eigenverbrauch

“Solarstrom für jedermann” - Mietmodell der MEP Werke bleibt von EEG Umlage befreit

München, 07. Mai 2014: Auch nach den Änderungen am EEG blickt die MEP Group optimistisch in die Zukunft des eigenen Geschäftsmodells von vermieteten Solaranlagen für Privathaushalte. Die von MEP konzipierte Solaranlage zur Miete bleibt von einer Umlage für selbsterzeugten und verbrauchten Strom befreit. Mit der Novelle des EEG wird nun auch die Selbstversorgung mit Solarstrom in die Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien miteinbezogen. Mit diesem Schritt wird ein bisher praktikabler und vernünftiger Teil der Energiewende in Frage gestellt, nämlich die solare und dezentrale Eigenversorgung mit Strom. Dieses Konzept, welches von Unternehmen und Privathaushalten in den letzten Jahren gerne eingesetzt wurde um sich ein Stück weit vor den ungebremst steigenden Strompreisen zu schützen, gerät nun zumindest teilweise in Gefahr. Die MEP Werke sind mit ihrem Mietmodell für Solaranlagen aber auf diesen Schritt vorbereitet. Die...

3 kWp Photovoltaik-Anlage Komplett Bausatz von Solarschrauber.de

Jetzt ganz neu bei Solarschrauber.de! Sie können unsere PV-Anlagen als komplette Bausätze zu super günstigen Konditionen erwerben und so ganz leicht Ihren eigenen Strom erzeugen und somit unabhängiger werden. Unsere Bausätze enthalten die PV-Module, die Unterkonstruktion komplett mit Dachhaken und Befestigungsmittel um die Module auf Ihrem Dach installieren zu können, Solarkabel mit den Steckern und der Wechselrichter um den Gleichstrom in Wechselstrom zu wandeln. Die Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt, damit sich Ihre Investition in eine PV-Anlage auch bezahlt macht und sich möglich schnell amortisiert. Durch e...

Photovoltaik-Vertrieb von Greenergetic erleichtert Stadtwerken die Arbeit

Bielefeld, 31.7.2013, Stadtwerke können ihre Kunden mit der Greenergetic Lösung an sich binden und ihren Umsatz steigern. Große Stadtwerke nutzen erstmalig die Software-, Marketing- und Finanzierungspakete. Die Lösung ermöglicht ihnen mit geringem Aufwand den stark wachsenden Markt für PV-Kleinanlagen zu betreten. „Wir krempeln den Markt um und machen mit der Greenergetic Lösung aus dem privaten Kleinanlagenmarkt einen Massenmarkt“, sagt Christian Hodgson, Vertriebsaufbau Greenergetic. Die Zusammenarbeit erspart Stadtwerken eine hohe Personalbindung, denn die Lösung regelt alle nachgelagerten Prozesse vom Einkauf über Terminierung und Installation bis hin zur Rechnungsstellung. Die Kleinanlagen bis 10kWp und bis 30kWp im Kleingewerbe ließen sich bisher durch den hohen Individualisierungsgrad nur mit hohem Aufwand vertreiben. Das ändert sich. „Standardisierung ist Trumpf“, sagt Geschäftsführer Florian Meyer-Delpho. „Mit...

Strom aus KWK- und EEG-Anlagen - Doebler PR Kompaktseminar in Berlin

Berlin, 4. Juli 2013: Mit der Energiewende verändern sich die Strukturen der Energiewirtschaft nachhaltig. Die zunehmende dezentrale Versorgung eröffnet Betreibern von Erneuerbaren-Energien-Anlagen neue Optionen, ihren erzeugten Strom zu verwalten. Welche Möglichkeiten der Stromvermarktung es gibt und welche Vermarktungsmodelle sich als lohnenswert erweisen, erfahren Teilnehmer im Kompaktseminar „Strom aus KWK- und EEG-Anlagen: Direktvermarktung, Direktlieferung und Eigenverbrauch“ am 13. September 2013 im NOVOTEL Berlin Am Tiergarten. Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien steigt auch die Vielzahl an Optionen zur Stromvermarktung....

Regenerative Energiegewinnung mit hohem Eigenverbrauchsanteil: Schüco auf der Intersolar 2013 - Wärmepumpentechnik kombiniert mi

Auf der Intersolar Europe 2013 zeigt Schüco in Halle B2 am Stand 410 ein Wärmepumpen-Komplettpaket mit Photovoltaikanlage für den Ein- und Zweifamilienhausbereich. Die Kombination aus regenerativer Energiegewinnung und Wärmepumpentechnik erhöht den Eigenverbrauch von selbst erzeugtem PV-Strom. Das minimiert wiederum die Strombezugskosten. Das Schüco Wärmepumpen-Komplettpaket kombiniert Wärmepumpentechnik mit Photovoltaik: 20 PV-Module MPE 245 PG 04 mit einem hohen Modulwirkungsgrad von bis zu 15,2 % decken einen Teil des Strombedarfs der hoch effizienten Luft/Wasser-Wärmepumpe. Dadurch wird der Eigenverbrauch von selbst erzeugtem...

Solar-Speicher Eigenverbrauch - Dem Photovoltaik-Rekordzubau folgt die KfW-Förderung für Solar-Speicher

Das letzte Jahr war wieder ein Rekordjahr für die Photovoltaik – trotz sinkender Einspeisevergütung. Gleichzeitig stieg das Interesse am Eigenverbrauch. Solarstrom ist inzwischen günstiger als Haushaltsstrom, was die Nachfrage an Solar-Speichern vermutlich anheizen wird. Ein weiterer Grund: Ab dem Frühjahr gibt es eine entsprechende KfW-Förderung. Totgesagte leben länger. 2012 ging die Welt nicht unter und auch die Solarbranche hat überlebt. Mehr noch – deutschlandweit errichtete man Photovoltaikanlagen mit 7,6 Gigawatt Leistung. Das entspricht einem neuen Rekordwert. Infolgedessen sinkt die Einspeisevergütung von Februar...

Inhalt abgleichen