girokonto

Das Konto ist in der gegenwärtigen Zeit unerlässlich und Bedingung für die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr. So werden Gehälter, Renten und andere Einnahmen auf ein Konto überwiesen oder Gebühren für Fernsehen, Wasser und Gas oder auch die Beiträge für die Krankenkasse vom Bankkonto abgebucht oder überwiesen. Angesichts dieser Tatsache ist es für Personen ohne eigenes Bankkonto kaum oder nur schwer möglich eine Anstellung oder eine Mietwohnung zu erhalten. Doch was ist, wenn man überschuldet ist und kein neues Bankkonto mehr erhält? Grundsätzlich ist es jedem Menschen in der Bundesrepublik Deutschland möglich...

Dispo-Zinsen für ein überzogenes Girokonto sind auch heute noch oft sehr hoch. Zudem werden Zinsen viermal im Jahr verzinst, wenn das Girokonto dauerhaft überzogen ist. Der effektive Jahreszins auf ein dauerhaft überzogenes Girokonto ist somit sehr hoch. Es ist sowieso nicht ratsam, einen Dispo-Kredit langfristig in Anspruch zu nehmen, da viel zu teuer. Finanzexperten empfehlen schon lange, dass eine Umschuldung über einen günstigen Ratenkredit sinnvoll ist. Für Neukunden der Volkswagen Bank gibt es zur Zeit eine sehr günstige Möglichkeit, ein überzogenes Girokonto umzuschulden. Bis zum 31.01.2013 gewährt die Volkswagen...

Es soll Verbraucher geben, die Gebühren für Ihr Girokonto und die Visa Card bezahlen. Dafür zahlen manche Verbraucher auch noch einen deutlich überhöhten Sollzins ohne auf der anderen Seite Guthaben verzinst zu bekommen. Warum? Das Testsiegerkonto DKB Cash Girokonto kostet nix, absolut nix. Eine Visa Card gibt es für nix noch dazu - beides gratis. Null Gebühren und ein extrem niedriger Sollzins. Guthabenverzinsung auf dem Girokonto und auf der Visa Card. Warum Gebühren zahlen? Sparen Sie deutlich über 100,00 Euro durch Wechsel von einem kostenpflichtigen Girokonto zu einem kostenlosen Girokonto. Das DKB Cash Girokonto...

Beim Girokonto zahlen viele Bankkunden teils viel zu hohe Gebühren. Neben der Grundgebühr summieren sich die Kosten für Buchungen, Bargeldabhebungen und Überziehungen teils erheblich. Ein Girokonto kann im Jahr mehrere hundert Euro an Gebühren kosten. Doch genau diese Kosten lassen sich komplett einsparen oder zumindest sehr stark. Bei einem Girokonto können sich die Gebühren erheblich summieren. Ein kostenloses Girokonto ermöglicht es viel Geld zu sparen und wird daher immer populärer. Inzwischen haben mehrere Millionen Deutsche Ihr Girokonto gewechselt und ein Online Girokonto eröffnet. Die meisten Banken bieten mindestens...

16.06.2012: |
GiroSkyline von 1822direk dürfte jedem Kunden bereits geläufig sein. Jetzt plant der Bankenkonzern seine Girokonto-Aktion bis zum 30 Juni 2012 auszudehnen. In dieser Ausschreibung bietet die Bank jedem Neukunden bei einer Girokontoeröffnung 50 Euro Startguthaben ( http://xn--ordergebhrenvergleich-gic.de/1822direkt-erweitert-die-girokonto-kampagne/ ). Dieses Angebot gilt für Festverdienende, wie auch für Akademiker und Azubis. Ausgezahlt wird die Prämie allerdings erst am 10. Januar 2013. Das Konto muss aber schon im Juni eröffnet werden. Außerdem muss der Kontonutzer in den ersten 168 Tagen wenigstens drei monatliche Verdienste...

Ein kostenloses Girokonto ist ein Konto, für das eine Bank keine Gebühren berechnet, so möchte man meinen. Doch in der Regel ist ein gebührenfreies Konto an Bedingungen gebunden. Erfüllt man sie nicht, stellt die Bank Kosten in Rechnung, ein kostenloses Girokonto wird dann zum kostenpflichtigen Konto. Ein Vergleichsportal hilft Bankkunden, die ein kostenloses Girokonto ohne Auflagen suchen. Viele Kunden schätzen die Möglichkeit, ein kostenloses Girokonto bei ihrer Bank zu führen. Doch nur wenige Kreditinstitute kommen dieser Anforderung nach. Zwar spricht die einschlägige Werbung regelmäßig...

Cyber- Gauner versuchen bundesweit auf Onlineverkaufsplattformen – wie z.b. “quoka.de ” oder “ebay.de” – Kunden für hochwertige Elektronikartikel, zum Beispiel iPads zu gewinnen. Sie stellen ein äußerst günstiges Angebot auf den Plattformen ein. Für Käufer wird damit der Eindruck erweckt, ein besonderes “Schnäppchen” zu machen. Zusätzlich versuchen die Täter Vertrauen aufzubauen, indem sie sich als Polizeibeamte beim potentiellen Käufer ausgeben. Als Beweis werden dem Meistbietenden oder Käufer Kopien von Dienstausweisen via Email übersandt. Die Dokumente sind gefälscht. Später teilt der Cyber-Betrüger...

Sicheres und bequemes Onlinebanking nutzen Wer das Autorenportal Pageballs besucht, der findet mit der Suchmaske Artikel zu praktisch jedem beliebigen Thema. Natürlich sind auch Finanzen ein wichtiges Thema. Wer gerne zukünftig das Onlinebanking nutzen möchte und nach einem kostenlosen Girokonto sucht, der kann sich folgenden Artikel anschauen: http://www.pageballs.com/kostenloses-girokonto-mit-50-euro-startguthaben Beschrieben wird das Angebot der 1822 Direkt, über das Banner gelangt der Surfer direkt zum Angebot. Es handelt sich um eines der wirklich guten Angebote, das sich an wirklich jeden richtet. Wird ein kostenloses...

Der Job als Paketagent scheint einfach zu sein: Pakete empfangen, umpacken, neu adressieren und dann an Empfänger in Osteuropa weiterschicken. Der Kontakt zum angeblichen Arbeitgeber läuft ausschließlich über Email und Telefon. In den Paketen sind meist teure Elektronikartikel – Kameras, Computer, Mobiltelefone. Für den Paketagent hat scheinbar alles seine Richtigkeit – was er jedoch nicht weiß: Inhalt und Porto der Pakete sind mit gestohlenen Kreditkartendaten bezahlt worden. Wenn der Schwindel auffliegt, ist die Ware bereits auf dem Postweg oder schon beim Adressaten. Die Folge: Die Versandhändler erstatten Anzeige....

Derzeit werden von Bankkonten im gesamten Bundesgebiet unberechtigte Lastschriftabbuchungen vorgenommen. Die mutmassliche Betrüger buchen von einem Girokonto einfach 19,95 Euro ab. Der Verwendungszweck lautet meist “Petrus Egidius Knabben. Mobile App“. Dazu muss man noch nicht einmal ein Handy besitzen. Als Grund wurden angebliche Kosten für eine “Mobile App” (Computerprogramm für ein Mobiltelefon) angeführt. Die Polizei in Lingen führt zusammen mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück seit Ende letzter Woche ein deutschlandweites Betrugsverfahren gegen einen 62-Jährigen und eine 65-Jährige. Beide stammen aus den...

Inhalt abgleichen