Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

erziehen

Zum Thema Reggio-Pädagogik

Die Kinderwebseite: Kinder entdecken die Welt und Erwachsene entdecken ihre Kinder. http://kinder-entdecken.jimdo.com/ Auf der Kinderwebseite „Kinder entdecken“ findet man viele Themen. Eines davon ist z. B.: Reggio-Pädagogik (© Heike Führ): Mit dem Begriff Reggio-Pädagogik wird die Konzeption und Praxis der kommunalen Kitas der italienischen Stadt Reggio nell`Emilia bezeichnet. Es ist tatsächlich so, dass sich aufgrund einer Initiative dieser Stadt eine besondere Form der Pädagogik entwickelt hat. Das Konzept wurde in den 1970 er Jahren unter Federführung des Lehrers Loris Malaguzzi in der Stadt Reggio Emilia entwickelt. Das Grundkonzept der Reggio-Pädagogik ist, dass die Erzieher mit den Stärken und nicht gegen die Schwächen der Kinder arbeiten. Die Kinder sollen sich individuell nach ihren Möglichkeiten entfalten und selbst verwirklichen. Dabei lernen sie meist in Projekten. Diese sollen ihre unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten...

mit zwei Muttersprachen aufwachsen

Erstmals in Deutschland gibt es spezielle Produkte für die zweisprachige Kindererziehung Köln 22.09.2009 - mehrsprachig erziehende Eltern mit kleinem Geldbeutel bekommen Unterstützung. Die von mehrsprachigAufwachsen.de herausgegebenen Produktpaktete zur zweisprachigen Erziehung von Vorschulkindern gibt es nun auch in einer Preisfuchs-Version für Familien mit schmalem Geldbeutel. Es umfasst neben einem ausführlichen Begleitbuch für die Eltern und einem dreisprachigen Kinderbuch in Deutsch, Englisch und Spanisch eine einfach anzuwendende Lehrmethode auf der Basis einer umfangreichen Sammlung mehrsprachiger Kindergeschichten in Buchform und als Hörbücher. Viele Informationen rund um das Produkt und seine innovative Lehrtechnik finden Eltern auf der Webseite http://mehrsprachigAufwachsen.de Neben Produkten für bilingual erziehende Eltern finden Besucher dort ebenfalls eine umfangreiche Sammlung kostenloser Fachbeiträge im...

Fleißkärtchen adé – Jetzt gibt es ein flexibles Belohnungsspiel mit System!

Mit der Wunschtafel gibt es jetzt ein Belohnungsspiel mit System. Kinder können sich nach festgelegten Regeln spielerisch ihre Wünsche verdienen. Ein altes Sprichwort bringt das Motto und die Kernaussage des Spieles treffend auf den Punkt: „Ohne Fleiß kein Preis!“ Wollen Sie, dass Ihr Kind... ... ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entwickelt? ... durch neue Aufgaben gefördert wird? ... an Herausforderungen wachsen kann? ... nicht zu sehr verwöhnt wird? ... Ehrgeiz und Motivation entwickelt? ... eine echte Wertschätzung für erfüllte Wünsche erfährt? ... durch positive Anreize in seinem Handeln bestätigt wird? ... lernt, dass es im späteren Leben auch nicht alles geschenkt bekommt? ... das schöne Gefühl erlebt, auf ein Ziel hingearbeitet und es dann am Ende auch erreicht zu haben? ... der Erziehung auch etwas Positives abgewinnen kann? ... sich an ein gerechteres Zusammenleben in der Gemeinschaft...

Auch deutsche Kinder können zweisprachig Aufwachsen.

Köln 25.06.2009 - Eine neue Lernmethode verspricht mehrsprachige Kindererziehung auch bei rein deutschsprachigen Eltern. Die Methode baut auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung über die Entwicklung des Sprachzentrums im Gehirn auf. So wie der wachstum der Zähne einem biologischen Plan folgt, so findet auch im Sprachzentrum ein vorgegebener Lernablauf statt. Durch das Simulieren einer mehrsprachigen Umgebung nimmt das Baby und Kleinkind bereits in den ersten drei Jahren eine weitere Sprache auf. Und das nicht als Fremdsprache, sondern als zweite Muttersprache! Mithilfe eines Produktpaketes, das in der Version...

Kostenloser Newsletter für mehrsprachig erziehende Eltern verfügbar

Köln - Eltern, die ihre Kinder bereits im Vorschulalter mehrsprachig erziehen, bekommen Hilfestellung. Unser Newsletter informiert Eltern über alles Wissenswerte rund um die mehrsprachige Erziehung von Kindern von der Geburt bis zum 7. Lebensjahr. Die auditiven Fähigkeiten dieser Altersgruppe werden verdeutlicht. Sie erst machen ein kindgerechtes Lernen mehrerer Sprachen auf dem Niveau eines Muttersprachlers möglich. Es erwarten Sie interessante Strategien und Problemlösungen, Grundlagen des Spracherwerbs allgemein, Forschungsergebnisse und Erfahrungen anderer mehrsrachiger Familien. Somit finden zweisprachig oder mehrsprachig...

14.01.2009: | | | |

Leben & erziehen: Trend zum Wonneproppen - Babys werden immer schwerer

Neugeborene bringen immer mehr auf die Waage: "Ein Gewicht etwa 200 Gramm über dem Durchschnitt ist die Regel", erklärt Prof. Dr. Wolfgang Henrich, stellvertretender Direktor an den Geburtskliniken in der Charité Berlin, in der neuen Ausgabe der Elternzeitschrift "Leben & erziehen". Als normal gelten zwischen 2800 und 4000 Gramm zur Geburt. Mädchen bringen durchschnittlich 3250 Gramm auf die Waage, Jungen sind von Haus aus 150 bis 200 Gramm schwerer. Der Trend geht zum Wonneproppen: Experten sehen unter anderem die gute und ausgewogene Ernährung der Mütter als Grund für das zunehmende Geburtsgewicht der Babys. Aber: "Schwangere...

Leben & erziehen-Umfrage: Singen unterm Weihnachtsbaum im Trend // Weihnachtslieder gehören für junge Familien dazu

Kein Advent ohne Weihnachtslieder: In der Weihnachtszeit ist es für Eltern selbstverständlich, mit ihren Kindern Lieder wie "O du fröhliche" anzustimmen. Für stimmkräftige 90 Prozent der Mütter und Väter gehört das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern mit den Kindern zum Advent dazu. Das ergab jetzt eine Umfrage der Elternzeitschrift "Leben & erziehen" zum Thema "Singt ihr mit euren Kindern Weihnachtslieder?". Ein Drittel der Weihnachtssänger (30 Prozent) schaltet dabei zusätzlich Radio oder CD-Player ein und behilft sich mit musikalischer Untermalung aus dem Lautsprecher. Als "Singmuffel" hingegen outeten sich nur zehn...

07.11.2008: | | | |

Leben & erziehen-Umfrage: St. Martin hoch im Kurs

Laternenumzüge sind ein Muss bei jungen Familien Leises Papiergeraschel, heiterer Kindergesang und bunt schimmernde Lichter -- ein Laternenumzug zum Martinstag am 11. November gehört für junge Eltern einfach dazu: 86 Prozent der befragten Eltern wollen nämlich zum Martinsumzug gehen. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage der Elternzeitschrift "Leben & erziehen". Mehr als die Hälfte der befragten Eltern greift sogar zu Schere und Papier, um zusammen mit ihrem Kind eine Laterne zu basteln. Lediglich 14 Prozent gaben an, "Nein, damit kann ich nichts anfangen". In Gedenken an den Heiligen Martin teilen Kinder wie Eltern Martinsgebäck...

Das eigene Kind mehrsprachig Aufwachsen lassen

Köln - Der deutsche Sprachraum bekommt eine neue Informationsquelle zum Thema "mehrsprachige Kindererziehung". Das Angebot richtet sich an binationale Paare, die ihrem Nachwuchs neben der deutschen Landessprache eine weitere Muttersprache mit in die Wiege legen wollen. Auch deutsche Paare, die ihre Fremdsprachenkenntnisse effektiv weitergeben möchten, werden aktuell durch eine hilfreiche Artikelsammlung unterstützt. "Deutschland steht hinten an, wenn es um frühkindliche Spracherziehung geht", so Rainer Prinz, der Initiator des Projektes. "Dabei ist gerade den Kindern in den ersten Jahren das erlernen akzentfreier Sprachen stressfrei...

Inhalt abgleichen