hochbegabt

Hanni und Nanni in Neckargemünd

Mehr Zeit für gemeinsame Abenteuer: Das SRH Leonardo da Vinci Gymnasium für Hochbegabte öffnet das Internat ab September auch an Wochenenden In der beliebten englischen Buchreihe Hanni und Nanni erleben die beiden Mädchen aufregende Abenteuer mit ihren Freunden im Internat. Ein Idealbild vom Schulleben fern der Heimat. Ab September steht das Internat am SRH Leonardo da Vinci Gymnasium für Hochbegabte in Neckargemünd auch an jedem zweiten Wochenende offen. Ausgebildete Erzieher sind rund um die Uhr für die Schüler da. Gemeinsame Ausflüge und Exkursionen zu den zahlreichen Kultur- und Freizeitmöglichkeiten in der Metropolregion Rhein-Neckar bieten Stoff für spannende Internatsgeschichten. Das Angebot richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die weit entfernt wohnen und die Heimreise nicht wöchentlich auf sich nehmen wollen. "Bei uns treffen hochbegabte Schüler auf Gleichaltrige, die ihnen ähnlich sind. Es ist immer wieder...

Endspurt im WiWi-Talents-Hochbegabtenprogramm

Noch bis 15. November Förderplätze im Wintersemester 2012/13 zu vergeben Hamburg, 7. November 2012. Ob künftige Wirtschaftswissenschaftler, -ingenieure oder -informatiker: Studierende mit besonders herausragenden Leistungen können sich noch bis zum 15. November 2012 um die Aufnahme ins WiWi-Talents-Programm bewerben! Zusammen mit namhaften Unternehmenspartnern unterstützt das von der Wissens- und Networkingplattform WiWi-Online im Jahr 2005 ins Leben gerufene Programm angehende Fach- und Führungskräfte während des Studiums, der Karriereplanung und beim Berufsstart. Mehr als 300 Studierende konnten seither in das Programm aufgenommen werden. Studenten, die dazu gehören, erhalten ihre Teilnahme durch eine Urkunde beglaubigt und sind Teil der fünf Prozent der besten Studierenden ihres Jahrganges. Weiter werden Lebenslauf, Studienleistungen sowie ein Professorengutachten in einem WiWi-Talents-Book veröffentlicht, das jedes Semester...

Online-Tests für Hochsensible und Hochbegabte

Hochsensible oder hochbegabte Menschen brauchen keine Tests zur persönlichen Bestätigung. Vielmehr geht es bei den Onlinetests der Open Mind Akademie um eine Verbesserung der eigenen Wahrnehmung. Gehören Sie auch zu den Menschen, die hochsensibel oder hochbegabt sind und deshalb im alltäglichen Leben oft auf zwischenmenschliche und berufliche Probleme stoßen? Dann kennen Sie all die Nachteile, die eine Hochbegabung oft mit sich bringt. Die OpenMind Akademie in Mörfelden-Walldorf, unter der Leitung von Anne Heintze, ist darauf spezialisiert, für hochsensible und hochbegabte Erwachsene Coachings und Seminare durchzuführen, um nicht nur die individuellen Probleme innerhalb einer Partnerschaft, im Berufsalltag und dem Privatleben zu bewältigen, sondern diesen außergewöhnlichen Menschen auch zu vermitteln, wie sie die eigene Potenziale erkennen und effizienter umsetzen können. Unser Angebot für hochsensible, hochsensitive und hochbegabte...

Lesestoff für Hochbegabte

Jetzt kann man in der Kaffeepause online in 150 Weltmedien lesen. Die gibt es im Café E = mc². Klingt nach Einstein? Richtig! Einstein ist auch dabei. Das Café E = mc² ist ein Ort der Hochbegabten – und für alle, die sich neben Hochintelligenz auch für die Themen rund um Cafés, Kaffee und Kaffeehäuser interessieren. Während sie in über 150 Medien aus aller Welt online lesen: News aus Europa, Amerika, Afrika, Asien, Ozeanien und Australien. Für Europäerinnen und Europäer gibt es cafebabel.com: DAS EUROPAMAGAZIN, Centropolitan: Wirtschafts-Nachrichten für den Mitteleuropäischen Zentralraum sowie CNBC Europe, European...

Hochbegabt? Glaube ich nicht!

Wenn man die schulische Ausbildung beendet, hat man normalerweise das Basis-Rüstzeug für das Leben mitbekommen. Man kann nicht nur lesen und schreiben, sondern weiss sich auch mehr oder weniger gut im Leben zurecht zu finden. Die eigene Begabung kennt man jedoch selten. Noch weniger weiss man, ob man hochbegabt ist. Testierungen auf Hochbegabung gehören zumeist nicht zum Standardprogramm der Schulen. Abgesehen von dem volkswirtschaftlichen Schaden, der dadurch entsteht – unentdecktes Humankapital von Hochbegabten – führt die eigene unerkannte Begabung oft zu Irritationen und Frustrationen. Menschen mit einem IQ >...

Individuelle Merkmale begabter Menschen

Bei den Menschen mit besonderen Begabungen und Talenten sind ihre Informationen ein Geheimtipp. Sie werden gesimst, gepostet und getwittert. Ihre Beiträge über Höchstbegabung stehen bei Google zumeist auf dem ersten Platz. Die Rede ist von Sylvia Zinser – einer Deutschen in Chikago/Illinois. Sie hat an den Universitäten Mainz, Frankfurt, Konstanz sowie an der Northeastern Illinois University/USA studiert, ist Magistra (Gifted Education), diplomierte und promovierte Physikerin. Im Interview mit der ‚Hochbegabungswelt’ gewährt Sylvia Zinser einen Einblick in ihre Erfahrungen. Sie spricht über Hochbegabung und Höchstbegabung,...

Lust mit den Begabten zu twittern?

Auf Twitter entwickelt sich jetzt ein kleines Begabten-Universum. Denn die Twitter-Welt ist eine echte Spielwiese für Menschen mit Begabung. Insider wissen: Twitter ist ein die Welt umspannendes Netzwerk mit zumeist öffentlichen Einträgen. Es mutet an wie ein Tagebuch, in dem jede/r kostenfrei seine Meinung und Befindlichkeit, seine Informationen und Gefühle ‚posten’ kann. Dies geschieht per Website, Mobiltelefon, Desktopanwendung, Widget oder Webbrowser-Plug-in. Die Beiträge nennt man Tweets – englisch: to tweet = zwitschern. Der Netzwerkcharakter von Twitter zeigt sich darin, dass man die Nachrichten von anderen Benutzern...

Pfingsten bei den Hochbegabten

Zur Pfingstzeit werden wieder Bräuche gepflegt. So wie jedes Jahr. „Birkenstecken“ ist besonders beliebt bei den Verliebten. Keine sms und keine mail vermag die Superfrau so zu begeistern wie ein Baumgeschenk von Mr. Right. Deshalb stellen verliebte Männer ihrer Traumfrau in der Pfingstnacht eine Birke an die Hauswand. Wer gerade nicht verliebt ist, kann andere Traditionen pflegen. Zum Beispiel: In Deutschland wird in der Nacht von Sonntag auf Montag die Unruhnacht oder Bosheitsnacht praktiziert. Ursprünglich wurden böse Geister ausgetrieben. Im Laufe der Zeit veränderte sich der Brauch und nun geht es darum, seinen Mitbürgern...

Interviews und Berichte von Menschen IQ >130 - kostenfrei

Das Bild der Hochbegabten wird noch immer von Meldungen über Wunderkinder geprägt: · Mit 2 Jahren: Hochbegabten-Verein Mensa · Mit 14 Jahren: Abitur · Mit 18 Jahren: Diplom · Mit 20 Jahren: Doktor-Titel · Mit 21 Jahren: Universitätsdozent/in Gewiss: das gibt es auch. Aber die Überflieger sind auch bei den hochbegabten Menschen eine Ausnahme. In der Literatur (v. Scheidt, 2005) gibt es Hypothesen über die Verteilung und Ausprägungen von Hochbegabung: 1. Die erste Gruppe der Hochbegabten (rund ein Drittel) lebt zufrieden und erfolgreich mit der Begabung. 2. Die zweite Gruppe der Hochbegabten (rund ein...

Hochbegabter Lesestoff

Hochbegabte Menschen haben jetzt eine neue Zeitung im Internet: ‚Die Hochbegabung’. Den Lesestoff gibt es gleich trilingual – in Deutsch, Englisch und Französisch. Interviews, Reflexionen und Fragen geben einen Einblick in das alltägliche Leben der Hochbegabten. Saskia-Marjanna Schulz berichtet in Englisch aus der Schweiz und hält auch die Stimmungen per Photos fest. Ihre Reflexionen heissen zum Beispiel Hedgehoging, Blue und Home Zone. In Französisch und Deutsch sind die Berichte, die man von André Leyens lesen kann – wie etwa Comment sont les Belges?, Karneval in Malmedy und Espoir pour un meilleur? Ou aspect d’une...

Inhalt abgleichen