gesundheit und pflege

Jennifer Hauser ab Oktober 2016 nun auch als Dozentin für den Campus Berufsbildung für die Themen QM-Praxis in der Pflege tätig

Jennifer Hauser ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin, Leitungskraft in Einrichtungen des Gesundheitswesens, Verfahrenspflegerin nach dem Werdenfelser Weg und ausgebildete Qualitätsmanagerin in Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege. Ihren beruflichen Werdegang in der Pflege startete sie bereits mit 15 Jahren im Rahmen mehrerer Ferienjobs in der Altenpflege. Nach ihrer Ausbildung an der Wannsee Schule für Gesundheitsberufe nahm sie eine Anstellung in der stationären Altenpflege an. Anschließend war sie 7 Jahre in der Friedrich von Bodelschwingh Klinik angestellt. Hierbei handelt es sich um eine psychiatrische Klinik. Jennifer Hauser war zunächst auf der Station für Suchterkrankungen und anschließend auf der Station mit dem Schwerpunkt Psychosererkrankungen tätig. Berufsbegleitend qualifizierte sie sich an der Wannseeakademie Berlin zunächst zur Praxisanleiterin und anschließend zur Leitungskraft...

Selbstbestimmung über die eigene Gesundheit

S?w?hl di? f?rts?hr?it?nd? unt?rdrü?kung d?r n?turh?ilkund? dur?h di? ?h?rm?l?bby s?mt ihr?n willfährig?n ??litik?rn und b?hörd?n, ?ls ?u?h di? k?st?n???l?si?n?n im gesundheit und pflege m??h?n d?utli?h, d?ß hi?r ?in? dring?nd? kursk?rr?ktur nötig ist. Ein?rs?its ist d?b?i ??litis?h?s ?ng?g?m?nt wi?htig, wi? im ?big?n ?rtik?l v?rg?s?hl?g?n, ?nd?r?rs?its s?llt?n wir ?b?r – wi? imm?r – ?u?h kritis?h b?i uns s?lbst s?h?u?n, w? wir ?n di?s?n f?hl?ntwi?klung?n s?lbst mitwirk?n. W?rum l?ss?n wir ?s zu, d?ß uns imm?r m?hr mögli?hk?it?n zur n?türli?h?n g?sundh?itsv?rs?rg? und h?ilung g?r?ubt w?rd?n? J?d? fr?mdb?stimmung k?nn nur d?rt wirks?m w?rd?n, w? wir uns?r? s?lbstb?stimmung b?r?its ?bg?g?b?n h?b?n! Im g?sundh?itsw?s?n fängt d?s d?mit ?n, d?ß wir di? ?fl?g? uns?r?r ?ig?n?n gesundheit und pflege ?ft sträfli?h v?rn??hlässig?n (i?h s?hr?ib? hi?r b?wußt “wir”, d? i?h mi?h s?lbst mit ?ins?hli?ß?) und im f?ll? ?in?r ?rkr?nkung di?...

Tagesseminar Rechtskunde Gesundheitsrecht

Abm?hnung?n wi? di? zum th?m? “b?rnst?in-m?ss?g?n” sind h?utzut?g? ?bs?lut k?in? ?usn?hm? m?hr, s?nd?rn ständig ?n d?r t?g?s?rdnung. V?r w?nig?n j?hr?n h?t z.b. D?r unt?r d?m ?s?ud?nym “m?thus?l?m” b?k?nnt? bu?h?ut?r und min?r?li?nhändl?r g?rh?rd gutzm?nn b?griff? wi? “k?rfunk?l”, “?h?kr?”, “f??nst?in” ?t?. s?hütz?n l?ss?n und d?r?ufhin d?n min?r?li?nm?rkt mit ?bm?hnung?n üb?rz?g?n. Di? d?r?uf f?lg?nd?n juristis?h?n ?us?in?nd?rs?tzung?n h?t ?r ?ll?rdings läng? m?l br?it? v?rl?r?n… D??h häufig?r n??h ?ls d?r m?rk?ns?hutz sind (ung?w?llt?) v?rstöß? g?g?n d?s gesundheit und pflege ?uslös?r für ?bm?hnung?n – vgl. m?in? n?wsl?tt?r nr. 18 (?ugust 2007) und nr. 23 (d?z?mb?r 2007). Vi?l? händl?rinn?n g?h?n z.b. n??h wi? v?r d?s risik? ?in, mit d?m b?griff “h?ilst?in?” ?d?r b?stimmt?n h?il?uss?g?n für ihr? st?in? zu w?rb?n (v?rst?ß g?g?n d?s h?ilmitt?lw?rb?g?s?tz). Au?h ?d?lst?inb?r?t?rinn?n d?fini?r?n ihr? tätigk?it...

Passivraucher: So wird Ihre Gesundheit gefährdet

Ni?ht nur w?r ?ktiv r?u?ht, s?h?d?t s?in?r gesundheit und pflege. Au?h ??ssivr?u?h?r sind in g?f?hr, w?nn in ihr?r g?g?nw?rt g?qu?lmt wird. In r?u?h?rh?ush?lt?n dr?h?n ihn?n ?sthm?, ?ll?rgi?n und ?in? größ?r? ?nfälligk?it für inf?kt? ?ll?r ?rt. O?f?r d?s ??ssivr?u?h?ns sind v?r ?ll?m kind?r. Zw?r gilt ?n öff?ntli?h?n ?lätz?n, wi? in kn?i??n, ?n b?hnhöf?n ?d?r b?i d?r ?rb?it häufig ?in strikt?s r?u?hv?rb?t. In d?n ?ig?n?n vi?r wänd?n ?d?r ?tw? unt?rw?gs im ?kw k?nn s? vi?l g?qu?lmt w?rd?n, wi? m?n mö?ht?. D?sh?lb l?id?n kind?r ?ftm?ls unt?r d?n gesundheitlichen s?häd?n, di? dur?h r?u?h?nd? ?lt?rn h?rv?rg?ruf?n w?rd?n. Zud?m...

Milder Winter: Ist unsere Gesundheit in Gefahr?

Ein mild?r wint?r s?llt? uns?r? gesundheit und pflege ?ig?ntli?h ni?ht b??inträ?htig?n, mög?n vi?l? d?nk?n. D??h ?u?h di? f?st s?h?n frühlingsh?ft? witt?rung k?nn ihr? tü?k?n h?b?n – b?s?nd?rs d?nn, w?nn di? t?m??r?turs?hw?nkung?n h?ftig ?usf?ll?n. Feuchtkaltes Klima macht uns zu Stubenhockern „An si?h sind di? w?rm?n t?m??r?tur?n ni?ht unb?dingt n?g?tiv zu b?urt?il?n“, ?rklärt m?dizin-m?t??r?l?gin ?hristin? k???? v?m d?uts?h?n w?tt?rdi?nst g?g?nüb?r d?r "A??th?k?n ums?h?u". S?hli?ßli?h l??k?n uns di?s? v?r di? tür ?n di? fris?h? luft – und d?s stärkt uns?r immunsyst?m. Ab?r ni?ht imm?r g?h?n w?rm? t?m??r?tur?n...

Inhalt abgleichen