiter...

Schmerzen im Home-Office sind oft selbst verschuldet

Eine Studie belegt, dass ein Drittel aller Angestellten über mehr Verspannungen und Schmerzen zuhause klagt. Die K4 Therapiekonzepte GmbH hat deswegen mit “MEIN PHYSIO-PROGRAMM – Fit am Schreibtisch” ein Angebot entwickelt, mit dem das Home-Office nicht zum Krankmacher wird. So bleiben die Mitarbeiter*innen gesund und Unternehmen reduzieren Ausfallzeiten. Eine Forsa-Studie im Auftrag der DAK Bayern belegt, dass - neben den Vorteilen der Arbeit von zuhause aus - auch einige Probleme damit einhergehen; neben technische Unzulänglichkeiten betrifft dies vor allem die körperliche Belastung die durch eine ergonomisch schlechte...

LeitzCloud launcht spezielle Homeoffice-Cloudlösung

Über "Digital Jetzt" Programm förderfähig LeitzCloud launcht mit seiner Homeoffice-Version eine Cloudlösung, die sich exakt an den neuen Anforderungen von klein- und mittelständischen Unternehmen ausrichtet. Die LeitzCloud Homeoffice-Version ermöglicht es allen Mitarbeitern und Teams, bequem von Zuhause zu arbeiten, ohne dabei auf die Flexibilität von simultanem Teamwork zu verzichten. Die Nutzung ist über das "Digital Jetzt" Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie förderfähig. Valentijn Koppenaal, Geschäftsführer von LeitzCloud: "Wir wollen Cloud-Technologien für jeden einfach zugänglich machen...

Effektiv zu Hause arbeiten: 11 Tipps von Homeoffice-Profis

Ein ordentlicher Arbeitsplatz, regelmässig raus an die frische Luft und klare Abmachungen mit der Familie: Das zwölfköpfige Team des Handwerksportals Ofri hat schon vor der Corona-Pandemie ortsunabhängig und von zu Hause gearbeitet. Die Homeoffice-Experten verraten, wie sie sich erfolgreich in den eigenen vier Wänden einrichten und wie Remote Work langfristig gelingt. Seit dem 18. Oktober gilt in der Schweiz die Homeoffice-Empfehlung des Bundesrats. Da viele Geschäfte und Einrichtungen weiter geöffnet sind, bleiben zwangsweise nicht so viele Arbeitnehmer*innen zu Hause wie im Frühjahr. Das ist ein Ergebnis der Studie «Mobilitäts-Monitoring...

Sophia, die sprechende Eiche, Lehrer Grande und ich - Ein spannender Corona-Kriminalroman

Das Home Office, der Lockdown und ein wenig andere Protagonisten verwandeln Russi Sands "Sophia, die sprechende Eiche, Lehrer Grande und ich" in einen Roman mit hohem Unterhaltungswert. Sophia und Noah sind wie die meisten anderen Menschen im Coronavirus-Lockdown gefangen. Mithilfe einer alten Eiche und ihres Lehrers Herr Grande finden sie jedoch eine Möglichkeit, diese schreckliche Zeit gut zu meistern und nicht an Langeweile zu sterben. Ihre Mutter ist alleinerziehend und arbeitet jetzt im Home Office. Während Sophia jeden Tag an Videokonferenzen teilnimmt, geht Noah jedoch leer aus. Die Eiche allerdings nimmt im Verlauf der Handlung...

Die Drucker - Spannendes und faszinierendes Szenario eines Arbeiteraufstands der Zukunft

"Die Drucker" ist eine Dystopie über die Digitalisierung aus dem Jahr 2040 von Richard Mann. Die Beschreibung eines Arbeiteraufstandes weist Parallelen zum Weberaufstand des 19. Jahrhunderts auf. In seinem neuen Buch inszeniert der Autor eine futuristische und leicht beklemmende Welt. Großfabriken sind verschwunden und die Fertigung von Bauteilen für Automobile, Flugzeuge oder Haushaltselektronik wird von Heimarbeitern erledigt, die mit 3D-Druckmaschinen in ihren Häusern und Wohnungen ihr Geld verdienen. Eine digitale Plattform mit dem Namen CIPE stellt die Verbindung und die technischen Möglichkeiten hierfür her und vermittelt...

Lockdown-Maßnahmen führen zu Handlungsbedarf in der Unternehmenstechnologie

Mit Sicherheit durch die zweite Welle Aufgrund der steigenden Zahlen der Corona-Infektionen in den letzten Wochen, versuchen Unternehmen vermehrt ihre Mitarbeiter zu schützen, indem sie diese weitestgehend von Zuhause arbeiten lassen. Derzeit beobachten wir bereits eine hohe Nachfrage an Endgeräten für die Ausstattung von Heimarbeitsplätzen, sowie verlängerte Lieferzeiten für wichtige Komponenten. "Die […] Beschlüsse der Bundesregierung zu den Lockdown-Maßnahmen führen dazu, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter freiwillig auf das Arbeiten im Homeoffice vorbereiten. Aus den Erfahrungen, die wir im Frühjahr gemacht haben,...

Inhalt abgleichen