eCommerce

Ehemalige eBay Motors Manager gründen Beratungsunternehmen für die Automobilindustrie

Die langjährigen eBay-Manager Dr. Stefan Friemel und Christian Koeper haben die magari internet GmbH (www.magari-internet.de) gegründet. Das Unternehmen berät Hersteller und Handelsorganisationen aus der Automobilwirtschaft zum Wachstumsthema eCommerce. „Unser Ziel ist es, Unternehmen aus dem automobilen Aftermarket bei der Erschließung des Online-Handels zu unterstützen. Besonders für Hersteller, Großhandel und Service-Organisationen bietet sich in den Bereichen Vertrieb und Marketing enormes Potential. Über die richtige Strategie sowie deren Umsetzung herrscht jedoch häufig Unklarheit. Hier liegt unser Fokus.“ so Christian...

Weihnachtsgeschenke günstig online kaufen

Unsere Innenstädte sind wieder schön geschmückt, doch wer kann diese Schönheit genießen und entspannt seine Weihnachtseinkäufe in der Stadt erledigen? Schlechtes Wetter, gestresste Menschenmassen, volle Kaufhäuser, fehlende Parkplätze – jeder kennt den vorweihnachtlichen Shoppingstress. Doch immer mehr Menschen verzichten auf den Kaufhaus-Kampf und kaufen ihre Weihnachtsgeschenke bei der Online-Shoppingbörse www.gimahhot.de . Dort gibt es alles, was das Herz begehrt: Mehr als 110.000 sofort lieferbare Produkte aus den verschiedensten Kategorien: Von Computer & Elektronik-Artikeln, über Spielzeug für kleine und größere...

04.12.2007: | |

Shopanbieter beschenkt seine Stammleser zum Advent

Shopanbieter beschenkt seine Stammleser zum Advent Allerorts sprießen - reale wie virtuelle - Adventskalender und an den Kränzen brennt die erste Kerze. Da steht auch Shopanbieter.de nicht zurück und macht seinen Stammlesern gleich zwei Geschenke. München, 04.12.2007: Dass es bei Shopanbieter.de immer wieder praxisorientierte Whitepaper zu wichtigen Themen des täglichen Online-Vertriebs gibt, hat sich herumgesprochen: Die Zahl der Newsletter-Abonnenten wächst kontinuierlich. Für diese Stammleser gibt es zur Adventszeit jetzt Neues zu entdecken: So stehen den Newsletter-Abonnenten die beliebten Fachartikel aus dem Newsbereich...

Mehrsprachig mit direktem Draht zum Callcenter

Mauve® System3 bietet kostenlos online Warenwirtschaft für klein und mittlere Versandhändler Essen, 26. Oktober 2007**** Mit dem neu entwickelten Mauve® System3 hat die Mauve Mailorder Software GmbH & Co. KG jetzt ein online Warenwirtschaft zur Abwicklung von Versandhandelsaufträgen auf den Markt gebracht, dass über das übliche Software as a Service (SaaS) –Angebot hinausgeht. Die Anbindung von virtuellen, professionellen Callcentern oder Heimarbeitsplätzen via IP-Telefonie sowie die Mehrsprachigkeit und Mehrshopfähigkeit sind die Highlights der neuen SaaS-Lösung des Essener eCommerce-Software-Spezialisten. „Mit...

16.10.2007: | |

Beeindruckende interaktive Flashpräsentationen mit Swishmax 2

einfach - schnell - kostengünstig Eintauchen in die Welt der Animationen mit Swishmax 2 - DER Alternative zu Flash. Kunden erwarten immer neue und spektakuläre interaktive Webseiten, die bisher nur mit dem sehr teuren und aufwändigen Anwenderprogramm Flash realisierbar wurden. Swishmax 2 begegnet dem Markt deutlich preiswerter und leistet komplexe Entwicklungen auf drastisch vereinfachte Weise. Die Erstellung interaktiver Webseiten wird mit der Anwendersoftware Swishmax 2 sehr leicht realisiert, ausserordentlich kostengünstig entwickelt und zeigt sich damit zukunftsweisend in der Welt interaktiver Präsentationen. Insbesondere...

Immer mehr Dienstleister profilieren sich durch individualisiertes Preisportalmarketing

Wer mit seinen Produkten auf vordersten Plätzen Suchmaschinen ist, hat als Händler im Web leicht Erfolg. Bleibt dieser aus, werden zunehmend die Internetdienstleister dafür verantwortlich gemacht. Wie aber erzielt man ohne die begehrten Plätze dennoch schnell Verkaufserfolge? Eine Möglichkeit um zügig Mehrverkäufe zu erzielen, sind Preisportale. Die Situation: Dienstleister haben es immer schwerer damit, die Shopkunden über Suchmaschinen zum Shop zu bringen. Die SEO-Power der Preisportale ist vielfach einfach zu groß. Diese sind aktiv zu nutzen und sollten nicht ignoriert werden. Eine gezielte Auswahl der Preisportale nach...

Neuer Onlineshop mit Geld-zurück-Effekt

Am 12.09.07 startete Bernhard Lisser seinen Internetshop www.happy-webshop.com. Gemäß der Vorgehensweise: Kostenlos anmelden, einkaufen und Geld zurück erhalten seine Kunden von den mittlerweile 2.000 Anbietern des Shops nach dem Einkauf Rückvergütungen zwischen 1,5 und 12,5 Prozent des Kaufpreises. Die Produktpartner sind namenhafte Anbieter wie Schlecker, Otto, Karstadt, Conrad, Tschibo, Quelle, Rossmann, Edeka24 u. v. m. 23 verschiedene Shop-Rubriken von „Auto“ über „Gesundheit“, „Foto“ und „Mode“ bis „Wohnen“ stehen zur Auswahl. Also: Schluss mit Digits, Treueherzen und Bonuspunkten! Und gleich Geld...

Web2.0 jetzt auch beim Preisvergleich

Im Rahmen der Interviewserie auf mpEXPERT.com erläutern die Geschäftsführern der wichtigsten Preisportale neue Funktionen und stellen innovative Services vor. Sie nehmen Stellung zu Trends und beschreiben ihre zukünftige Rolle bei Produktberatung und Kaufentscheidung. Die Gründer des „Social Preisvergleich“ boodi.de wollen als kleines „Google“ der Preisvergleichsportale, das Finden des richtigen Online Händlers durch unterschiedliche Kaufempfehlungen erleichtern. Mit Boodi.de finden Preisbewusste den Billigsten, Serviceorientierte den Zuverlässigsten Shop und eine Preis-Leistungs-Relation verhindert, dass der Kunde zu...

Pressemeldung: Mit 100.000 Shops Marktführer?

Wenn auch der reine Internethandel erst weniger als 1 % zu den 391,9 Mrd. des Gesamteinzelhandelsumsatzes beiträgt, legen die Web-Shops laut RWI jährlich um 30 bis 40 Prozent zu. Doch wie viele Web-Shops gibt es aktuell im deutschsprachigen Raum? mpEXPERT.com hat im Rahmen seiner Interviewserie rund um das Thema Preisvergleichsportale über 100 Shop-Softwareherstellern diese und viele weitere interessante Fragen gestellt. Die ersten Interviews sind jetzt online. „Uns fehlen noch einige Zahlen aber es zeichnet sich ab, dass wir unserer ursprüngliche Schätzung von 350.000 Online-Shops durch die Gespräche und die Interviews mit...

Versandkosten deutscher Online-Versandhändler im Vergleich

3.080 Versandhändler aus 25 Branchen gelistet Essen, 07. August 2007**** Immer mehr Deutsche kaufen gerne im Internet ein. Laut GFK wurden im letzten Jahr 15,3 Milliarden Euro beim Online-Shoppen ausgegeben. Doch so vielfältig das Angebot auch ist, so undurchsichtig ist der Versandkosten-Dschungel. Entweder sind die Versandkosten im Webshop einfach nicht zu finden oder sie verstecken sich in den seitenlangen, klein gedruckten AGBs. Damit der mühevoll recherchierte Preisvorteil aber nicht durch zu hohe Portokosten unversehens verpufft, lohnt sich ein Versandkostenvergleich. Zu diesem Zweck wurde www.versandkosten.info ins Leben...

Inhalt abgleichen