einfach

abtis holt die Dell Technologies World ins Ländle

Gemeinsam mit Dell EMC bietet abtis im Rahmen einer ländleweiten Veranstaltungsreihe einen kompakten Ausblick auf die Zukunft der Dell-Produkte und deren Nutzen für den Mittelstand. Pforzheim, 17.5.2018 - abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, bietet im Rahmen der "Breakfast & Knowledge"-Reihe gemeinsam mit DELL EMC Kunden und Interessenten eine Zusammenfassung der dreitägigen weltweiten Partner- und Kundenkonferenz Dell Technologies World 2018 - an nur einem Vormittag. Im Mittelpunkt steht der Nutzen für den Mittelstand und - ganz im Sinne des abtis-Mottos ‚Einfach. Machen.' - das Bestreben, aus der immensen Produktvielfalt logische Konzepte abzuleiten und dabei Abhängigkeiten zu erkennen und zu beachten. Die immense Produktvielfalt für den Mittelstand ordnen Ein Team von abtis war auch in diesem Jahr vor Ort in Las Vegas und hat aus mehreren hundert Vorträgen, Praxisworkshops, Breakouts und Keynotes genau die Themen...

BESTE VERWALTUNG ALLER ZEITEN IST SCHNELL UND UNBÜROKRATISCH

Die Aufgaben der Stadt- und Friedhofsverwaltung sind vielfältig, umfangreich und werden mit der Zeit immer komplexer. Dabei wachsen stets die Ansprüche der Bürger, die sich mehr Einfachheit, Transparenz und Zeitersparnis wünschen. Wie bringt man das unter ein Dach? Wie kann man den Verwaltungmitarbeitern helfen den Stress zu reduzieren und sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren, und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Kundenzufriedenheit steigt? Ganz einfach: mit intelligenten IT-Lösungen, die dem digitalen Zeitalter gerecht sind. Orlando20 ist eine Software der Firma Girona, die speziell für die Friedhofsverwaltung entwickelt wurde. Sie vereinfacht die Arbeit der Verwaltung, indem sie es den Bürgern, dem Bestatter und den Steinmetzen ermöglicht viele Sterbefall-Formalitäten vom PC, dem Tablet oder dem Smartphone zu erledigen. Alle Daten landen automatisch auf dem Computer der Friedhofsverwaltung, das Abtippen entfällt....

Amazon FBA Händler: Sales-Tax Steueramnestie in den USA - Jetzt Chance nutzen

Viele Händler, die über Amazon.com Produkte in den Vereinigten Staaten verkaufen, müssen Verkaufssteuer erheben und abführen. Wer das in den letzten Jahren versäumt hat, profitiert jetzt eventuell von einer Amnestie und vermeidet Geldstrafen sowie Nachzahlungen. Die Amnestie gilt bisher in 15 US-amerikanische Bundesstaaten und nur für diejenigen Händler, die sich im Zeitraum zwischen dem 17. August und dem 17. Oktober 2017 bei der Multistate Tax Comission (MTC) melden. Steuersünder sollten also nicht allzu lange warten. Das Team des Unternehmens ALTON (http://www.alton.de) unterstützt alle Interessenten gerne beim notwendigen Procedere. Steuersünder aus Unwissenheit Händler, die via Amazon in den USA verkaufen, zahlen häufig kein Sales-Tax, obwohl sie es müssten. Laut einer Schätzung von Richard Cram, dem Direktor des MTC Nexus Programms, könnte sich die Summe der ausstehenden Umsatzsteuer in den USA durch ausgebliebene Zahlungen...

Trumps Steuerpläne: Vieles bleibt unklar.

Ob Donald Trump als US-Präsident alles richtig macht, ist vielleicht eine der am häufigsten diskutierten Fragen in den USA und in vielen anderen Ländern der Welt. Und selbst eifrige Supporter des 45. US-Präsidenten antworten wohl nicht immer mit einem „ja“. Trumps Steuerpolitik bildet da keine Ausnahme. Man kann durchaus zweifeln, ob Trumps Steuerpläne allen Teilen der US-amerikanischen Gesellschaft auf Dauer dienen werden. Unternehmen, die sich in den USA niederlassen möchten, könnte sie allerdings Vorteile bringen. Deshalb lohnt sich für deutschsprachige Unternehmer auf jeden Fall ein Blick darauf, was Donald Trump...

Shopping-Center in den USA: Trend zur Mischnutzung!

E-Commerce bedeutet auch in den USA nicht zuletzt für Shopping-Center eine große Herausforderung. Als reine Konsumtempel haben sie es zunehmend schwerer. Ein Drittel aller Einkaufszentren im Land wird in den nächsten Jahren schließen, zitiert Zerohedge.com eine Aussage des Einzelhandelsspezialisten Jan Kniffen gegenüber dem Nachrichtenkanal CNBC. Nun weiß niemand, ob sich solche Prognosen bewahrheiten. Und selbst wenn dem so wäre, würde das nicht das Ende aller US-amerikanischen Einkaufszentren bedeuten. Vielleicht lässt sich vielmehr eine Art Verwandlung beobachten? Im Rahmen des Events ICSC Open-Air Summit sahen zumindest...

USA Gesundheitssystem: Risiko oder Chance?

So viel lässt sich sagen: Das US-amerikanische Gesundheitssystem ist weiter heftig in Bewegung. Wohin es genau seit der Präsidentschaft Trumps steuert, lässt sich aber nicht mit Gewissheit sagen. Ganz und gar nicht. Trump möchte „Obamacare", also den Patient Protection and Affordable Care Act (kurz „ACA"), ersetzen. Soviel ist klar. Was stattdessen kommen wird, bleibt bisher jedoch weiterhin ungenau. Nicht zuletzt für Unternehmen aus dem Gesundheitswesen ist das eine schwierige Situation, die neben US-amerikanischen auch deutsche Anbieter betrifft, sagt Max Karagoz vom Unternehmen ALTON(http://www.corporation.de). Angesichts...

US-Bundesstaaten: Wo sind Immigranten besonders wichtig?

Immigranten spielen seit vielen Jahrzehnten eine wichtige Rolle in der US-Wirtschaft. Ihr Einfluss aufs Wirtschaftsleben ist jedoch in den unterschiedlichen Bundesstaaten der USA teils sehr unterschiedlich hoch. Das belegt eine aktuelle Studie der Personal-Finance-Website WalletHub. Den geringsten Einfluss haben Immigranten laut Studie in einem der zu den Südstaaten zählenden Bundesstaaten, während ihr Einfluss im bevölkerungsreichsten US-Bundesstaat besonders groß ist. Max Karagoz vom Unternehmen ALTON (http://www.us-corporation.org) sieht in der WalletHub-Studie ein Indiz dafür, dass auch in den Vereinigten Staaten unter...

US-Investitionsklima: Hohes Niveau der KI Investments!

Künstliche Intelligenz (KI) sorgt in diversen Sektoren der US-amerikanischen Wirtschaft für immense Veränderungen und die Investitionen in diesem Bereich sind stark gestiegen. 2016 erreichten sie ein Rekordniveau, heißt es im MoneyTree™ Report von PricewaterhouseCoopers (PwC) und CB Insights. Der Report thematisiert Investments in den USA und zeigt auch, dass sich die Investitionen im Bereich KI 2016 gegen einen allgemeinen Trend entwickelt haben. Er benennt zudem die Top-Orte und Top-Branchen in den USA, wenn es um Investitionen geht. „Die Zahlen der Studie verraten einiges über das aktuelle Investitionsklima in den USA....

ALTON.de: Berater für die USA-Expansion im neuen Design!

Noch übersichtlicher, benutzerfreundlicher und in einem noch attraktiveren Design: So präsentiert sich die Website ALTON.de der Unternehmensberatung ALTON nach ihrem Relaunch im Internet. Die Unternehmensberatung unterstützt deutschsprachige Unternehmer bei Firmengründungen und bei einem erfolgreichen Markteintritt in den USA. Auf der neu gestalteten ALTON.de Website erfährt man schnell und transparent, welche Dienstleistungen ALTON anbietet und warum das Unternehmen für seine deutschsprachigen Kunden ein verlässlicher Partner auf dem Weg zu einem erfolgreichen Markteintritt und/oder einer erfolgreichen Firmengründung in...

Die USA unter Trump: Verlässlich für deutsche Unternehmer?

„Das Geschäft in den USA ist für ausländische Unternehmer durch die Präsidentschaft von Donald Trump unberechenbarer geworden“, sagt Max Karagöz von der Unternehmensberatung ALTON (http://www.us-corporation.org). Einen Grund zur Panik sieht er allerdings nicht. ALTON berät und unterstützt seit vielen Jahren Unternehmer aus deutschsprachigen Ländern dabei, auf den US-amerikanischen Märkten Fuß zu fassen und sich dort erfolgreich zu behaupten. Seit Donald Trump Präsident geworden ist, bemerkt Karagöz eine gewisse Unsicherheit bei ALTON-Kunden und potenziellen Kunden, aber bei vielen herrscht dennoch die Zuversicht, dass...

Inhalt abgleichen