filteranlage

Gesundheitsschutz war keine Kostenfrage

TEKA hat gemeinsam mit seinem Schweizer Partner LWB WeldTech erfolgreich eine Schichtlüftungsanlage umgesetzt. Die Sutter Fahrzeugbau AG in Lungern ist ein Multi-Allrounder im Fahrzeugbau sowie im Schienenverkehr. Mitten im Herzen der Schweiz fertigt der mit 90 Jahren traditionsreiche Fahrzeugbaubetrieb 3-Seitenkipper von 3,5 bis 40 Tonnen, Ladebrücken für Last- und Lieferwagen, Kofferaufbauten, Kippmulden, Schnellwechselsysteme, Spezialfahrzeuge, Schienenleitern sowie Container für Schienenfahrzeuge. Als modernes Unternehmen mit Kundenorientierung werden ebenso Aufbauten und Anhänger repariert. Die besonderen Kompetenzen des Unternehmens und seinem 40-Mitarbeiter starken Team liegen dabei vor allem im Bereich der 3-Seitenkipper bis 40 Tonnen und Ladebrücken für sämtliche marktüblichen Last- und Lieferwagen. Für alle Produktionsprozesse kann der Schweizer Spezialist auf eine eigene CNC Profilbearbeitung zurückgreifen. Neue Fertigungs-...

Optimistisch für Jahresendspurt

TEKA verzeichnet dank langfristig gewachsener Handelsstrukturen ein stabiles Umsatzniveau und in einigen Zielmärkten sogar ein deutliches Wachstum in einigen Ländermärkten. TEKA blickt auf stabiles Exportgeschäft und Wachstum in einigen Ländermärkten "Dank unserer langfristig gewachsenen Handelsstrukturen können wir auf ein stabiles Umsatzniveau blicken und freuen uns in einigen Zielmärkten sogar über deutliches Wachstum", zeigt sich Simon Telöken, TEKA-Geschäftsführer, zufrieden. Wie viele Anbieter der Branche kann TEKA das zweite Jahr in Folge nicht auf dem internationalen Messe-Parkett Präsenz zeigen. Präsenztermine und -veranstaltungen konnten in den letzten Monaten jedoch vielfach durch Handelspartner vor Ort und vor allem den digitalisierten Vertriebs-, Beratungs- und Technikservice substituiert werden. In Online-Meetings wurden die Kundenbeziehungen intensiv und TEKA typisch - persönlich familiär - auf einer vertrauensvollen...

Stundenlang rauchfrei arbeiten

Jürgen Pendl schweißt für sein Leben gern. Man könnte sagen, er hat das Schweißen im Blut, nicht aber die dabei entstehenden Schweißrauche. Der 37-Jährige kreiert außergewöhnliche Figuren und Skulptur Das bislang spektakulärste Projekt des Kunstschweißers: Ein 540 kg schwerer, feuerspuckender Drache. Dabei gehört für den Österreicher neben hochwertigem Schweißequipment auch moderner Arbeitsschutz in Form einer Absauganlage und eines Raumluftmonitoringsystems von TEKA selbstverständlich zur Ausrüstung. "Vor vier Jahren habe ich mir bei einem Discounter ein Schweißgerät gekauft und einfach mal losgelegt", beschreibt Jürgen Pendl die Anfänge. Schnell wurde der Ehrgeiz größer, die Projekte immer aufwändiger. Nach nur einem Jahr entstand der "Transformer" - ein Koloss von mehr als 4 Metern Höhe und 600 kg Gewicht, der seitdem vom Garten aus über das weiß verputzte Einfamilienhauses wacht. Genau wie der für eine Messe gebaute...

TEKA: Ein Vierteljahrhundert für saubere Luft am Arbeitsplatz

25 Jahre für saubere Luft am Industriearbeitsplatz: Gegründet 1995 hat sich TEKA als internationaler Hersteller und Anbieter von Absaug- und Filteranlagen einen Namen gemacht. Am 1. April 1995 legten Erwin Telöken und Jürgen Kemper mit der Gewerbeanmeldung für die Firma TK, heute bekannt als TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie , den Grundstein für ihr Unternehmen, das heute Absaug- und Filteranlagen weltweit vertreibt. Alles begann mit einem kleinen, grauen Kasten, in dem viel Potential steckte. Zunächst als Zwei-Mann-Betrieb entwickelten und bauten sie ihre erste Absauganlage für Dental- und Labortechnik. Bereits ein Jahr...

Ölbindemittel, Bindevliese und Schutzmatten für Chemikalien und andere Flüssigkeiten

Mit den Ölbindemitteln, Bindevliesen und Bodenschutzmatten von MAKRO IDENT können ausgelaufenes Öl, Chemikalien und andere Flüssigkeiten innerhalb weniger Sekunden aufgesaugt werden. Bei MAKRO IDENT erhält man eine Vielzahl hoch saugfähiger Bindevliese, die innerhalb Sekunden auch große Mengen an ausgelaufenem Öl und anderen Flüssigkeiten aufnehmen. Mit diesen umweltfreundlichen Bindevliesen bleibt ein Arbeitsplatz immer sauber. Mitarbeiter rutschen nicht aus und tragen auch keinen Dreck an den Schuhen in ihrer Arbeitsumgebung herum. Es bleiben keinerlei Rückstände von den Ölbindemitteln und Bindevliesen am Boden liegen....

Inhalt abgleichen