fossile Brennstoffe

Genossenschaft Green Value SCE über den rekordverdächtigen Anstieg der Energiepreise in Europa

Europa kämpft mit einem rekordverdächtigen Anstieg der Energiepreise. Die Green Value SCE analysiert die Ursachen. Suhl, 16.12.2021. „Die extrem hohen Energiepreise in Europa könnten die ohnehin von der Pandemie angeschlagene Wirtschaft, die Haushaltseinkommen und sogar den Weg zu mehr Klimafreundlichkeit in Zukunft enorm belasten. Eine Reihe marktwirtschaftlicher, geografischer und politischer Faktoren haben sich zu einem perfekten Sturm zusammengefügt. Nun, da wir uns in der kalten Jahreszeit befinden, bekommen die Menschen zu spüren, wie hoch beispielsweise die Heizkosten sind“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. So explodieren nicht nur die Erdgaspreise – es gab vielerorts einen Anstieg von bis zu 450 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – sondern auch die Strompreise. „Obwohl die Europäische Union ihre langjährige Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen schrittweise reduziert – erneuerbare Energien...

Green Value SCE: Plastikmüll im weltweiten Vergleich

Zwanzig Unternehmen produzieren 55 Prozent des weltweiten Plastikmülls. Suhl, 23.05.2021. „Laut Plastic Waste Makers Index sind zwanzig Unternehmen dafür verantwortlich, mehr als die Hälfte aller Einweg-Plastikmüllprodukte der Welt zu produzieren, die Klimakrise zu befeuern und eine Umweltkatastrophe zu verursachen. Zu den globalen Unternehmen, die für 55 Prozent der weltweiten Kunststoffverpackungsabfälle verantwortlich sind, gehören laut einer umfassenden neuen Analyse sowohl staatliche als auch multinationale Unternehmen, darunter Öl- und Gasriesen sowie Chemieunternehmen“, erklären die Experten der Green Value SCE Genossenschaft. Der Plastic Waste Makers Index zeigt zum ersten Mal die Unternehmen, die Polymere herstellen, die zu wegwerfbaren Plastikgegenständen werden, von Gesichtsmasken bis zu Plastiktüten und Flaschen, die am Ende ihrer kurzen Lebensdauer die Ozeane verschmutzen oder verbrannt oder auf Mülldeponien geworfen...

Genossenschaft Green Value SCE: Wie es der Umwelt 2021 ergehen könnte

Die Corona-Pandemie hat sich im Jahr 2020 teilweise positiv auf die Umwelt ausgewirkt – die Green Value SCE gibt einen vorsichtig optimistischen Ausblick für 2021. Suhl, 19.01.2021. „In diesem Jahr kommen eine Reihe von Dingen zusammen, um eine kohlenstoffärmere Zukunft zu erreichen. Vor allem politisch dürfte sich einiges tun. Nie war die Bereitschaft der Regierungen weltweit so hoch, etwas für ein besseres Klima zu tun. Die Politik und die Wirtschaft stehen nämlich enorm unter Druck. Daher sind die jüngsten Klimaschutzverpflichtungen aus Großbritannien, der EU, dem neuen amerikanischen Präsidenten Joe Biden und sogar China natürlich nicht ganz uneigennützig“, so die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. „Zum ersten Mal werden Investitionen in erneuerbare Energien die Investitionen in fossile Brennstoffe übertreffen. Das Timing könnte dabei kaum besser sein. Denn nachdem sich die Umwelt 2020...

Proindex Capital AG: Solaranlagen als Energiequellen Paraguays

Paraguay erzielt positive Ergebnisse bei Solaranlagen, welche eine wichtige Energiequelle des südamerikanischen Staates darstellen. Suhl, 07.10.2019. Paraguay widmet sich stetig dem Vorhaben, mehr Solaranlagen zu bauen. Dies bestätigt auch Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Dabei bezieht er sich vor allem auf den Technologiepark Itaipú (PTI-Py) und das binationale Wasserkraftwerk Itaipú, welche derzeit zwei Solaranlagen in Chaco betreiben. „Chaco liefert positive Ergebnisse, was die Energieversorgung in Paraguay betrifft. Die Solaranlagen befinden sich in Joel Estigarribia und in Mayor Pablo Lagrernza, beide Ort sind...

Inhalt abgleichen