Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

hhl-leipzig-graduate-school-of-management

Migration in Afrika durch Startup-Mentalität mindern

Am heutigen Montag wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin einen zweitägigen G20-Afrikagipfel eröffnen. Auf der Afrika-Konferenz soll es neben der Entwicklungshilfe vor allem darum gehen, die Privatwirtschaft davon zu überzeugen, mehr in Afrika zu investieren. Ziel sei, angesichts eines starken Bevölkerungswachstums Perspektiven für junge Menschen auf dem Nachbarkontinent zu schaffen und den Migrationsdruck zu mindern, hieß es aus Regierungskreisen. "Jungen Afrikanern fehlt häufig unternehmerische Denkweise" Genau dieser Herausforderung nimmt sich auch Prof. Dr. Abadi Teklehaimanot Gebremedhin aus Äthiopien an. Erst kürzlich hat er sich gemeinsam mit Prof. Dr. Arnis Vilks von der HHL Leipzig Graduate School of Management die Situation von Jugendlichen und die Rolle von Entrepreneurship in Afrika angeschaut. Auf Basis der empirischen Studie kommt Abadi, dessen Forschungsaufenthalt an der HHL durch die Unterstützung der Deutschen Forschungsgesellschaft...

Überdurchschnittlich kritisch: Zusammensetzung des Aufsichtsrats

Zum siebten Mal untersuchte das Center for Corporate Governance an der HHL Leipzig Graduate School of Management die Akzeptanz des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK). Anhand einer empirischen Studie werden systematisch die aktuellen Entsprechenserklärungen der DAX und MDAX Gesellschaften ausgewertet und deren Complianceverhalten analysiert. Ziel der Studie ist es, ein aktuelles und detailliertes Bild der Kodexentsprechung zu vermitteln. Dafür werden das grundsätzliche Akzeptanzniveau und das Entsprechensverhalten dargestellt sowie die Corporate-Governance-Qualität der Unternehmen mittels aggregierter Indizes diskutiert. Die Studie vermittelt einen differenzierten Blick der marktrelevanten Akzeptanz des DCGK durch die größten deutschen Aktiengesellschaften. Stabiles Akzeptanzniveau bei den Unternehmen "Die Akzeptanz des DCGK hat sich weiterhin auf einem hohen Niveau stabilisiert: durchschnittlich werden 96,4% der 'Soll-Empfehlungen'...

Bewerbungsphase für EY Public Value Award 2017 gestartet

Ab sofort können Start-ups ihren Beitrag zum Gemeinwohl beim EY Public Value Award 2017 unter Beweis stellen. Die Bewerbungsphase des zum zweiten Mal durch die HHL Leipzig Graduate School of Management und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) ausgelobten Awards wurde kürzlich eröffnet und endet am 23. Juli 2017. Die Anmeldung erfolgt online unter www.eypva.com/teilnehmen. Teilnehmende Start-ups haben die Chance auf spannende Coachings und Reisen zu branchenspezifischen Flagship-Events. Die große Awardverleihung findet am 26. Oktober 2017 in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig statt. Hier werden die FinalistInnen ihr Start-up vor einer mehrköpfigen Fach-Jury, zu der unter anderem Dr. Arend Oetker und Kathrin Weiß (Gründerin tausendkind) zählen, vorstellen. Welchen gesellschaftlichen Mehrwert leisten Start-ups heute? Der EY Public Value Award for Start-ups hat es sich zum Ziel gesetzt, das Unternehmertum zu stärken und...

HHL-Absolvent drängt auf Leipziger Markt der Bierfachgeschäfte

Mit über 165 Gründungen, die in den letzten 20 Jahren von HHL-Absolventen ausgegangen sind, hat sich Deutschlands erste Adresse für den Management-Nachwuchs auch zu einem sehr erfolgreichen Inkubator für Unternehmensgründungen entwickelt. Dreimal hintereinander wurde die HHL vom Stifterverband als eine der führenden Gründerhochschulen in Deutschland ausgezeichnet. Beispiel einer wahrlich unternehmerischen Idee ist die Bierothek® von Master-Absolvent (M.Sc.) Christian Klemenz. In dem Bierfachgeschäft werden sonst schwer beziehbaren Bierspezialitäten aus dem In- und Ausland angeboten. Neben ausgefallenen Spezialbieren wie belgischen...

easyOn gewinnt internationalen Startup-Wettbewerb auf Ostdeutschlands größter Gründerkonferenz

Das Team um Dr. Philipp Barsch hat mit seiner App easyOn am Samstag (22. April 2017) den Elevator-Pitch-Wettbewerb der diesjährigen Entrepreneurship-Konferenz "Accelerate@HHL 2017" an der HHL Leipzig Graduate School of Management gewonnen. Die Idee, mittels einer unternehmensinternen App neuen Mitarbeitern den Einarbeitungs- und Eingliederungsprozess in Firmen zu erleichtern, hat die Jury am meisten überzeugt. Das Team aus Berlin setzte sich damit gegen elf Mitstreiter durch und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. Dr. Philipp Barsch zeigte sich überglücklich: "Der erste Platz ist für uns ein wunderbarer Abschluss dieser...

Startups: Jetzt für VC-Speed-Dating am 22. April 2017 an der HHL bewerben

Unter dem Motto "Unleash Your Inner Entrepreneur" - Für mehr Mut zu Unternehmertum haben Entrepreneurship-begeisterte Studierende der deutschlandweit besten Gründerhochschule HHL Leipzig Graduate School of Management die Accelerate@HHL-Konferenz am 21./22. April 2017 auf die Beine gestellt. Startups können am Samstag, dem 22. April 2017, mit ihrer Geschäftsidee nicht nur beim VC-Speed-Dating sondern auch beim Elevator-Pitch-Contest profitieren. Das VC-Speed-Dating ermöglicht es den Jungunternehmern, in fünf Minuten die Investoren von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen und sich somit potentielle Finanzierungsgelder zu sichern....

HHL zum dritten Mal in Folge Deutschlands beste Gründerhochschule

Erneute Bestätigung für die HHL Leipzig Graduate School of Management als eine der besten Gründerschmiede in Deutschland. Nach den beiden bisherigen Rankings 2013 und 2014 konnte sie auch dieses Jahr wieder den ersten Platz innerhalb des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft herausgegebenen "Gründungsradar" unter allen bundesweiten Business-Schools und Hochschulen mit bis zu 5.000 Studierenden erzielen. Das Ranking des Stifterverbandes zeigt, wie gut Hochschulen Studierende und Wissenschaftler bei ihren Gründungsaktivitäten unterstützen. Es stellt die unterschiedlichen Strategien und Erfolgsfaktoren in der Gründungsförderung...

Presse-/Fototermin: "Bologna weiterdenken" - HHL stellt innovatives Teilzeit-Studienangebot am 19. Januar 2017 in München vor

Ab Herbst 2017 wird die Weiterbildungslandschaft für Führungsnachwuchskräfte in Süddeutschland um eine Innovation reicher. Deutschlands älteste BWL-Uni, die HHL Leipzig Graduate School of Management, bietet ihr innovatives berufsbegleitendes universitäres Management-Master-Programm (M.Sc.) an den Wochenenden nun auch am neuen Studienort München an. Profitieren werden ambitionierte Bachelorabsolventen der Wirtschaftswissenschaften und deren Arbeitgeber, die den nächsten akademischen Schritt berufsbegleitend gehen beziehungsweise im Interesse der Nachwuchskräfteentwicklung aktiv unterstützen wollen. Die HHL lädt Sie an...

Welchen Gemeinwohl-Beitrag leisten Start-ups? Coldplasmatech gewinnt 1. EY Public Value Award

Gut 150 Gäste verfolgten gestern (27. Oktober 2016) an der HHL Leipzig Graduate School of Management das Finale der 1. EY Public Value Awards für Start-ups. Als Sieger durfte das Greifswalder Unternehmen Coldplasmatech den ersten Preis mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz belegte das Start-up kiron Open Higher Education, Rang drei entschied die Sonovum AG für sich. Den Publikumspreis gewann darüber hinaus ebenfalls kiron Higher Education aus Berlin. Insgesamt sieben Finalisten aus 88 Bewerbern pitchten um eine der begehrten Preise und die exklusiv von Designern der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle gestalteten Trophäe. Der...

Ostbeauftragte der Bundesregierung fordert Förderung innovativer Startups

Zum Auftakt der größten Entrepreneurship-Konferenz im deutschsprachigen Raum, der 20. Interdisziplinären Jahreskonferenz zu Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (G-Forum), sagte heute Vormittag Iris Gleicke (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, an der HHL Leipzig Graduate School of Management: "Wir müssen in Deutschland vor allem die innovativen Startups voranbringen. Der digitale Wandel wird zunehmend von jungen Unternehmen mit neuen Ideen und Geschäftskonzepten gestaltet. Deshalb gilt es, bereits in den...

Inhalt abgleichen