frescobaldi

Luce 2017, der 25. Jahrgang dieser Weinikone aus Montalcino

“Hier liegt die Erinnerung an den Weinberg und die Arbeit, an die Erde, die Sonne, den Klang der Zeit und das Lied der Jahreszeiten”. So Vittorio Frescobaldi, der vor 25 Jahren zusammen mit Robert Mondavi in Montalcino Luce gründete. Die fast „prophetischen“ Worte von Vittorio Frescobaldi wurden ausgewählt, um in den lebhaften Farben der Natur den Jubiläumsjahrgang - 2017 - von Luce zu schmücken. Ein originelles und neues Etikett als Abbild einer einzigartigen Weinpersönlichkeit: vor 25 Jahren innovativ, heute zeitgemäß. „Alles begann, als wir gemeinsam mit der Familie Mondavi ein Anwesen in einem für die Produktion großer Weine geradezu prädestinierten Weinbaugebiet gefunden haben“ erzählt Lamberto Frescobaldi. „Ein Weinberg im Südwesten von Montalcino mit perfekter Beschaffenheit. Die Nähe zum Meer, die Ausrichtung zur Sonne und die Einzigartigkeit der Böden verleihen diesem Gebiet eine magnetische Anziehungskraft....

Ornellaia Bianco 2017, noch ein Ornellaia zum Verlieben

Eleganz ist das Leitmotiv des Weinguts Ornellaia, auch wenn das Ausgangsmaterial das Aussehen kostbarer Beeren aus Alabaster hat. Dann sprechen wir vom Ornellaia Bianco, einem Blend auf Basis von Sauvignon Blanc, dessen Trauben in drei kleinen gutseigenen Rebgärten wachsen. Der Jahrgang 2017 präsentiert sich bei seinem Marktdebut in der gewohnten, limitierten Stückzahl “mit schöner Komplexität und unerwarteter aromatischer Intensität” erläutert die Önologin Olga Fusari. In einem besonderen Jahrgang wie dem 2017er, in dem Frost, Sonne und Trockenheit dem Team aus Agronomen und Önologen von Ornellaia zu schaffen machten, „war die vorgezogene Lese der Sorten Sauvignon Blanc (die ersten Trauben wurden am 7. August in den Keller gebracht) und Viognier fundamental, um die aromatische Frische der Weine zu bewahren. Und heute besticht der Ornellaia Bianco beim Verkosten mit dieser angenehmen Frische, begleitet von einer schönen, seidigen...

Weinlese 2019 auf Tenuta Luce: gesundes Traubengut und ausgewogene Weine

Hochzufrieden wurden die letzten Trauben der Weinlese 2019 auf Tenuta Luce in den Keller gebracht. Das Terroir von Montalcino hat dazu einen wertvollen Beitrag geleistet ebenso wie der zwar seltsame, aber letztlich günstige Klimaverlauf und jetzt liegt es allein in der Hand des Menschen, die einzigartigen Eigenschaften, die die Weine des Jahrgangs 2019 haben werden, zu bewahren und zu unterstreichen. Charakteristisch für den Jahrgang war eine langsame, klimatische Entwicklung, die mit einer leicht verspäteten Ernte zu Ende ging. Nach einem sonnigen Winter mit niedrigen Temperaturen bildeten die Pflanzen mit leichter Verzögerung Knospen nach dem Winterschlaf, da die Temperaturen im April unter dem saisonalen Durchschnitt lagen und das mit Niederschlägen einherging. Die Verlangsamung der vegetativen Entwicklung setzte sich bis Anfang Juni fort, als dank einer Hitzewelle und viel Sonnenschein das jahreszeitliche Gleichgewicht wieder hergestellt...

Tenuta Luce feiert Leonardo da Vinci mit einem besonderen Genusserlebnis

Eine spezielle Wine Experience als Hommage zum 500. Todestag des großen Renaissance-Genies Schöne Weine genießen und dazu ein spezielles, von Leonardo inspiriertes Menü und das alles umgeben vom atemberaubenden Panorama der sanften Hügellandschaft von Montalcino. Ein Zeichen der Ehrerbietung, das die Tenuta Luce dem unbestrittenen Universalgenie der Renaissance widmen möchte. Leonardo war nicht nur Maler, Bildhauer, Erfinder, Bühnenbildner, Mechaniker, Ingenieur, Anatom und Gelehrter, sondern auch ein begeisterter Anhänger guten Essens und Trinkens. Bekannt ist, dass Leonardo nicht nur den Wein so sehr liebte, dass er...

Luce 2016: üppige Frucht mit Montalcino-Appeal

Der 2016er Jahrgang gilt in der Toskana allgemein als hochklassig und klimatechnisch wird vor allem seine schöne Regelmäßigkeit ohne Extreme in Erinnerung bleiben. Der Frühling in Montalcino war regnerisch und mild, was dazu führte, dass sowohl der Merlot als auch der Sangiovese bereits Ende März, Anfang April austrieben. Im Sommer gab es drei signifikante Niederschläge über 15 mm, nämlich Anfang, Mitte und Ende August. Zugleich lagen die Temperaturen nie zu hoch, so dass Trockenstress vermieden werden und die Trauben graduell optimal ausreifen konnten. Die Merlot-Trauben wurden in der ersten, Sangiovese in der letzten Septemberwoche...

Tenuta Luce mit neuer Distribution in Asien, Mittleren Osten und Afrika

Das Sortiment des Weinguts Luce wird seit dem 1. März 2019 in Asien (ausgenommen Japan), dem Mittleren Osten und Afrika von 11 Négociants in Bordeaux vertrieben. Luce wird einer der nicht aus Bordeaux stammenden Weine sein, der vom renommierten System der Négociants verkauft wird. Auf allen anderen Märkten wird das Weingut weiter exklusiv mit den aktuellen Importeuren zusammenarbeiten, in Deutschland und Österreich mit der Firma Schlumberger, in der Schweiz mit Mövenpick Wein. In den vergangenen Jahren ist die Wertschätzung von Luce weltweit gestiegen und deshalb hat sich die Tenuta Luce dazu entschieden, den Distributionskanal...

Lucente 2015 - Ein perfekter Wein für die Feiertage

Mit der Familie, bei Freunden, im Ferienchalet oder im Restaurant einer Kunststadt wird der Lucente 2015 auf den ersten Blick das Weihnachtsfest 2017 zum Leuchten bringen, schon allein durch sein Design-Etikett mit den silbernen Strahlen als Symbol für die Energie eines langen toskanischen Sommers. Eine Explosion dunkler Früchte - Brombeeren und Heidelbeeren, in Alkohol eingelegten Amarenakirschen - angereichert mit diskret würzigen Noten. Das ist das Geschenk der im Südwesten von Montalcino an gut durchlüfteten Hängen gelegenen Weinberge der Tenuta Luce an diesen Wein. Von hier stammen die Sangiovese und Merlot-Trauben, die...

Der Luce 2014 besticht mit Bouquetnoten von roten Beeren, Kaffee und Kakao

Sangiovese und Merlot lieben die Konfrontation und jeder versucht dabei, die Oberhand zu gewinnen. Der Jahrgang 2014 kann jedoch als Demonstration dafür gelten, dass sie sich gegenseitig befruchten und einen intensiven, charaktervollen Wein hervorbringen, in dem Kraft und Weichheit, Tiefgründigkeit und Fülle zu einer perfekten Einheit verschmolzen sind. Das ist mit kurzen Worten das Profil des Luce 2014. Dieser Blend aus Sangiovese und Merlot ist der Wein, der Lamberto Frescobaldi besonders am Herzen liegt. Der 2014er präsentiert sich besonders brillant - Verdienst eines allgemein sehr kontrovers betrachteten Jahrgangs, der jedoch...

Neuer Weinkeller für Tenuta Luce della Vite

2017 wird ein neues, wichtiges Kapitel aufgeschlagen in der Geschichte der Tenuta Luce della Vite. Seit ihrer Gründung engagiert sich Lamberto Frescobaldi mit viel Leidenschaft und erfüllt sich mit der Realisierung eines neuen Weinkellers einen lang gehegten Traum im Zeichen von Kontinuität und Qualität. 2016 konnte die Familie Frescobaldi die 2015 begonnenen Verkaufsverhandlungen zum Abschluss bringen und in Montalcino ein Gut erwerben, das an die Weinberge von Luce angrenzt. Eine Art Enklave von 55 Hektar, wovon 11 Hektar mit Reben bestockt sind. Auf diesen für den Weinbau prädestinierten Böden in optimaler Lage befindet...

Wein und Jazz. Luce und Paolo Fresu – Eine außergewöhnliche Begegnung in Mailand

Im MUDEC, dem Mailänder Museum der Kulturen, das in den 90er Jahren in einem ehemaligen Industriekomplex eingerichtet wurde, fand am 26. September vor einem begeisterten Publikum von Wein- und Jazz-Enthusiasten eine ungewöhnliche Begegnung statt. Es trafen sich zwei Außenseiter ihres Genres, der bekannte sardische Jazztrompeter Paolo Fresu und der LUCE-Winzer Lamberto Frescobaldi. Beide waren auf der Suche nach Gemeinsamkeiten ihrer Welten, die auf unterschiedlichen Sinnesebenen mit ihrem jeweiligen "Sound" Emotionen wecken. "Bei der Begegnung von Personen nimmt alles seinen Anfang" sagen die Japaner und genau so ist auch der LUCE...

Inhalt abgleichen