eheleute

Zehn Jahre eingetragene Lebenspartnerschaften

Notare klären über Unterhaltsansprüche und Erbfolge auf Notarkammer Berlin. Seit zehn Jahren können sich Homosexuelle in Deutschland das „Ja-Wort“ geben. Sie schließen dann zwar nicht den Bund der Ehe, sind aber vor dem Gesetz eine eingetragene Lebenspartnerschaft. Auch rechtlich gibt es Unterschiede zur gleichgeschlechtlichen Ehe. Steuerlich haben die eingetragenen Lebenspartner keine Vorteile. Für sie gilt weiterhin die ungünstige Steuerklasse I. Erhält ein Partner allerdings Hartz IV, wird das Gehalt des Lebenspartners zur Berechnung herangezogen. Ebenso können gleichgeschlechtliche Partner in Deutschland kein Kind gemeinsam adoptieren. Es ist lediglich eine Stiefkindadoption möglich, wenn ein Partner ein leibliches Kind mit in die Ehe bringt. Es ist aber dennoch sinnvoll, eine eingetragene Lebenspartnerschaft zu schließen. Die Lebenspartner haben dieselben Pflichten zur Fürsorge und Unterstützung wie Ehepartner. Diese...

Eheleute spionieren sich aus

Immer mehr Ehemänner und Ehefrauen schnüffeln Ihrer besseren Hälfte hinterher. Begründung? Die nagende Angst betrogen zu werden. Mein Partner oder meine Partnerin arbeitet so lange. In letzter Zeit ist mein Partner oder meine Partnerin "zu lange" im Web. Dann kommen die Schnüffeleien: * Ausforschen der Briefe des Partners * Kontrollieren der Hosentaschen nach eventuellen Spuren * Überwachen der Emails des anderen * Prüfen das Smartphone des Ehepartners auf verdächtige Telefonanrufe * Absender der SMS Nachrichten werden geprüft * Browserverlauf des Iphone wird geprüft * Handtaschen werden geöffnet Wurde das Seitensprung Abenteuer noch bis Anfang der 1960er Jahre als Schamlosigkeit tituliert, ist es heutzutage geradezu als In zu bezeichnen. Denn der Seitensprung ist salonfähig geworden. Die großen Zuwächse in der Direct-Date Group bekräftigen das, erklärt der Seitensprung Chef Thomas Traegner. In...

Inhalt abgleichen