fernbus

Top 3 Spartipps: Weihnachten günstig nach Hause

Die Tage werden immer kürzer, die Temperaturen sinken – und stetig wächst die Nachfrage nach Tickets für die Heimreise an den Weihnachtstagen. Jetzt schalten die meisten Anbieter die Feiertagskontingente frei – höchste Zeit, die eigene Reiseplanung in Angriff zu nehmen. Die Verkehrsmittelvergleichs- und Buchungsplattform fromAtoB verrät die besten Kniffe, wie und wann sich die günstigen Tickets sichern lassen. Berlin, 12. Oktober 2017 – „Driving home for Christmas“ ist eine romantische Vorstellung, in diesem Jahr könnte sich die Heimfahrt mit dem Auto allerdings stressiger gestalten als in den Jahren zuvor. Denn: Heiligabend fällt auf einen Sonntag und besonders viele Familienpendler werden das lange Feiertagswochenende nutzen, um die Autobahnen der Republik zu bevölkern. Ein Blick auf PKW-Alternativen lohnt sich also allemal. Der führende Online-Vergleichsdienst für Züge, Flüge, Fernbusse und Mitfahrgelegenheiten fromAtoB...

Kommunikationsberater Michael Oehme beschreibt das Hin und Her mit der Bahncard

Ende des Jahres 2014 hatten Spekulationen über die Abschaffung der Bahncard für Aufsehen gesorgt – doch wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Michael Oehme klärt auf St. Gallen, 23.03.2015. Im vergangenen Jahr hieß es laut Medienberichten: Die Bahncard soll abgeschafft werden. Unternehmensintern hieß es zunächst dies sei eine „dreiste Falschmeldung“. Mittlerweile scheint es jedoch so, als würde die Bahncard zwar bestehen bleiben – allerdings nicht in ihrer jetzigen Form des Rabattprinzips. „Bisher gilt die Bahncard als attraktives Sparmodell für Vielfahrer“, erklärt Kommunikationsberater Michael Oehme. „Kunden bekommen mit einer Bahncard 50 immerhin auf fast alle Fahrten einen Rabatt von 50 Prozent. Mit einer Bahncard 25 dementsprechend 25 Prozent Rabatt. In Kombination mit Sparpreisen können Bahncard-Besitzer noch mehr sparen“, so Oehme. Doch laut DB-Aufsichtsratsmitglied Reiner Bieck werden solche festen Rabatte...

Mehr Transparenz im Fernbusmarkt: FahrtenFuchs integriert Fernbus-Bewertungen

• FahrtenFuchs erstes Fernbusportal mit nutzerbasierten Fernbus-Bewertungen • Mehr Transparenz durch Bewertungen in zehn Kategorien, u.a. Pünktlichkeit, Komfort und Serviceangebot Berlin, 08. November 2013 – FahrtenFuchs, das unabhängige Vergleichsportal für Fernbusverkehr in Deutschland, macht das Reisen im Fernbus jetzt noch transparenter. Seit dieser Woche werden den Nutzern Kundenbewertungen zu Fernbusanbietern direkt in den Suchergebnissen angezeigt. In Kooperation mit Fernbus-Bewertung.de integriert FahrtenFuchs damit als erstes Fernbusportal eine Busbewertung, die es erlaubt, die Qualität der Fernbusanbieter einfach und schnell zu vergleichen. Sucht ein Nutzer eine Fernbusverbindung auf www.fahrtenfuchs.de, werden ihm neben den Preisen und Informationen zur Fahrt ab sofort auch ein Sterne-Ranking des Fernbus-anbieters angezeigt. Die Bewertungen reichen von einem bis zu fünf Sternen. Mit nur einem Klick gelangt man zu einer Detailansicht...

Buslinien in Deutschland - FlixBus verdoppelt Angebot ab Karlsruhe

München/Karlsruhe – Fernbusunternehmen FlixBus erweitert sein Streckenangebot in Karlsruhe. Demnächst starten die Flix Fernbusse täglich nach Hamburg, Niedersachsen und Hessen. In wenigen Wochen folgen weitere Fernbuslinien nach Süddeutschland und NRW. Anbieter FlixBus reagiert auf die große Nachfrage und verdoppelt sein Fernbus-Angebot in Karlsruhe. Seit dem 10. Oktober fährt der FlixBus täglich nach Frankfurt, Niedersachsen und Hamburg. Damit kommen sieben neue Fernbusziele zum bestehenden Angebot hinzu, u.a. Hannover, Göttingen, Gießen und Kassel. Noch in diesem Herbst ist eine weitere Buslinie nach Süddeutschland und...

Frankfurt als Fernbus-Drehkreuz: FlixBus startet mit dem Fernbus von Frankfurt nach München, Köln, Karlsruhe, Mannheim uvm.

FlixBus hält sein Versprechen vom günstigen deutschlandweiten Fernbus. Unter dem Motto „Einfach Busfahren“ weitet der Fernbusanbieter das Streckennetz beinahe täglich weiter aus. Kürzlich starteten bereits die nächsten Verbindungen quer durch Deutschland. Der Fernbus von FlixBus ist seitdem zweimal täglich zwischen NRW (Köln) und Sachsen (Dresden) unterwegs. Der Münchner Fernbusanbieter FlixBus plant nun Frankfurt am Main als Fernbus-Drehkreuz auszubauen. Nach Start der neuen Fernbuslinie in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern folgte kürzlich der Buchungsstart für neue Verbindungen aus Hessen: Die neueste...

08.03.2013: | | |

Busagency.de - das Portal für Busreisen

Mit BusAgency ist die Buchung einer Busreise und Busfahrt einfach und komfortabel. Zudem erhält der Nutzer viele Informationen und Empfehlungen. Busfahren ist günstig, komfortabel und umweltfreundlich. Deshalb entscheiden sich viele Reisende für eine Fahrt mit dem Bus und das Angebot an Busunternehmen und Veranstaltern auf dem Busmarkt steigt. Wegen des vielfältigen Angebots wurde das Projekt Busagency.de entwickelt: BusAgency.de bündelt das Angebot an Busfahrten (deutschlandweite und europäische Fernbusse) und Busreisen, und macht es dem Nutzer einfacher eine Busreise zu buchen. Das Angebot auf www.busagency.de ist vielfältig....

Fernbus(liberalisierung) ohne jegliche Gewährleistung

(ddp direct) Der Fahrgastverband Pro Bahn, die bundesweite Vertretung aller Fahrgäste des gesamten öffentlichen Verkehrs, ist entsetzt darüber, dass der jetzt vorgelegte politische Kompromiss zur Liberalisierung des Fernbusverkehrs die Fahrgäste wieder zu nahezu rechtlosen "Beförderungsfällen" macht, wie dies in der Vergangenheit im Bahnverkehr der Fall war. Während EU-weit im Luft-und Schienenverkehr klare Mindeststandards gelten, die in deutsches Recht umgesetzt worden sind und im Nahverkehr auf freiwilliger Basis z.T. noch deutlich übertroffen werden, wird der Busfahrgast weitgehend rechtlos "im Regen stehen gelassen". Die...

Sobald das Gesetz kommt, sind wir da.

(ddp direct)BERLIN, 8. März 2012. Mehr als 100 mittelständische Busunternehmen bereiten sich derzeit auf ihren Eintritt in den künftigen Markt für Fernbusreisen vor. Unter der Dachmarke DEUTSCHE BUS ALLIANZ(DBA) wollen sie als Netzwerk agieren und ihre Markt-Chancen gegenüber großen Reiseunternehmen behaupten. Die DBA fungiert dabei als Service-, Marketing- und Qualitätscenter für die mittelständischen Busunternehmen. Auf sich alleine gestellt, wäre jedes dieser Unternehmen schon aus Kostengründen nicht in der Lage, sich in diesem Markt zu behaupten, so der Berliner Unternehmensberater Gunther Mörl. Mörl ist als einer der...

Inhalt abgleichen