family office

EcofinConcept begleitet erfolgreich Solarparktransaktionen an Family Office

Hückelhoven, 03. Juli 2019 – Das auf Erneuerbare Energien spezialisierte Unternehmen EcofinConcept GmbH, Hückelhoven, hat ein im süddeutschen Raum ansässiges Family Office beim Erwerb eines Solarparkportfolios erfolgreich begleitet. Errichtet und in Betrieb genommen wurden die drei jeweils rund 750 kWp großen Freiflächenanlagen des Portfolios im 1. Halbjahr 2019. Die Grundstücke in Gewerbegebieten in Sachsen und Thüringen wurden im Rahmen der Transaktionen gekauft. Die Freilandanlagen wurden mit kristallinen Modulen der Hersteller Sharp und JA Solar sowie Huawei Sun 2000 Wechselrichtern ausgestattet. Für die Solarmodule und Wechselrichter wurden langfristige Produktgarantien von 10 bzw. 12 Jahren abgeschlossen. Darüber hinaus besteht für die Module eine 25 jährige Leistungsgarantie. Internetbasierte Überwachungssysteme von Plexlog und Solarlog stellen das tägliche Monitoring sicher. Gemäß dem geltenden EEG wird die erzeugte...

FELBER family consulting: Auf Wachstumskurs.

FELBER family consulting: Auf Wachstumskurs. - FELBER family consulting ernennt neuen Partner - Stärkung der Aktivitäten in Österreich - Weiterer Ausbau der Geschäftsaktivitäten geplant Ernennung eines neuen Partners FELBER family consulting hat Herrn Hannes S. Ambacher zum weiteren Partner ernannt. Herr Ambacher verfügt über mehr als fünfundzwanzig Jahre Berufserfahrung im Bank-, Private Equity-, Corporate Finance und Immobilienbereich. Herr Ambacher wird sich - neben der Konzentration auf das Generationenmanagement und die Family Office-Beratung in Österreich - auch um die Private Equity- und Corporate Finance-Themen von FELBER family consulting kümmern. Stärkung der Aktivitäten in Österreich Nach der Verlegung des Geschäftssitzes von FELBER family consulting von Regensburg nach Passau im Februar 2017 und der Ernennung von Herrn Ambacher zum Partner, rückt – neben der Hauptregion Deutschland – nun auch Österreich...

Professionelle Sicherheit – ein starkes Stück Lebensqualität für gefährdete Familien

Dass Entführungen mit Lösegeldforderung relativ selten sind, liegt in erster Linie an der umsichtigen Prävention, die Sicherheitsspezialisten wie die SecCon Group gemeinsam mit Ermittlungsbehörden leisten. Eine beträchtliche Dunkelziffer mahnt allerdings zur Vorsicht. München, 28. Oktober 2013 – Das erhöhte Entführungsrisiko für Manager, Fachkräfte und Touristen im außereuropäischen Ausland ist der Öffentlichkeit zumindest grundsätzlich bekannt. Das Gefahrenbewusstsein für Inlandsentführungen mit Lösegelderpressung ist dagegen weniger verbreitet. Von spektakulären Einzelfällen abgesehen, bleiben sie z.B. mit Rücksicht auf den Opferschutz eher im Verborgenen. Die Dunkelziffer vereitelter oder vollendeter Entführungen täuscht leicht über tatsächliche Gefahren hinweg: Gerade das Internet und soziale Netzwerke machen es Tätern heute vergleichsweise leicht, Opfer auszuwählen, Vermögenswerte abzuschätzen und Lebensumstände...

Kapital und gute Kontakte: Family Offices sind auf der Suche nach Unternehmensbeteiligungen – exzellentes Management ist gefragt

Von Matthias Tröger Die Familien Morgan und Rockefeller haben es vorgemacht: Bereits Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts legten sie die Verwaltung ihrer ansehnlichen Vermögen in die Hände eigenständiger Verwaltungsgesellschaften. Sinn dieser sogenannten „Family Offices“ für eine oder gleich mehrere wohlhabende Familien waren Erhalt und Vermehrung des Kapitals durch professionelle Vermögensverwalter. Wie viele Family Offices heute am Markt agieren, lässt sich nur schwer sagen. Doch so unterschiedlich sie auch sein mögen, sie alle suchten in den letzten Jahren verstärkt nach aussichtsreichen Direktinvestitionen in mittelständische...

FUCHS-Aktuell: Kapitalgeber Family Office. Finanzierungspartner für Unternehmen

Unternehmerische Expansionen oder Gesellschafterwechsel bedürfen einer stabilen Kapitalbasis. Da Banken seit einigen Jahren die Vergabe von Krediten restriktiver handhaben, gewinnen alternative Finanzierungspartner zunehmend an Bedeutung. Insbesondere die so genannten Family Offices – Verwalter großer Vermögen von Unternehmerfamilien – stellen für Unternehmer eine attraktive Option dar. Das FUCHS AKTUELL „Kapitalgeber Family Office“ macht Sie mit den wichtigsten Aspekten rund um das Thema vertraut: Was unterscheidet Family Office-Finanzierungen von anderen Private Equity-Lösungen? Welche Unternehmen kommen für eine FO-Beteiligung...

Professioneller Personenschutz privater Sicherheitsunternehmen

von Joachim Leis, MentalLeis Dienstleistungen GmbH Mystisch und geheimnisumwittert, so ist er, der Beruf des Personenschützers. Kaum ein anderes Berufsbild wird so falsch verstanden und eingeschätzt, wie das des „Bodyguards“. Ein „Bodyguard“ muss schießen und kämpfen können, so ist es jedenfalls im TV, in Berichten und Kinofilmen verbreitet. Geht es im wirklichen Leben und Wirken eines Personenschützers um Action. Was zeichnet seine Tätigkeit aus. Welche Wurzeln hat der Beruf, wie ist diese Berufung entstanden? Schauen wir uns den Werdegang zum Personenschützer in den Vereinigten Staaten von Amerika an. Für...

Swiss Premium Group startet Platzierung für institutionelle und vermögende Privatkunden

Die in Walchwil/ZG ansässige Vermögensverwaltung Swiss Premium Group startet aktuell ihre ersten Private Placements im Bereich der Erneuerbaren Energien und bleibt auch in diesem Segment ihrem Selbstverständnis von „Swissness in Finance“ treu. „Wir kennen den Anlagedruck, unter dem viele Vermögensverwalter und Großinvestoren stehen, stabile und sichere Cash Flows für die Portfolien zu realisieren“, erklärt Helge Quehl, Verwaltungsrat der Swiss Premium Group AG. Aus diesem Grund hat sich der Schweizer Vermögensverwalter eine Vielzahl an interessanten Assets aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien unter Berücksichtigung...

Swiss Premium Group: Schweizer Vermögensverwaltung mit nachhaltigem Anspruch

Das Forum „Nachhaltige Geldanlagen“ bringt es auf den Punkt: Die Schweizer haben ökologisch orientierte Kapitalanlagen für sich entdeckt. Um 23 Prozent, oder anders ausgedrückt, auf 33,6 Milliarden Schweizer Franken ist das Volumen nachhaltiger Anlagen in 2010 gewachsen. „Die Schweizer haben erkannt, dass vernünftige Renditen von Kapitalanlagen auch ökologisch und sozial verträglich erzielt werden können“, sagt Helge Quehl, Verwaltungsrat der Swiss Premium Group in Walchwil, Schweiz. Dieser Trend, der sich nicht nur in der Schweiz, sondern in vielen anderen europäischen Ländern vollzieht, ist inzwischen zum Durchbruch...

Das neue Advisio Multi Family Office AMFO 360 made in Switzerland: Neutralität, Diskretion und Individualität

Lugano Seit 01.03.2011 ist das neue Multi Familiy Office der Strategieberatung Advisio nach fast 1-jähriger, intensiver Entwicklungsarbeit nun „scharf geschaltet“ und für die Mandanten aktiv. Einzigartig daran ist einerseits die absolute Unabhängigkeit von Banken und anderen Finanzdienstleistern. Andererseits stehen sämtliche Family Office - Dienstleistungen der Advisio-Experten nicht nur grossen und grössten, sondern eben auch kleinen Portefeuilles von deutlich unter 25 Mio. Schweizer Franken zur Verfügung. „AMFO 360“ steht dabei für die Abkürzung von Advisio Multi Family Office in Verbindung mit ganzheitlicher 360°-Rundum-Betreuung...

Doppelspitze im Advisio Head Office - Bankerin Zuppa übernimmt Geschäftsführung

Lugano - Seit 01.04.2010 verstärkt Monica Zuppa, die zuletzt als Vize-Direktorin bei einem führenden europäischen Privat-Bankhaus sowie als Prokuristin einer internationalen Grossbank Beratungserfahrung sammeln konnte, das Advisio-Team. Die Bankerin verantwortet als Managing Partner und CEO/Direktorin das Advisio Head Office in Lugano und wird dort vom Senior Partner und Verwaltungsrat Dr. Rüdiger Nabroth unterstützt. „Internationalisierung und Individualisierung der Strategieberatung durch ganzheitliche 360°-Rundum-Betreuung von Unternehmen und Unternehmern,“ so kennzeichnet die 6-sprachige, schweizerische Managerin ihr...

Inhalt abgleichen