bernd hertweck

Mit energetischer Sanierung Heizkosten sparen– Wüstenrot-Berater zeigen den Weg zu staatlichen Fördergeldern

Der Blick auf die Heizkostenabrechnung bietet Eigenheimbesitzern bereits hinlänglich Motivation, sich mit der Effizienz ihrer Heizanlage auseinanderzusetzen. Laut Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse AG, winken zudem ansehnliche staatliche Fördergelder. Unter dem Begriff „energetische Sanierung“ werden unterschiedliche Maßnahmen zusammengefasst, mit denen der Energieverbrauch eines Gebäudes insbesondere in den Bereichen Heizung, Warmwassererzeugung und Lüftung reduziert wird. Durch Wärmedämmung von Wänden und Dach, den Austausch der Fenster oder die Modernisierung der Heizung können Immobilienbesitzer nicht nur die jährlichen Ausgaben für Heizöl, Erdgas oder Strom senken, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Insbesondere aufgrund dieses Umweltschutzaspektes erhalten entsprechende Sanierungsmaßnahmen staatliche Förderung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) oder des Bundesamts...

Bernd Hertweck sieht große Potenziale in neuen technologischen Möglichkeiten für Finanz- und Immobilienbranche

Als FinTechs werden moderne Technologien bezeichnet, die speziell im Finanzdienstleistungsbereich entwickelt werden. Bei den diesjährigen FinTech Days in Stuttgart am 12. November wurden der digitale Wandel diskutiert und neue Vernetzungen geschaffen. Ein wesentlicher Treiber der Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich ist die Digitalisierung. Diese eröffnet viele neue Möglichkeiten für Unternehmen und Kunden, wie beispielsweise die Nutzung von Big Data oder künstlicher Intelligenz . Die FinTech Days Stuttgart, die am 12. November zu Ende gegangen sind, haben gezeigt, dass ein Austausch von Finanzakteuren und Start-ups neue Chancen und innovative Lösungsansätze bieten kann. Das Motto des zum dritten Mal stattfindenden Events lautete „Let's get finnovative – For the Future of Finance!“. Ziel war ein Austausch zu finanztechnologischen Themen sowie eine gegenseitige Vernetzung einzelner Akteure. Zu den Partnern der Veranstaltung...

Staatsmedaille in Gold: Bernd Hertweck gratuliert Wüstenrot-Firmenhistoriker Christoph Seeger

Für seine Verdienste um den Erhalt der Historie des Bausparens wurde jetzt Christoph Seeger, der Vorsitzende des Wüstenrot-Gesamtbetriebsrats und Mitglied des Aufsichtsrats der Wüstenrot & Württembergische AG, ausgezeichnet. Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse, nutzt die Gelegenheit, das Engagement seines geschichtsbegeisterten Unternehmenskollegen zu würdigen. Christoph Seeger, Firmenhistoriker der W&W-Gruppe, wurde im Rahmen des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes in Stuttgart mit der Staatsmedaille in Gold des Landes Baden-Württemberg geehrt. Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, hob in der Zeremonie insbesondere Seegers Engagement für die geschichtliche Dimension des Bausparwesens und die Illustrierung der Verdienste des Wüstenrot-Gründers Georg Kropp hervor. „Die Pflege der Historie des Bausparens ist für Christoph Seeger nicht einfach eine Aufgabe, sondern eine Herzensangelegenheit“,...

Bernd Hertweck übernimmt das Amt des Vorstandsvorsitzenden beim Verband der Privaten Bausparkassen

Beim Verband der Privaten Bausparkassen gab es einen Führungswechsel: Bernd Hertweck ist nach Andreas J. Zehnder der neue Vorstandsvorsitzende. Der bisherige Amtsinhaber Andreas J. Zehnder bekleidete seit 2006 nicht allein das Ehrenamt des Vorstandsvorsitzenden, sondern zugleich das des Hauptgeschäftsführers des Verbandes der Privaten Bausparkassen. Aus Altersgründen hatte Andreas J. Zehnder nach drei Wiederwahlen eine erneute Kandidatur abgelehnt, woraufhin die beiden Funktionen wieder getrennt und nun neu besetzt wurden. Neben dem neuen Vorstandsvorsitzenden Bernd Hertweck, der seit 2013 dem Verbandsvorstand angehört, wurde...

Inhalt abgleichen