begehren

20.11.2020: | | | |

Liebe ist Sehnsucht - Bewegende Liebesgedichte

Frank Kralemann bezaubert die Leser in "Liebe ist Sehnsucht" mit Worten rund um die Liebe. In diesem neuen Buch sind die Liebesgedichte des Autors der letzten Jahre veröffentlicht. Der Autor mag die Sprache der Liebe, die sich aus der Polarität ergibt, denn immerhin setzt sich Liebe aus mehr als nur einem einzigen Element zusammen - und nicht immer ist alles positiv. Es geht in den Gedichten meist um die bezaubernden und schönen Momente der Liebe, aber auch um Momente und Gedanken, die nachdenklich stimmen und zum Verweilen auf den Zeilen einladen. Die Gedichte besprechen die unterschiedlichen Facetten der Liebe und gewähren zugleich einen tiefen Einblick in die Seele des Autors. Auf rund 60 Seiten finden die Leser der Sammlung "Liebe ist Sehnsucht" von Frank Kralemann kurze Gedichte, die schnell zu lesen sind, aber langsam verdaut werden sollten, um die volle Wirkung der Worte zu erhalten. Der in Bielefeld lebende Frank Kralemann ist als...

SV Verlag Kusel startet die Reihe FANTASIEN ZUR NACHT mit zwei Titeln

Die beiden ab April 2014 geplanten Titel "LIEBESFLÜSTEREI" und "SINNLICHE TRAUMFRÜCHTE für sie und ihn" innerhalb der Reihe FANTASIEN ZUR NACHT sind seit 15.05.2014 auf dem Markt. Es treffen hier zwei verschiedene Sichtweisen zusammen: quasi eine zurückhaltende keusche, die bestimmte Wörter und Szenen aussparen möchte und eine reife, erfahrene, die sich in allen Nuancen der Liebe sprachlich erleben und allem auch einen bildhaften künstlerischen Ausdruck geben kann. In den FANTASIEN ZUR NACHT geht es wirklich um die Wunschseiten, die eigentlichen Bereiche des Lebens, die uns Leben zum Genuss machen. Der schnöde Mammon, die Berufsfixiertheit, das Funktionieren als Rädchen in einem Getriebe sind Haltungen, die uns Staat, Kirche und Unternehmer fortwährend abverlangen. Sehr oft wird das gesamte Erleben und Empfinden dominiert von der baren Münze, den Strategiespielen in der Berufswelt, der Selbstbehauptung in irgendwelchen Hierarchien. Dabei...

betörende Schönheit der Jugend Traum

Frühlingserwachen,Frühlingsgefühl, verführende Posen der Sinnlichkeit Spiel, junge Mädchen Pfirsichhaut, knappe Minis nach denen man schaut, zierliche Figur in Vollendung schön, fast zerbrechlich wenn in die Arme sie nehm, kleine Brüste wie eine erfrischende Brust, sie zu liebkosen erweckt unsere Lust, ihre Haare so schwarz wie Pech, dden Sommerwind mit ihnen spielen läßt, wenn sie stolziern im Glanz der Sonne, ist nur ihr Anblicke die schönste Wonne, mit ihrer Schönheit sie uns betören, wohlwissend das wir sie begehren, ihr lächeln sagt verständnisvoll, das du mich willst find ich toll, magst du dich ergötzen an meiner Jugend, doch deine Zurückhaltung sei eine Tugend, ich seh deine Augen wie sie mich berührn, streichelnd magst du mich verführn, noch mag ich mich zieren, doch in deinen Armen mich verlieren, wenn gekonnt du erreichst, das mein Herz sich erweicht, der Jugend Schönheit ziehet in den Bann, nicht...

Rote Lippen

Rote Lippen die dich Küssen, ein Zungenschlag läßt nichts vermissen, Brüste die deine Haut berühren, erwecken in dir tausend Begierden. Finger voller Zärtlichkeit, dein Verlangen vor Sehnsucht schreit, ein Körper wie von Göttern gemacht, vollendete Schönheit in ihrer Pracht. Haare golden wie der Sonne Glanz, verlocken träumend dich zum Tanz, wie eine Göttin sich präsentiert, wirst durch Sinnlichkeit du verführt. Blicke die mehr als Worte sagen, zu erforschen sie sich wagen, in Gedanken dich entkleiden, feuerfangend deine Triebe leiden. Sinnlich tänzelnd wird entfach, ein Inferno schleichend sacht, in...

Sinnliche Verführung

Oh du süßes begehrlich Wesen, bist achtzehn sexy,doch du verführst, du lässt in deinen Augen lesen, an welchen Stellen man dich berührt. Deine Schwarzen Haare offenbaren, deiner Schönheit Eleganz, deine Lippen liebkosend fahren, feurig deiner Zunge Tanz. Wolllüstig wie von Sinnen, umgarnst du manch schöne Frau, vermagst ein Netz der Lust zu spinnen, provozierst Männer mit dieser Schau. Du bist Lolita die begehrt, voll Verlangen ergeben den Trieben, gleichgeschlechtlich von dir gewährt, ohne Tabus dich zu lieben. Deine Knospen wie eines Apfels Frucht, locken den Nektar zu probieren, um zu löschen der...

Inhalt abgleichen