elektronische Signaturen

XiTrust MOXIS unterstützt den Personaldienstleiter GULP

Der Personaldienstleister GULP nutzt für Projektverträge ab sofort XiTrust MOXIS, die elektronische Unterschriftenmappe. Dadurch wird es möglich, ortsunabhängig per Fernsignatur zu unterzeichnen und spart Freelancern wie Auftraggebern Aufwand und Zeit. Der gesamte Prozess kann nun papierlos abgebildet werden. GULP gehört zur Randstad-Gruppe und ist führender Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance. Die elektronische Unterschrift steht allen Freelancern zur Verfügung, die eine Projektbeauftragung über GULP abwickeln. Durch die Fernsignatur kann XiTrust-Kunde GULP den Vertragsabschluss für die IT- und Engineering-Freelancer erheblich erleichtern. Hintergrund: Gerade die Kommunikation per Post ist bei Freiberuflern oft erschwert. Häufig arbeitet diese Berufsgruppe in Projekten abseits ihres eigenen Büros bei den Kunden vor Ort, sodass seltener Gelegenheit besteht, die Briefpost zu bearbeiten. Durch das elektronische...

Handy Signatur – leicht gemacht!

Durch die Handy Signatur, die ähnlich wie das TAN Verfahren beim Telebanking funktioniert, wird die elektronische Unterschrift einer breiten Masse zugänglich gemacht. Der Weg die Signatur in verschiedene Prozesse und Webanwendungen zu integrieren, ist dabei ein einfacher. Alles was der Endanwender dazu braucht ist die Bekanntgabe seiner Mobiltelefonnummer. Nach der Eingabe des TANS, den er per SMS erhält, kann es auch schon losgehen und der User kann das Dokument elektronisch unterschreiben. Von der Rechtswirkung ist die elektronische Unterschrift dabei der handschriftlichen Unterschrift gleichgestellt. Was sind nun die großen Vorteile? Alles was der Endanwender dazu braucht ist ein Mobiltelefon. Er muss keine zusätzliche Software installieren und er benötigt auch keine Signaturkarte oder sonstige Hardware. Im Vergleich zu anderen Ländern hat vor allem Österreich einen sehr guten und einfachen Weg zur elektronischen Unterschrift gewählt....

Mobil signieren auf dem Tablet

Mit dem Blackberry verlagerte sich die E-Mail-Kommunikation erstmals im großen Stil in die mobile Welt. Inzwischen gibt es zahllose Business-Apps für iPhone/iPad und Android-Tablets, mit denen man alle möglichen Geschäftsvorgänge von seinem mobilen Gerät aus starten kann. Auch das digitale Signieren für unterwegs ist heute möglich. Wer PDF-Dokumente direkt auf seinem Tablet rechtskonform und handschriftlich signieren will, benötigt dafür nur einen speziellen Stift sowie die entsprechende App: Mit „signoSign/mobile“ hat die signotec GmbH eine Signatur-Software speziell für den Einsatz auf mobilen Geräten entwickelt. Via iPhone, iPad oder anderen Smartphones bzw. Tablets mit Android-Betriebssystem lassen sich PDF-Dokumente unterzeichnen – direkt auf dem Display des mobilen Endgerätes. Damit ist ein medienbruchfreier Workflow gewährleistet. Die App von signotec zeigt das aus einer Anwendung generierte PDF-Dokument auf dem mobilen...

Signierte Rechnungen. Das Potenzial für Ihre Zukunft.

Jetzt klären wir Sie auf. Unser Thema heute: EU-Mehrwertsteuerrichtlinie zum elektronischen Rechnungsversand Und hier die Fakten: In Zukunft sind auch andere Verfahren als die elektronische Signatur basierend auf einem qualifizierten Zertifikat zum Rechnungsversand erlaubt. Doch die Gefahr besteht ineffiziente Verfahren mit nervenaufreibenden Absprachen einzusetzen. Unser Ratschlag für Sie: Mit der elektronischen Signatur bleiben Sie auf der sicheren Seite. Warum ist die elektronische Signatur so interessant? Nur für die bereits etablierte elektronische Signatur existiert ein einheitlicher und eindeutiger Rechtsrahmen. Weitere...

Innovative Technologie erstellt und versendet Rechnungen als PDF-Dokument an Kunden - vollautomatisch aus jeder Warenwirtschaft!

Rechtzeitig zur Lockerung der Signatur-Gesetzgebung verkündet Society GmbH die sofortige Verfügbarkeit seiner innovativen Dienstleistung, mit der PDF-Rechnungen vollautomatisch erstellt und per E-Mail an Kunden zugestellt werden. Schon seit Jahren verarbeitet Society für ausgewählte Kunden deren PDF-Rechnungen in großer Stückzahl mit mehreren tausend Rechnungen pro Tag - mit und ohne qualifizierte Signatur. Dabei spart Society diesen Kunden Kosten für Porto und auch Folgekosten in der Verwaltung ein. Die Society-Lösung übernimmt ohne zusätzliche Handgriffe eines Mitarbeiters von der Herstellung des Rechnungsdokumentes...

OCSP Proxy - Die Version 2.0 des OCSP Proxy ist für Sie verfügbar

Die Version 2.0 des OCSP Proxy ist verfügbar. Anwendungen, die elektronische Signaturen verarbeiten, müssen in der Lage sein, die Gültigkeit dieser Signaturen zu überprüfen. Bestandteil der Gültigkeitsprüfung ist die Kontrolle des Status der verwendeten Zertifikate bei den ausstellenden Trustcentern. Bestätigen diese die Korrektheit und Aktualität der von ihnen ausgegebenen Zertifikate, ist der Herkunftsnachweis der Daten erbracht. Ist-Situation Bisher müssen in Anwendungen, die elektronische Signaturen verarbeiten, die jeweiligen Trustcenter-Konfigurationen zum Abruf der Verifikationsdaten einzeln verwaltet werden....

Weiterhin gesetzkonforme Signatur mit pdfGate Signer

Secardeo passt Software zur elektronischen Massensignatur neuen Signaturvorgaben an Ismaning, 1. Juli 2008 – Die Bundesnetzagentur hat am 5. Februar 2008 die aktuelle Übersicht über geeignete Algorithmen gemäß Signaturgesetz (SigG) veröffentlicht. Diese beinhaltet auch eine kurzfristige Anforderungsänderung zum 1. Juli 2008. Der IT-Security Spezialist Secardeo GmbH hat seine Software pdfGate Signer gemäß diesen neuen Anforderungen für geeignete Algorithmen angepasst. Ab 1. Juli 2008 ist für die Erzeugung von qualifizierten Signaturen die Verwendung der Hashfunktion SHA-1 nicht mehr zulässig. pdfGate Signer 2.1...

Abel + Schäfer rechnet mit MCA elektronisch ab - Mandantenfähige Lösung für elektronischen Rechnungsversand

Stolberg, im Mai 2008. Die Abel + Schäfer Unternehmensgruppe, Völklingen, setzt für den elektronischen Rechnungsversand eine mandantenfähige Lösung der MCA GmbH ein. Der weltweit aktive und präsente Hersteller von Backmischungen und Backgrundstoffen nutzt zur konzerninternen Verrechnung und Abrechnung mit Lieferanten und Kunden den elektronischen Rechnungsversand, um Kosten zu sparen, den Rechnungsprozess zu rationalisieren und Zahlungsflüsse zu beschleunigen. Die MCA-Lösung arbeitet bei Abel + Schäfer als zentrale Applikation für die Einzelunternehmen der Gruppe. Sie erhält aus den operativen Systemen der Firmen die jeweiligen...

Air Berlin signiert Rechnungen gesetzkonform mit Secardeo pdfGate Signer 2.0

Bei der Online-Buchung kann der Kunde eine PDF-Rechnung mit qualifizierter elektronischer Signatur wählen Ismaning, 20. Februar 2008 – Die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG setzt die Software pdfgate Signer 2.0 für die automatisierte serverseitige Erstellung von PDF-Rechnungen mit qualifizierter elektronischer Signatur ein. Bei der Online-Buchung erhält der Kunde auf Wunsch eine PDF-Rechnung, welche gemäß § 14 Absatz 3 UStG für den Vorsteuerabzug berechtigt ist. Die Air Berlin Gruppe, zu der auch die Fluggesellschaften dba und LTU gehören, bedient internationale Metropolen und Feriendestinationen sowie Flüge innerhalb...

Signaturlösungen für Energieversorger

Signaturlösungen für Energieversorger – Wilken schließt Allianz mit der secrypt GmbH Berlin, 13. November 2007. Als Experte für die Geschäftsprozesse bei Energielieferanten betreut Wilken bundesweit mehr als 140 Stadtwerke mit maßgeschneiderten Softwarelösungen. Wilken ENER:GY umfasst den gesamten Workflow von der Abrechnung über das Zählermanagement, die Material- und Personalwirtschaft bis hin zum Rechnungswesen der Energieversorger. Um die gesetzeskonforme elektronische Übermittlung von Rechnungsdaten zu gewährleisten, hat Wilken nun die digiSeal Signaturserver-Lösung von secrypt in das ENER:GY System integriert....

Inhalt abgleichen