ebook-reader

Der 6 Zoll eReader mit den meisten Möglichkeiten - ICARUS Illumina

Jena, 17. November 2016 - Die dritte Generation des Icarus Illumina bietet noch mehr Möglichkeiten als Geräte anderer Hersteller, zum Beispiel Zugang zu mehr eBooks als mit jedem anderen eReader. Der neue Illumina hat ein unglaublich flaches Design. Das Gehäuse hat nur 2 Tasten zum Blättern und eine ‚Touch'-Hometaste. In der Hometaste ist außerdem eine LED Ladeanzeige integriert. Die Rückseite des eReaders bietet mit einem angenehm weichen Material einen festen Griff. Der Illumina verfügt über einen 6 Zoll e-ink Carta-Touchscreen mit integrierter Frontbeleuchtung. Damit kann jederzeit bequem gelesen werden - wie mit einem Buch aus Papier. Der Illumina hat einen kapazitiven Multitouch-Bildschirm. Einfaches Wischen auf dem Display genügt, um vor und zurück zu blättern. Die Schriftgröße kann mit Zeigefinger und Daumen (‚Pinch to Zoom') bequem an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Der Illumina kann mit einem WLAN-Netzwerk...

05.12.2013: | | | | |

reboon präsentiert revolutionäre Schutzhülle für iPad, Tablet & eBook-Reader

Weltneuheit: booncase bietet perfekten Halt auf einem Bein. Dresden, den 05. Dezember 2013 – reboon präsentiert mit dem booncase keine gewöhnliche Schutzhülle, sondern eine Revolution. Mit ihr entfällt das stundenlange Halten des Gerätes und die Suche nach einem freien Tisch, um es darauf abzustellen oder abzulegen. Dank integriertem Kissen passt sich das booncase nahezu jedem Untergrund an und bietet perfekten Halt. Besonders wohl fühlt es sich auf dem Bein. Das booncase ist ab sofort auf reboon.de verfügbar. Laut IDC-Analysten werden dieses Jahr weltweit über 227 Millionen Tablets verkauft – ein Anstieg von 57 Prozent gegenüber 2012. reboon sah bereits beim ersten iPad das große Potential von Tablets, aber auch deren Nachteile, und entwickelte das erste boonbag. „Wir gestalten die Nutzung von Tablets und eBook-Reader komfortabler. Schon beim ersten Apple iPad waren wir das stundenlange Halten des Gerätes Leid. Wir wollten...

FLIP4NEW, Hugendubel und Weltbild arbeiten ab sofort zusammen: Abwrackprämie für alte eReader während den "eBook Reader Tauschwo

FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 06.08.2013, www.flip4new.de An alle eifrigen Leser da draußen: Die "eBook Reader Tauschwochen" von Weltbild und Hugendubel bringen Dir die neueste Technik und das so schnell und einfach wie nur möglich. In den bundesweit rund 400 Filialen können ab sofort alte eReader abgegeben werden, woraufhin der Kunde eine Tauschprämie in Höhe von 25 Euro erhält. So wird der tolino shine noch günstiger und ermöglicht ein neues digitales Leseerlebnis. Die Tauschwochen laufen vom 1. bis zum 17. August in den Filialen sowie den Onlineshops der beiden Buchhändler. Seit nunmehr einem halben Jahr können Weltbild-Kunden online (http://weltbild.flip4new.de) ihre alte Elektronik, ganz gleich ob Handys, Notebooks oder Kameras, in Zahlung geben und dafür attraktive Preise kassieren. Dadurch werden Neuanschaffungen zu wahren Schnäppchen und lassen den Kunden stets die neueste Technik nutzen. "Wir wollen es einfach machen, auf die tolino-Alternative...

Mit einem eBook Reader Bücher überall lesen

Die eBook-Reader stehen aufgrund ihrer vielen Vorteile immer mehr in Konkurrenz mit den gebundenen Büchern. Dabei wächst die Auswahl der sogenannten 'elektronischen Bücher' ständig an. Mehr Platz dank einem eBook-Reader Auf dem Buchmarkt entdecken Sie vielfältigen Lesestoff, der aus den unterschiedlichsten Bereichen stammt. So haben Sie hier beispielsweise die Wahl zwischen Krimis, Liebesromanen und seichter Sommerlektüre. Doch auch wenn die Verlockung zum Einkauf noch so groß ist, sicherlich geht es Ihnen hierbei wie vielen anderen Lesefans ebenfalls: Ihnen geht der Platz aus. Immerhin wollen die verschiedenen Bücher zu Hause...

08.11.2012: | |

EbookReaderTest.net - Ihr virtueller Experte für Lesegeräte

Nachdem Smartphone und MP3-Player ihren festen Platz in den meisten Haushalten gefunden haben, entwickelt sich die Sparte der so genannten eBook Reader erst seit wenigen Jahren. Dafür jedoch sind die technischen Entwicklungen in den Forschungsabteilungen der Hersteller aus aller Welt sowie die Nachfrage auf Seiten der Verbraucher umso beachtlicher. Farbige Displays und Speicherkapazitäten im Gigabyte-Bereich waren noch vor kurzem für manchen Nutzer kaum vorstellbare Extras, wenn sie nach einem günstigen Gerät suchten. Immer mehr Verbraucher lieben eBook Reader Der Zuspruch der Konsumenten den zahllosen eBook Reader-Modellen gegenüber...

Buchmesse 2012 E- Books und E- Reader immer beliebter

FLIP4NEW, Friedrichsdorf, 10.10.2012, (www.flip4new.de) E-Books sind eine schöne Sache: Man kann sie spontan kaufen und eine komplette Bibliothek bequem überall hin mitnehmen- eingepackt in einem nur wenige hundert Gramm wiegenden Gerät wie Amazons Kindle. Kein Wunder also, dass immer mehr Leser zu E-Books greifen. Doch während auf dem Buchmarkt der Internet-Handel weiter wächst, meldet der traditionelle Einzelhandel für das laufende Jahr erneut ein Minus von knapp fünf Prozent. Die Branche hofft also auf die neuen elektronischen Bücher, deren Verkäufe sich in diesem Jahr verdoppelt haben. Zwar machen die E-Books weiterhin...

21.12.2011: | | |

eReader zu Weihnachten

Bücher lesen ist wieder in Mode gekommen. Vor allem seit Amazon mit dem Hauseigenen eBook Reader Kindle, einen neuen Markt geschaffen hat. Mittlerweile gibt es weitere namhafte Konzerne, die sich in diesem Markt tummeln, Sony, Samsung, Noble, Barnes, um einige zu nennen. E-Reader haben eine kurvenreiche Geschichte. 1999 ist der erste E-Book-Reader "Rocket eBook" von der Firma NuvoMedia in Amerika erschienen. Leider blieb der kommerzielle Erfolg aus und das Projekt wurde wieder eingestampft. Ende 2007 veröffentlichte Amazon den Kindle und fand damit starken Zuspruch. Auch der Kampf gegen die neue Generation der Tablet-Computer...

Inhalt abgleichen