gesund wohnen

Natürlich macht Schlaf fit fürs‘ Frühjahr!

Passau, 02.03.2017 Wer fit sein will muss nachts gut liegen. Ein bequemes Bett aus natürlichen Materialien und eine wohngesunde Schlafumgebung sorgen für erholsamen Schlaf. Aktivität und erholsamer Schlaf bedingen sich gegenseitig. Wer die Nacht unruhig verbracht hat, ist morgens nicht fit. Wer tagsüber nicht in die Gänge kommt, ist abends nicht ausreichend ausgelastet um ins Bett zu gehen. Besonders lästig ist das nach dem Winter. Draußen wird es wieder zeitig hell, man möchte aus dem Bett springen und den neuen Morgen mit Schwung angehen, stattdessen aber bleierne Müdigkeit. Gegen Frühjahrsmüdigkeit hilft reichlich Bewegung in frischer Luft. Und nachts ein bequemes Bett in einem gesunden Schlafumfeld. Besonders gut regeneriert sich die Wirbelsäule auf einer Matratze aus Naturlatex. Statt auf ganzer Fläche nachzugeben, hat natürlicher Latex eine hohe Punktelastizität, d.h. die Matratze gibt genau dort nach, wo der Körper...

Flexibler Sandstein für Innenwände und Außenfassaden

Mit Fassaden- und Wandverkleidungen im Sandsteindesign, geht JaDecor neue Wege, bleibt aber dem Konzept nur innovative Produkte anzubieten, treu. Hochwertige Wandgestaltung mit Wohlfühlambiente im Innenbereich oder als beeindruckende Fassadenverkleidung im Außenbereich mit mediterranem Charakter. Die geringe Materialstärke, die hohe Flexibilität und das umweltfreundliche Herstellungsverfahren machen das Produkt für viele Anwendungsgebiete interessant. Durch ein spezielles Trägermaterial ist JaDeStone außerordentlich praktikabel in der Verarbeitung. Es kann nicht nur auf Wänden, sondern auch auf Säulen, Rundungen, Kanten und Vertiefungen angepasst werden. Das Spiel der Naturfarbtöne verleiht dem Material eine angenehme Optik und schafft eine behagliche Atmosphäre im Raum. Sie zeichnen sich durch natürliche Färbungen und eindrucksvolle Maserungsbilder aus. Es werden ausschließliche natürliche Sande und Zusätze, wie Lehme, Tone...

Dr. Moldan Umweltanalytik: Maßstab für gesundes Arbeiten & Wohnen

Es war ein erfolgreiches Jahr für die Iphöfer Firma Dr. Moldan Umweltanalytik. Das Bewusstsein um die Belastung durch elektromagnetische Felder (Elektrosmog) und Lärm nimmt weiter zu wenn auch langsam. Neue Workshops und eine große Veranstaltung zum Thema „Elektromagnetische Messungen an Schlaf- und Arbeitsplätzen“ hat Inhaber Dr. Dietrich Moldan 2014 umgesetzt. Für ihn geht es also in doppelter Hinsicht in die richtige Richtung. Die Tendenz geht nach oben – nicht nur bei den Teilnehmerzahlen seiner Seminare. Ein besonderes Highlight war ein neuer Workshop zum Thema „Messungen elektromagnetischer Felder (EMF) an Schlaf- und Arbeitsplätzen“. Die Vermittlung geeigneter Messmethoden zur Diagnose dieser Störfelder steht dabei im Mittelpunkt. Der Umweltanalytiker weiß allerdings: Vollständig unbeeinflusst ist der Mensch fast nirgendwo. Dies gilt sowohl für die eigene Wohnung als auch für das Büro. Der Experte für „EMF-Messungen“...

Gesund Leben, Schlafen und Wohnen: Vitalprodukte für den Schutz und die Abschirmung vor Elektrosmog

Der Elektrosmog ist vollkommen unsichtbar für das menschliche Auge. Darüber hinaus kann man die elektromagnetischen Strahlungen auch nicht hören, riechen, tasten oder schmecken. Trotzdem gelangt die unsichtbare Bedrohung immer mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Der Elektrosmog ist eines der undurchsichtigsten Felder heutiger Gesundheitsbeeinträchtigungen. Die vielfältigen Messmethoden und teilweise widersprüchlichen Ergebnisse bzw. für unbedenklich gehaltenen Grenzwerte, werfen bei den verunsicherten Menschen mehr Fragen auf, als sie Antworten bieten. Mittlerweile unumstritten ist, dass der Elektrosmog Auslöser...

Präzision und Klarheit kennzeichnen das neue Massivholzmöbel-Programm AVIDO von Anrei

Pabneukirchen, 15.03.2012 Schlicht und ohne Schnörkel, so präsentiert sich modernes Wohnen mit Massivholzmöbeln heute. Das neue Anrei-Programm AVIDO für Wohnen und Speisen, erstmals vorgestellt auf der imm cologne im Januar, wartet mit markanten Hölzern und außergewöhnlichen Oberflächen auf. Strukturgebürstet matt- oder hochglanzlackierte Fronten bilden einen eleganten Kontrast zu der natürlichen Maserung von Holz. Augenfällig sind neben der schlanken Linienführung von Lowboards, Hängeregalen und Vitrinen die angeschrägten Korpuselemente, die dem Programm Dynamik verleihen. AVIDO ist flexibel planbar und mit modernster...

biologisch Bauen

Der online-Ratgeber gesundes-haus.ch wurde in der renomierten Fachzeitschrift Hochparterre vorgestellt: Das Webportal gesundes-haus.ch der Genossenschaft Information Baubiologie informiert rund um gesundes Bauen, Wohnen und Leben: Von der klimafreundlichen Wärmepumpe im Keller über die schadstofffreien Möbel im Wohnzimmer bis zum sauberen Strom der Photovoltaikanlage auf dem Dach. Die verschiedenen Themen rund um die Thematik "biologisch Bauen" / "ökologisch bauen" werden kurz erklärt und mit Links zu Spezialisten und Förderstellen ergänzt. Die Seite richtet sich in erster Linie an Endverbraucher. Vom Betreiber der Plattform:...

Alpines Holz in urbanem Stil – Massivholzmöbel-Produzent Anrei verpasst dem Traditionsholz Zirbe einen modernen Look

Pabneukirchen, 08.02.2010 Bergbewohner haben dem hochalpinen Zirbenholz von jeher den Vorzug vor anderen Hölzern gegeben. Es ist beständig, hat eine lebhafte, stimmungsvolle Maserung und einen dezenten, frischen Duft. Tische, Betten und Truhen aus Zirbenholz hielten besonders lange und wurden weitervererbt. Dann wurde das langsam wachsende Holz von Sorten verdrängt, die schneller reproduzierbar waren und geriet in Vergessenheit. Der österreichische Massivholzmöbler Anrei hat sich jetzt der „Königin der Alpen“ angenommen und ihr eine neue Optik verliehen. Gerade ohne Schnörkel und aufgelockert durch Farbglaselemente zeigt...

Inhalt abgleichen